ANZEIGE

Zorro - ein ausgekochtes Schlitzohr

  • Heute ging es in die Scheune eines Bekannten mit dem Ziel zwei Katzen zu fangen.


    Schnell fand man das einzige Katzenpaar das zusammen unterwegs war und sich wirklich mochte.



    Ich verbrachte einige Zeit mit den beiden und fütterte Ihnen Katzenleckerlis und Lyonerstücke um sie zu zähmen. Jede Stunde kehrte ich zurück und fütterte sie. Kurz bevor ich beide einfangen wollte klingelte jemand bei meinem Bekannten und teilte ihm mit dass ein Traktor die schwarz weiße Katze überfahren hat. Natürlich war das sehr doof für uns, aber Zorro war die einzige Katze die wir gefangen bekamen, so dass er nun ein Einzelkater ist (eventuell gehen wir nochmal auf Katzenjagd damit er nicht so alleine ist).


    Nun kommen wir zu Zorro. Zorro war in der Scheune sehr unbedarft aber sehnte sich nach Streicheleinheiten. Er hat Katzenschnupfen, Parasiten im Fell, Würmer und nackte Ohren und einen Blähbauch.


    Ein paar Bilder aus der Scheune:





    Die Parasiten scheinen in Zorros Fell ihre Eier abgelegt zu haben und dort auch selbst gelebt zu haben.



    Kaum war Zorro zuhause nahm ich ihn aus der Transportbox und brachte ihn ins Waschbecken.


    Dort schrubbte ich so sanft wie möglich die Parasiten von ihm ab und versuchte von den Bewegungen her eine Katzenmutter zu imitieren. Es dauerte bestimmt so zehn Minuten bis die schwarzen Flecken weniger wurden und man seine Haut sah. Als Zorro beim Waschen bemerkte dass ich ihn von den schwarzen Flecken befreite begann er sogar zu schnurren und sich leicht an mich zu schmiegen. An den Stellen wo ich Eier der Parasiten sah sind jetzt leicht blutende Hautstellen, anscheinend wars also recht tief verankert das Ungeziefer. Ich trocknete ihn so sanft wie möglich ab, nahm ihn auf den Arm und setzte ihn im Katzenklo ab.



    Er hat sich dann maunzend in eine Zimmerecke verkrochen und sitzt dort noch. Für heute steht ihm nur noch Wasser zur Verfügung.




    Morgen wird’s dann zur Erstversorgung zum Tierarzt gehen und dann werde ich erfahren ob Zorro ein er oder eine sie ist. Bin gespannt wie die Nacht laufen wird.

  • Willkommen Zorro!


    Ich drücke alle Daumen für den armen Kerl. Und danke dass du ihn mitgenommen hast.

    Wieso nur noch Wasser? Darf er nichts fressen? Der hat doch sicher schrecklichen Hunger.

    Bin hier, weil ich etwas Angst vor Hunden habe und mehr über Hunde lernen will, damit ich Hunde besser verstehe.


    Geschichten und Fotos von meiner WG mit zwei Katern:
    Morgen zieht Nico ein

  • so ein süßer :herzen1:


    Das mit den Eiern ist echt widerlich, armes Kätzchen. Gut, daß Du das so gut abwaschen konntest!


    Eine ruhige Nacht wünsche ich euch! Spätestens wenn Ruhe einkehrt, wird er sicher anfangen sein neues Zuhause zu erforschen. :nicken:

  • Er bekam heute so viel Lyoner, dass selbst unser Garfield eigentlich satt gewesen wäre. Außerdem hat er in der Scheune nicht mehr weiter gefressen (vor dem fangen) weil er einfach satt ist.


    Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass es besser ist wenn er erst morgen wieder Futter bekommt. In der Scheune wurde auch nur dreimal täglich gefüttert.

  • so ein süßer :herzen1:


    Das mit den Eiern ist echt widerlich, armes Kätzchen. Gut, daß Du das so gut abwaschen konntest!

    ich bekam nicht alles ab, aber es ist sehr viel weniger als vorher. Habe im Zimmer jetzt Licht aus und Taschenlampe vom Handy an damit’s langsam dunkler wird und ich ihm nicht noch mehr Angst machen muss.


    Er hat einem das Saubermachen leicht gemacht. Lässt sich gut hochheben und wenn er zweimal zappelt und nicht frei ist hält er still weil er einsieht dass es nichts bringt. (Ich weiß das Katzen nicht so komplizierte Gedankengänge haben aber es kommt einem so vor)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass es besser ist wenn er erst morgen wieder Futter bekommt.

    ok :) Wie alt schätzt du das Kerlchen?

    Und falls du keinen Kumpel mehr eingefangen bekommst, kannst du ja anderweitig noch ein Tierschutzkitten holen. Gibt ja leider genug.

    Bin hier, weil ich etwas Angst vor Hunden habe und mehr über Hunde lernen will, damit ich Hunde besser verstehe.


    Geschichten und Fotos von meiner WG mit zwei Katern:
    Morgen zieht Nico ein

  • ok :) Wie alt schätzt du das Kerlchen?

    Und falls du keinen Kumpel mehr eingefangen bekommst, kannst du ja anderweitig noch ein Tierschutzkitten holen. Gibt ja leider genug.

    Ich tue mich sehr schwer mit dem schätzen des Alters. Er hat noch Milchzähne und älter als acht Wochen sollte er auch sein aber weil er so klein und dünn ist habe ich leider keine Ahnung.


    Erstmal schauen ob der Tierarzt morgen Quarantäne verordnet. Tierschutz in der näheren Umgebung ist leider nicht so das gelbe vom Ei. Das ist einer der Gründe für das wollen von Scheunenkatzen.

  • So, die erste Nacht ist um. Gegen 23 Uhr begann er zu maunzen und ich antwortete immer indem ich auch maunzte. Die Körbchen die ich aufgestellt hatte wurden ignoriert, ebenso die Höhlen, er hat sich die Nacht eine Ecke des Katzenklos als Schlafplatz gesucht. Dort liegt er jetzt noch zusammengerollt. Ich vermute dass er das Katzenklo gewählt hat weils nach ihm riecht (hatte Urin und Kot für ihn drin verbuddelt) und vor allem weil nicht so weich ist wie der Rest. In der Scheune lag er auch lieber auf Kies usw als auf den paar Wolldecken die da sind.


    Jetzt wo er im Katzenklo liegt wird einem erneut klar wie klein er eigentlich ist.



    Das Bild hat nicht die beste Qualität da mein Schlafzimmer absolut dunkel ist.


    Es ist sehr beruhigend nachts das Atmen von ihm zu hören. Noch werde ich wach sobald er sich bewegt. Nacher werde ich noch auf den Speicher (Dachboden) gehen und ein weiteres Katzenklo holen. Dann kriegt er die Auswahl zwischen seltsamen ich nenne es mal Katzenstreu und Holzeinstreu.


    In der Scheune hatte er das Prinzip der Stubenreinheit verstanden. In der Scheune ging es immer in die selbe Ecke oder raus in die Wiese.


    Bis es wieder raus in die Wiese geht wird aber noch einige Zeit vergehen. Alleine damit die Haut wieder heilt.


    Zorro hat einen festen Schlaf, er war so fertig, dass er nichtmal wach wurde als mein Wecker ging.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE