Comics, Manga, Zeichentrick und Anime

  • ANZEIGE

    Als echter Animefan finde ich Netflix nicht so gut. Meist hat man nur Staffel 1 und weiß nicht, ob Neflix da je weiter macht. Sie haben viel eingekauft, aber eben oft nur den Anfang, damit es sich viel anfühlt.


    Wer wirklich viel schauen mag und relativ zügig diverse Neuerscheinungen oder Fortsetzungen, der fährt weiterhin am besten über Onlineportale und deren Streams. Mir fehlen auch viele Top-Animes, die eher in der Szene beliebt sind. Netflix kauft schon sehr mainstreamig ein.

  • ANZEIGE
  • Attack on Titan hat einen wirklich sehr guten Zeichenstil und eine wirklich hervorragende Animation.

    Das stimmt.

    Mit einer Ausnahme: Pferde. Die sind grauslich schlecht gezeichnet und die Funkton von Sattel, Zaumzeug und Zuggeschirren und wie diese am Pferd befestigt werden, all das kennen die Zeichner nur vom Hörensagen.

    Trotz ihrer anatomischen Unzulänglichkeiten sind die Pferde von AoT aber eine wahre Wunderrasse, Zwar kennen sie nur zwei Gangarten, nämlich Schritt und getreckten Galopp, ihre Ausdauer in letzterer ist aber unschlagbar. Schritt wird nämlich ausschließlich in den Straßen der Stadt geritten, sobald man aber die Stadtmauer hinter sich läßt, wird stets rasend schnell galoppiert, und zwar ermüdungsfrei über Stunden. Dabei ist es den Reitern auch mühelos möglich, längere Unterhaltungen zu führen. Das macht ihnen kein Jockey nach!


    Naja, genug gelästert. Pferde sind immer ein Schwachpunkt im Manga/Anime, ich vermute, das ist einfach kein Teil der zeichnerischen Ausbildung.

    Falls jemand Ausnahmen kennt, nur her damit!


    Dagmar & Cara

  • Dann breche ich mal eine Lanze für alle Zeichner. |)


    Ich fand und finde die Pferde großartig gezeichnet und habe es auch nie komisch gefunden wie lange sie rennen. Ehrlich gesagt ist mir nicht mal aufgefallen oder bewusst, dass sie da eine außergewöhnliche Leistung zeigen. Ich meine die Pferde haben hoffentlich so etwas wie ein Überlebenswillen, wenn sie den nicht hätten, würden sie dauernd von Titanen platt getrampelt werden. Vielleicht ein Adrenalinkick? ^^ Im Endeffekt geht es ja auch eher um die Leute im Sattel, wie um die Reittiere, die meistens durch die Ausrüstung auch noch überflüssig sind.

  • ANZEIGE
  • Naja, ich guck die Serie bestimmt nicht wegen der Pferde, insofern stört es mich nicht. Aber sie sind schon wirklich grottig gezeichnet. :roll:

    Wahrscheinlich wird immer der Praktikant im Studio dazu verdonnert, die Pferde zu zeichnen, während die Festangestellten die Charaktere, die Titanen und alles übrige übernehmen. Anders kann ich mir den großen Qualitätsunterschied nicht erklären. Abgesehen von den Pferden ist die Serie nämlich wirklich toll gezeichnet und animiert.


    Hier gut zu sehen:



    Kein Spoiler, das ist nur ein Vorspann mit ganz kurzen dazwischengeschnittenen Sequenzen. Das Pferd kommt mehrfach wiederholt ab 0:51


    Dagmar & Cara

  • Ja ich liebe Boku no Hero Academia auch! Ich hab gestern gerade die letzte Folge der 4. Staffel angeschaut ❤



    Ich schaue auch 7 deadly sins und food wars.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich sehe bei den Pferden keinen Stilbruch.

    Auch das die endlos Energie haben ist bei einem Anime, der ohnehin nicht vor hat irre logisch zu sein, (Titanen, Fliegeausrüstung, Leute die irgendwo gegen knallen, ohne groß verletzt zu sein usw.) gewiss nicht mein Augenmerk ?

  • ich versteh Attack on Titan

    Als der Hype damals aufkam (mein Gott das ist bestimmt auch schon 8-9 Jahre her :ugly:) hab ich den auch schon nicht verstanden.

    Aber ich hab den Hype um Naruto (und Death Note) auch nie verstanden xD.

    Ich hab AoT auch nie richtig verstanden und es reizt mich auch echt überhaupt nicht - ihr seid da also nicht alleine :lol:


    Death Note mochte ich aber tatsächlich (allerdings bevor es so richtig in wurde).


    Ich freue mich grad ein bisschen auf die neue Version von Shaman King, auch wenn das noch ne Weile dauern wird.


    Soul Eater hab ich neulich mal wieder angefangen, aber ich habe grad einfach keine Zeit (und Lust) für so ewig lange Serien.

    Das letzte was ich durchgeschaut habe (soweit es halt zur Zeit ist), war The Grandmaster of Demonic Cultivation. Wobei der chinesisch ist (ich zähle das aber eh alles zusammen ^^). Da warte ich auf die neue Staffel.


    Ansonsten ist und bleibt mein All-time Favourit One Piece.


    Generell geht es mir aber auch ein bisschen wie Vakuole - ich hab in letzter Zeit einige Mangas verkauft.

    Viel was ich einfach auch überhaupt nicht mehr interessant finde, weil sich mein genereller Geschmack einfach geändert hat, viel aber auch, weil sie inzwischen einfach im Regal verstauben.

    Ein großer Teil meiner Jugend, das war schon auch ein bisschen seltsam :xface:


    Ich mag Mangas (und Comics) aber immer noch und ein paar Klassiker würde ich auch nie hergeben. Es wird auch irgendwie immer etwas sein, das ich ganz gerne mal lese oder vor allem anschaue. Aber von der Intensität ist mit früher nicht mehr vergleichbar.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!