Comics, Manga, Zeichentrick und Anime

  • ANZEIGE

    Ich hab damit tatsächlich mal angefangen und die ersten Folgen geschaut, dann aber aus unerfindlichen Gründen aufgehört. Ich denke ich werde die Feiertage mal nutzen und weiterschauen. Ich hab schon so oft gehört, dass die Serie super sein soll.


    nicht dass ich jemanden spoilere:

    Oskar, Welsh Corgi Pembroke *10.08.2019

  • ANZEIGE
  • Spoiler für AoT Staffel 4:


    Dagmar & Cara

  • Ich bin sooooooooooooooooooooooo vernarrt in Boku no Hero Academia im Augenblick. Die Serie ist genial! Anta- und Protagonisten sind toll ausgearbeitet, die Story- und Erzählweise sowie Animation und Zeichenstil sind der Wahnsinn.


    Ich bin auf dem aktuellsten Mangastand und grundlegend schwanke ich zwischen Weinen (weil es so traurig ist) und Begeisterung (weil es so spannend ist).


    Meine Lieblinge?

    Shigaraki, Deku, Dabi, Shoto und Bakugou. Googelt die Namen nicht, die Beschreibungen enthalten sicher Spoiler.



    Attack on Titan verfolge ich aber auch den Manga und bin nach wie vor ein großer Fan
    ^^


    Desweiteren verfolge ich Death Tube. Davon gibt es keine Anime Adapotion, was mich aber wundern würde

    Genre:

  • ANZEIGE
  • Ich muss ja sagen ich versteh Attack on Titan nicht und finde die irgendwie optisch nicht ansprechend deswegen schau ich es nicht.

    Erklärt mir bitte was mir da entgeht:ops:


    Ansonsten bin ich für alles zu haben. Hab auf Netflix z.B. gerne Fate geschaut. Oder was ich unheimlich gerne schaue ist Seven Deadly Sins, One Piece oder Fairy Tail. Ach es gibt zu viel zum gucken. Mangas sind garnicht meins.

    Liebe Grüße von den Langohren


    English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
    English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
    Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014


    Spaziergänge mit dem Hund sind Balsam für die Seele.


    Langohren rocken die Welt!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Oh, hier mach ichs mir auch mal bequem :D
    Ich war auch immer mehr der Anime-Fan, hab auf Netflix rauf und runter geguckt, was mir so vorgeschlagen wurde und bin dann auch irgendwann auf Akatsuki no Yona gekommen. Naja, und nachdem es da wohl nie eine Anime-Fortsetzung geben wird, ich aber wissen wollte, wies weiter geht, hab ich also die 205 Chapter in wenigen Tagen reingesuchtelt und bin seitdem den Manga verfallen :lol:


    Aktuell lese ich für die Action "Solo Leveling", fürs Herz "Akatsuki no Yona", zum Lachen und wegen des besonderen Stils "Miss Not-So Sidekick" und wegen der genialen Story "Reminiscence Adonis".

  • Mein Freund versucht mich gerade zu belabbern das wir uns Netflix anschaffen sollen, damit er seine Anaimesucht fröhnen kann.

    Da wir sonst wirklich kaum Fernsehen, bin ich noch nicht ganz überzeugt, dass sich das "lohnt".


    Von euch scheinen ja einige Animes zu Netflixen. Lohnt sich das Angebot? Gibts da nur deutsche Vertonte?



    Ich bin ja eher so der Mangatyp und kann mit Animes nicht viel Anfangen und auch sonst steh ich auf die "alten" Sachen |)

    Multikulti in der CH

    - - -

    Alma (Herder-Breton-Senfhund-Mix) 06.2017

    für immer im Herzen und jeden Tag vermisst † 12/2020 Milly

  • Bei Netflix gibt es Verhältnismäßig viele Animes. Auch welche, die sie in Eigenproduktion mit deutscher Synchro besetzen "Netflix Originale". Als Beispiel: Saiki Kusuo no Psi Nan, Staffel 1+2 gibt es nur mit japanischen Originalton (oder Englisch) und deutschen Untertitel. Staffel 3 ist ein "Netflix Original" und hat eine deutsche Synchro. Es lohnt sich also durchaus finde ich.

  • Ich muss ja sagen ich versteh Attack on Titan nicht und finde die irgendwie optisch nicht ansprechend deswegen schau ich es nicht.

    Erklärt mir bitte was mir da entgeht:ops:


    Ansonsten bin ich für alles zu haben. Hab auf Netflix z.B. gerne Fate geschaut. Oder was ich unheimlich gerne schaue ist Seven Deadly Sins, One Piece oder Fairy Tail. Ach es gibt zu viel zum gucken. Mangas sind garnicht meins.

    Attack on Titan hat einen wirklich sehr guten Zeichenstil und eine wirklich hervorragende Animation. Allerdings weiß ich nicht wie ich dir ohne Spoiler klar machen kann, was dir entgeht, wenn du schon sagst das es dir nicht gefällt? ^^" Was mich an AoT fasziniert hat waren die Titanen, diese ungeheure Macht gegen die die Menschen ankämpfen mussten. Dann kamen die Fragen dazu, woher die Titanen kommen, ob es eine Welt außerhalb der Mauern gibt usw. dazu wer natürlich Fan von Blut und Aktionszenen ist findet sich da sehr gut beheimatet. Dazu finde ich das man sich bei AoT nie 100% sicher sein kann. Es mag wie eine klassische Shonenserie beginnen. Hauptprotagonist, nette Anhängsel, Bauernopfer, Plot, aber irgendwo und irgendwann kommt dann plötzllich ein Crash wo du dir denkst; Was zum Teufel? Und ab ca. Staffel 4 / Ende Staffel 3 geht die Serie dann völlig in eine gedrehte Richtung, wo man als Zuschauer nur mit offenen Mund dasitzt.


    Seven Deadly Sins ist halt tatsächlich die klassische Shonenserie nach Muster x, genauso wird AoT nicht verlaufen.

    One Piece widerrum ist ein sehr guter Klassiker, wobei ich da mich nur noch über den Manga aktuell halte ^^"

  • ich versteh Attack on Titan

    Als der Hype damals aufkam (mein Gott das ist bestimmt auch schon 8-9 Jahre her :ugly:) hab ich den auch schon nicht verstanden.

    Aber ich hab den Hype um Naruto (und Death Note) auch nie verstanden xD.


    Und was gerade "In" ist, hab ich null Ahnung.

    Ich bin seit etwa 6 Jahren raus und null aktuell |).

    Ich hab sogar begonnen meine Mangasammlung wieder aufzulösen. Schon komisch, wenn etwas als dein Haupthobby einen fast 10-15 Jahre begleitet und dann immer "unwichtiger" wird. Irgendwie Schade.

    Aber ich komm aktuell auch nicht mehr wirklich rein.

    Ich guck mal gerne eine Folge bei den Animes mit, von meinem Freund, aber ist eher mal so nette 20-30min, als das ich mal wieder wirklich gefesselt und suchtgefährdet bin.

    Das letzte was mich wirklich überzeugt hat war Code Geass (und das ist jetzt auch schon wieder wie viel Jahre her :headbash:?)

    Multikulti in der CH

    - - -

    Alma (Herder-Breton-Senfhund-Mix) 06.2017

    für immer im Herzen und jeden Tag vermisst † 12/2020 Milly

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!