ANZEIGE

Dringend Hilfe benötigt - Hund beisst

  • Hundekorb 24/7

    Darf ich noch nachfragen, bedeutet das, dass dein Hund erstmal komplett in einem Hundekorbe liegen soll, in einer Box eingesperrt werden soll laut deinem Trainer? 24 Stunden, 7 Tage? Außer wenn du mit ihm rausgehst?

    Ich denke ein Maulkorb ist gemeint.

  • Oh man, erstmal Daumen hoch das ihr euch Hilfe holt, recherchiert und du auch reflektiert mit den Forenaussagen umgehen kannst, schafft nicht jeder hier.


    Das sind Bauchschmerzentscheidungen, egal in welche Richtung.

    Eine Tüte Nerven für die ganze Familie. Hier :streichel:

  • Und dass das Tierheim dir, obwohl sie wussten, dass du keine Hundeerfahrung hast, diesen Hund gegeben hat,

    Meiner Meinung nach hat das Tierheim hier einen Fehler gemacht. Wir würden in unserem Tierheim einem Hundeanfänger niemals einen Fund-Hund vermitteln, dessen Vorgeschichte unbekannt ist. Diese Hunde haben in aller Regel schlechte Erfahrungen gemacht ( wie hier: wurde ausgesetzt), sind vielleicht über Jahre hinweg schlecht behandelt worden. Das sind dann meistens "Überraschungseier", bei denen Verhaltens-Auffälligkeiten aufgrund von Traumatisierung manchmal erst im neuen Zuhause sichtbar werden.

    Besser ist es, einem Anfänger einen Abgabe-Hund zu geben, der aus guter Haltung kommt und abgegeben werden mußte, weil z.B. jemand in der Familie eine Hundehaar-Allergie entwickelt hat oder Herrchen ins Altersheim mußte o.ä. Das sind meist Hunde aus "guten Verhältnissen", bei denen man selten Überraschungen erlebt.

    LG,Gisela

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE