ANZEIGE
Avatar

Der Wasserhunde -Thread

  • ANZEIGE
  • Ooh schönes Thema :herzen1:


    Zeigt doch mal her eure Wasserhund Frisuren, ich suche grad nach Ideen

    Da kann ich nichts beitragen. Perros werden auf eine Länge komplett runter geschoren und fertig.
    Da gibt es keine Frisuren. ;)
    Einzig die Länge kann variieren - meist schere ich auf 5 mm, manchmal auf 3 mm. Alles über 5 wird schwer, weil der Perro nicht gebürstet wird und sich Zotten bilden. Da geht es am besten, wenn die Schermesser unter die Zotten greifen.

  • Hallo, ich hole das Thema mal hoch.

    Der freien Zeit geschuldet informiere ich mich aktuell mal wieder über meine favorisierten Hunderassen für später.

    Also quasi Zukunftsmusik, aber man kann ja gar nicht früh genug damit anfangen :D


    Neben dem Wunsch einen Hund für den "Sport" zu haben, steht die realistische Vorstellung einen Kompromiss einzuegehen. Also einen sportlichen aber vor allem alltagstauglichen Hund zu haben. (Der auch mal von meiner Mama zb betreut werden kann, die eben nicht so viel Ahnung aber viel Liebe für Hunde hat :D)

    Also einen Hund der auch in eine Mietwohnung gut passen würde(theoretisch) und auch kompatibel ist für Unternehmungen,Wanderungen auch mit Menschen unterwegs, öffentliche Verkehrsmittel etc.

    Ich bin da sehr vorsichtig, da mein erster Hund dahingehend eine kleine Katastrophe war und eben leider all die Sachen richtig doof findet, die ich gut finde :lol: ich habe sie trotzdem lieb, möchte aber solche Fehler natürlich in Zukunft vermeiden, wenn sie irgendwann nicht mehr bei mir sein sollte.


    Ich schwänzel schon seit einigen Monaten um den Perro rum, der sagt mir von der Größe am meisten zu und ich mag seine "Kompaktheit". Mir gefällt er rein optisch besser als der Lagotto. Aber es soll ja nicht nur nach der Optik gehen.

    Ich mache mit meinem Zweithund Hundesport im Verein, THS (Also auch Obedience ein wenig und Geräte, ein bisschen Geländelauf). Ambitionen Deutschlands nächster Champion zu werden sind keine da, aber mein nächster Hund sollte schon Spaß am Hundesport haben und entsprechend auch WTP. Außerdem mache ich Mantrailing, ich denke das würde aber auf alle Fälle zum Perro passen.


    Ein weiterer Punkt ist die Jagdambition. Also ich weiß schon, dass man das vorher schlecht sagen kann und es bei jeder Rasse solche und solche Vertreter gibt. Nur ist es so, dass meine alte Hündin und mein Rüde (der vor allem) ordentlich Jagdtrieb haben. Die Hündin ist jetzt mit dem Alter ruhiger geworden aber der Rüde hat leider eine ordentliche Portion abbekommen und ich muss ständig höllisch aufpassen.

    Das möchte ich bei meinem nächsten Hund so auf keinen Fall mehr haben. Also dieser ständige Schleppleinenknast, weil jede Fährt DIESE eine Fährte sein könnte der er jetzt nachstöbern möchte. Oder eine Witterung in die Nase bekommt und ciao! :lepra:

    Dass die meisten Hunde enstprechend hetzen würden auf Sicht und daran gearbeitet werden muss, ist klar.


    Kommen Perros generell eher gut zur Ruhe? Also würden sie sich auch als "Bürohund" oder in meinem Fall "Praxishund" eignen?

    Es wäre natürlich schön wenn der nächste Hund mit auf Arbeit kommen könnte wenn es soweit ist.


    Und dann....das Fell :hust:

    Es schlagen 2 Herzen in meiner Brust. Ein riesiges Plus für das Nichthaaren!

    Das finde ich super. Allerdings hatte ich noch nie einen Lockenhund und es ist ja schon irgendwie anders. Auf Arbeit sind immer mal wieder Pudel, Lagotto etc und für mich als Nichtlockenhundbesitzerin hat es eine gewisse Faszination und ist so "anders".

    Ist das pflegeleichter? Gewöhnt man sich dran? xD Ist das selbstreinigend oder bleibt da viel Zeug drin hängen? (So fühlt es sich immer an).


    Zuletzt:

    Worauf muss ich beim Perro zuchttechnisch achten? Was haben die für Laster, Vorbelastungen genetischer Natur?

    Könnt ihr vllt sogar gute Züchter (per PN) nennen?

    Also wie gesagt, Zukunftsmusik. Ich rede hier nicht über die nächsten Monate.


    Liebe Grüße :)


    Achso, ich verlinke mal LosPerros

  • ANZEIGE
  • Ich versuche mal, in deinen Text rein zu schreiben.....

    Teil 2 kommt im nächsten Post...

  • Ich hoffe, das hilft dir erst einmal weiter

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • LosPerros

    Vielen Dank für die tollen Infos.

    Bei mir kommt sowieso nur VDH in Frage bei dieser Rasse. Es soll schon ordentlich sein. Ich sehe auf Arbeit so viele vermehrende Menschen mit ihren Hunden und das braucht wirklich kein Mensch :muede:

    Aber das sind meistens auch eher Moderassen wo einfach das große Geld gewittert wird. Da sehe ich den Perro jetzt nicht unbedingt.

    Ich würde auch weiter fahren, bei mir in der Ecke ist sowieso wenig los. :tropf: auch zuchttechnisch.

    Das Einzige was ich nicht unbedingt möchte ist ein sehr weißer Hund, ich bevorzuge die dunklen Hunde in braun oder schwarz (auch mit weiß). Aber so wie ich gesehen habe, sind die Würfe eh ziemlich bunt und durchmischt.

    Ich schreibe dir mal eine PN :)

  • Moin,


    ich klemme mich mal hier ran.


    Wir informieren uns schon mal langsam über den nächsten Hund. Es hat hoffentlich noch etwas Zeit, aber unsere Dicke ist jetzt 12 1/2 und ich finde, da kann man sich schon mal Gedanken machen.


    Leider wird bei uns kein Labbi mehr einziehen - die Rasse hat zu viel Gewicht. Ich kann unseren Hund gar nicht mehr tragen und bei Männe geht es grade noch. Aber wir werden ja auch nicht jünger. Ab und an muss man ja mal den Hund auf den Arm nehmen.


    Zuerst dachte ich an einen Pudel. Nachdem ich einen in echt kennengelernt habe, finde ich diese Rasse irgendwie putzig. Hätte ich nie gedacht. Pudel waren für mich immer "Alte-Leute" Hunde, die eine (für mich) merkwürdige Frisur tragen. So kann man sich irren.


    Leider macht mein Mann beim Pudel nicht mit und auch nicht der Hund von meinem Chef. Am ersten könnte ich arbeiten, beim zweiten ist es aussichtslos - ich nehme meinen Hund mit zur Arbeit.


    Durch Zufall bin ich auf Wasserhunde gestoßen. Mir sagen die Perro´s und die Lagottos sehr zu. Nicht nur Größen-/Gewichtstechnisch währen die Ideal, auch der Charakter der Hunde passt. Das die nicht haaren ist auch ein Bonus. Dreck... nun, den schleppt auch unsere Dicke an, damit kann ich leben. Wozu gibt es Staubsauger.


    Ich werde sicherlich mal die eine oder andere Frage stellen.


    Bleibt alle gesund

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

  • Ich lasse mich hier auch mal nieder und lese leise mit. Ich stehe zwar momentan für einen Hund einer anderen Rasse auf der Liste, aber habe zufällig eine Lagotto-Züchterin kennengelernt und man weiß ja nie... Freue mich über alle Berichte und Fotos von Lagotti!

  • Liebe Waaserhunde-Besitzer_innen!


    Wir bekommen bald unseren Lagotto-Welpen und ich wollte mal fragen, wie groß eine Hundebox sein soll, damit sich auch der ausgewachsene Hund noch darin wohlfühlt. Die Box soll aus Stoff sein und zu Hause als Rückzugsort dienen (nicht fürs Auto). Würde mich überTipps freuen! Danke :)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE