ANZEIGE

Extreme Verhaltensänderung ohne erkennbaren Grund

  • Wie geht das denn?
    Gibt es beim Hund auch Mineralienmangel?
    Beim Pferd löst z. B. Magnesiummangel erhöhte Schreckhaftigkeit und übersteigerte Reaktionen aus.

    wäre zum Beispiel sich hin zu kutschen und ihm die Seite zu drehen. Marley hilft in stressigen Situationen auch sich neben ihn zu knien und ihm ruhig über die Brust zu streichen. Klar das muss beim TA abgeklärt werden. Wenn man dann selbst hektisch wird und mit Ansprache etc versucht den Hund da raus zu holen erreicht man ja meist genau das Gegenteil.

  • Wie geht das denn?

    Ich verwende die auch, das funktioniert gut, wenn der Hund halt hinschaut. Blinzeln, Gähnen, tief schnaufen, langsame Bewegungen, bei Lärm, der den Hund verunsichert, hingehen, schauen, ignorieren, da als ungefährlich eingestuft.


    Ich kenne die Vorgeschichte des Hundes nicht, aber bei einer plötzlichen Wesensänderung ohne "triftigen" Grund (wie zB frühere Traumatisierung, die wieder hochkommt) denke ich immer auch an was Neurologisches.

    Du hast vielleicht recht... aber meine Meinung gefällt mir besser :)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    ...vielen Dank für Eure zahlreichen interessanten und informativen
    Beiträge.
    An einen Zusammenhang von seinem Verhalten und einer krankheits-
    bedingten Ursache, hatte ich gar nicht gedacht.
    Fakt ist, dass wir den Eindruck haben, dass seine Sehfähigkeit eingeschränkt
    ist. Sein linkes Auge ist ja nicht ganz in Ordnung.


    Wir werden das noch mal abchecken und auch seine anderen Werte
    bestimmen lassen. Bei seiner letzten großen Blutuntersuchung (wg. seiner
    Leishmaniose) war noch alles im grünen Bereich.
    Allerdings ist dieses seltsame Verhalten auch erst seit kurzem aufgefallen.


    Wenn er körperlich nicht auffällig ist, werden wir seine Trainer draufschauen
    lassen.


    liebe Grüsse ... Patrick

    Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
    ----------
    ¡ No ahorcar Galgos !

  • Huhu! Ich hätte ihn auch eingepackt und zum TA gebracht, dass erst mal abgecheckt wird, ob es eine körperliche Ursache hat.


    Hündin einer Freundin hatte auch plötzlich eine Wesensveränderung, unruhig, tapperig, genervt, hat plötzlich die Kinder angewufft oder Gespenster verbellt, ..
    Ich kriege nicht mehr ganz zusammen, ob ursächlich ein entzündetes Ohr oder das Ödem es war - folgte kurz aufeinander, aber die Maus kam zum Doc und dann wurde es besser!


    Alles Gute für Robinson! :streichel:


    Halt uns auf dem Laufenden!!!

  • Kann es ein, dass Robinson ein massiveres Augenproblem hat? Meine alte Hündin zeigte diese fast manische Unruhe am Anfang ihrer Erblindung. Sie wurde auch immer ängstlicher, weil ihr offenbar die vertraute Umwelt regelrecht entglitt.


    Und meine jetzigen Hündin wurde vor drei Jahren aus dem Nichts regelrecht rundum panisch, so dass ich mir überhaupt nicht mehr zu helfen wußte. Ich hab sie dann beim TA durchchecken lassen, und siehe da: Sie hatte eine massive klinische Schilddrüsenunterfunktion. Kaum war die eingestellt, war sie wieder fast die Alte. Nur die Knallangst, die hat sie leider behalten - aber das Gespenstersehen und ständige Paniken waren komplett weg.


    Ich würde den Schönen auch mal richtig untersuchen lassen - und natürlich drücken wir euch wirklich ganz fest alle Daumen, Pfoten und Hühnerkrallen, dass ihm dann schnell geholfen werden kann!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE