ANZEIGE

Abends dreht er durch

  • Also wir sind mittlerweile (der Wauzi ist 13 Wochen alt) auch täglich im Wald, der echt nah an unserem Grundstück liegt. Aber mehr als einmal geht nicht, und da fahren wir mit dem Auto hin. Sonst kämen wir bis Sonnenuntergang nämlich nie dort an mit den ganzen Schnüffelorgien. Wir können sie dort teilweise frei laufen lassen, häufig gibt es aber auch andere Gassigänger, weshalb wir dann einen „Leinenspaziergang“ haben. Und da versuchen wir, die 15min (5min x 3 Lebensmonate) nicht groß zu überschreiten. Insofern spielt sich viel im Garten ab, weil es „nebenbei“ schon gut Programm gibt: die Fahrt zum Wald, die Zeit dort, die Fahrt ins Büro, die Zeit dort (ein neuer Kollege..!), ...

  • Frenchis sind keine ruhigen Hunde! Die wollen gerne rennen, viele KÖNNEN nun gesundheitlich nicht.

    Aber zuviel Aktion ist für keinen Welpen gut, egal welche Rasse. Ich würde sogar eher sagen umso aktiver die Rasse, umso mehr muss man auf Ruhezeiten achten.

    Ich finde es klingt schon nach sehr viel Programm für so einen Knopf.

    Aber die berühmten 5 Minuten haben sie fast alle, kennst du bestimmt auch von deinen Kindern.

ANZEIGE