ANZEIGE

Ich weiß nie was ich kochen soll - Teil V

  • Nee, ich kenn die Pappenheimer schon, die ich mitnehme. Es ist übrigens zwar nicht komplett unmöglich, sich in Deutschland mit Röhrlingen ernsthaft zu vergiften, aber doch sehr, sehr, sehr schwierig.

    Meine Unterscheidungsfähigkeiten von Pilzsorten beschränkt sich darauf, dass ich im Supermarkt gezielt auszuwählen vermag, ob es weiße oder braune Champignons sein sollen. |):ops:

  • unsere (ex) schwiegertochter hat heute wieder geheiratet ud wir sind auch eingeladen.

    das ganze findet ab kaffee als gartenparty statt.alles ganz zwanglos und ohne festkleidung.....

    da wir aber beide hunde dabei haben und ausser familie doch recht viele freunde und nachbarn dort sind fahren wir erst zum abendessen hin.

    es gibt salatbuffet und es wird gegrillt.


    lg

  • Bin noch am Grübeln, ob Omelette mit Ragout oder Pilzrahmsuppe mit Brötchen. Rauhfussröhrlinge und Rotkappen :herzen1:

    Mein Mann sammelt auch gerne Pilze, ich habe mich aber noch nie getraut sie zu verarbeiten. So habe ich ihm zu Weihnachten eine Mitgliedschaft im Verein für Pilzkunde geschenkt, die machen auch immer Spaziergänge mit Pilzsuche und anschließendem bestimmen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Trixie03

    Da hat er sich bestimmt gefreut. Wir sammeln beide und gucken meistens auch beide drüber.

  • Hier gibt's Hähnchen Kebap mit Kartoffeln und Hüttenkäse gewürzt mit Tzazikigewürz.

    Der Charakter aller Pinscher ist vorzüglich: mutig, sehr wachsam, äußerst lebendig; verbunden mit absoluter Unbestechlichkeit u. großer Liebenswürdigkeit.Er ist unermüdlich u. von größter Behendigkeit.Sein Charakter ist bewundernswert.-Strebl
    Rufus-Zwergpinsch. *22.07.'09 Mio-Dt. Pinscher *13.06.'15
    Pinschlinge

  • Salat aus dem Garten, dazu Kartoffelpü und Putenschnitzel.

    menschen die immer den drang verspüren jemanden in seiner grammatik auszubessern leiden unter einer form einer zwangsstörung namens grammatik-pedanterie-syndrom.
    Horror Psychologie Fakten

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE