ANZEIGE

Juckreiz und Tierarzt schiebt es auf die lange Bank

  • Update.


    Heute war ich bei Dr. R und sie hat das Cytopoint als Injektion bekommen. Mal schauen wie das morgen aussieht. Dr. R hat zwar das Cytopoint da gehabt, aber sie hat mir praktisch die Entscheidung überlassen.


    In zwei weiteren Wochen bekommt sie ihr Serum gegen ihr Hausstaubmilben Allergie.


    Es geht voran wenn man da etwas Druck Macht.

  • Also wir hatten bei unserer Lisa auch Milben gehabt, haben das an den fetten Beulen am Fell erst auf "Fetteinlagerungen" geschoben bis dann das kratzen und rote Flecken hinzu kamen... Waren beim Tierarzt und der sagte, dass das Herbstgrasmilben bzw. Grasmilben sind. Er gab uns den Tipp, dass wir die Milben auskämmen und anschließend mit "Antimilben" Shampoo nachbehandeln sollen. Hat ganz gut funktioniert... Ein paar gute Tipps zu den Herbstgrasmilben gab es auch auf https://grasmilben-hund.de. Am Ende hat dann das Gesamtpaket zum Erfolg geführt und unsere Lisa ist Milbenfrei geworden.


    Diese Grasmilben können sich sogar an dem Mensch festsetzen und sich vermehren und zu starken Juckreiz und Rötungen führen... Ich hatte das Thema der Milben garnicht so krass auf dem Schirm aber seit der Kur bin ich etwas vorsichtiger geworden. Wasche unsere Lisa nun auch regelmäßig nach längeren Spatziergängen im hohen Gras.


    Habt ihr Erfahrungen mit Milbenbefall?

  • Wie gehts denn mittlerweile?


    Torsten82 schau mal hier im Thread: Milbenallergie - Wie weiter?

  • Guten Morgen,


    #Dogs-with-Soul Kira gehts soweit ganz gut. Das Jucken ist etwas weniger gewurden, aber kratzen tut sie sich trotzdem mal mehr oder weniger am Hals, Schnauze und an den Ohren. Sie bekommt seit ca. 2 monaten ein Serum was ich ihr nun selbst spritzen soll gegen ihre Hausstauballergie. Das Cytopoint hat auch jetzt ihre Wirkung verloren und wie schon gesagt beißt sie sich auch nicht mehr an den Pfoten, kein Knabbern mehr am Bauch.


    Hoffe das Serum wirkt auch und hilft ihr. Ansonsten muss ich echt nächste Woche noch einmal zum Doc um Ihr eine Spritze Cytopoint verabreicht wird, das zeug hat echt wunder geholfen, null Kratzen und alles ist sauber verheilt.


    Nun steht leider auch der August sehr nah vor der Tür und wir müssen einen OP Termin bald vereinbaren mit der Klinik Lüneburg, da Ihre Platte und der nagel entfernt werden muss was auch 2 TA und die Klinik empfohlen haben. Oh man noch mal alles auf und wieder alles an Medikamente. Bis jetzt kann sie wieder Super laufen und tobben. Es ist auch alles schön gerade zusammengewachsen.


    Was den Täter bzw. Radfahrer angeht, weiß ich Mittlerweile von ungefähr wo er Wohnen könnte. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat das verfahren leider Eingestellt. Wieso weiß ich leider auch nicht. Der Täter Konnte ermittelt werden nur ich bekomme keine Daten wie Adresse und Co, selbst meine Versicherung bekommt keine Daten. Deswegen habe ich mich selbst auf der Suche nach diesen Typen gemacht, Steckbriefe ausgeteilt bei Rewe und co. Nur leider hat sich keiner Gemeldet. Aber das bekomme ich schon alles hin Irgendwie.


    Wichtiger ist das es der Kleinen Frechen Kira wieder besser geht...


    Lieben Gruß Kira und Robert

    Dateien

    • 26286d01.jpg

      (87,8 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich drücke euch weiterhin die Daumen, dass das Serum hilft.


    Das Cytopoint kann man das ein Lebenlang spritzen?

    So wie meine Tierärztin es gesagt hat ja, es soll weniger Nebenwirkungen haben als die Tabletten. Aber Sie meinte halt das jeder Hundekörper was aber selten vorkommen kann, das sich gehen das Mittelchen wie alles andere auch, Antikörper bilden könnten und somit seine Wirkung verlieren kann.


    Normales Jucken ist aber trotzdem vorhanden bei der Spritze, kann man Positiv sehen, da zum Beispiel Tabletten teilweise auch Flohbisse oder Juckreiz von Milben Befall Unterdrücken können. Diese Tabletten gehen zerstören auch die Antikörper hat man mir auch gesagt, daher entschied ich mich zur Hightech Spritze.


    Die Kosten sind Unterschiedlich bei Tierärzte, meine nimmt für einen Hund zwischen 10 bis 20 kg ca. 100 Euro, andere wiederum nur 80. (Ich bin zu Faul zum anderen Ende von Hamburg zu fahren. grins.


    PS: Denke schon das man es Lebenlang anwenden kann, da Tabletten Hunde auch Ihr Lebenlang bekommen. Tabletten sind halt Günstiger aber ob die besser sind bezweifel ich. Aber besser als Kratzen.


    Also meine Kira hatte keine bzw. fast keine Nebenwirkung. Das einzige ja die ersten Zwei tage hat Sie etwas mehr als sonst geschlafen.


    Man konnte wirklich am zweiten Tag sehen wie es anfing zu wirken, am dritten Tag war das Jucken zu 90% weg, am vierten war es wie ein Wunder die kleine konnte wieder gut schlafen ohne sich zu kratzen. Die Wirkung hielt ca 1 1/2 Monate an. Kira wiegt 12,5 kg und das Cytopoint war für ein Gewicht von 10 - 20 kg. Logisch so leichter der Hund so günstiger wird das Mittelchen.


    Hoffe konnte dir etwas helfen mit meiner kleinen Erfahrung. Aber würde den Tierart trotzdem noch einmal das alles absprechen. Kortison hat man mir Generel abgeraten.


    Lieben Gruß Robert

  • Hoffe konnte dir etwas helfen mit meiner kleinen Erfahrung. Aber würde den Tierart trotzdem noch einmal das alles absprechen. Kortison hat man mir Generel abgeraten.

    Nein nicht falsch verstehen, mein Hund braucht sowas nicht. Hat mich nur interessiert ;)

    Ah Quatsch, alles gut. Ich wer Froh wenn sie es nicht mehr bräuchte. Aber trotzdem gut das es so etwas gibt. ;)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE