ANZEIGE
Avatar

Bemerkenswerte Sätze - Teil VII

  • ANZEIGE

    Bei diesem "wir" bekomme ich regelmäßig Ohrensausen.
    Mein Göttergatte nutzt das auch gerne falsch: Du, wir müssen heut...." sprichts und entschwindet auf Arbeit.
    Bei seiner Heimkehr:"Hast du....?"
    Wenn ich dann aufgrund des falsch benutznen Pronoms protestiere, kommt nur:"Du weißt doch, wie ich das meine...du kannst das sowieso besser als ich." :headbash:
    Es sei denn, es geht um Fusball...da ist er der Fachmann. Gestern hat er gerade wieder "seine" fachliche Einschätzung kund getan.
    Vorgestern das Spiel Werder gegen Bayern München....Fazit....Bayern spielt gegen RBL (wir sind RBL-Fans) Mein Mann mosert, dass ihm Werder lieber gewesen wäre. Hab ich vorsichtig angemerkt, dass ich Bayern nicht so schlecht finde...spannendes Spiel ist garantiert und Bayern unterschätzt RBL eventuell....gute Chancen Für RBL.
    Fand er einen guten Gedanken.
    Kommt gestern eine unserer Töchter samt Freund und die 3 fachsimpeln über Fußball. Sagt der Herr Ehegatte doch nicht wirklich:"Ich hab gestern schon zu Mama gesagt, dass Bayern gegen RBL eine super Konstellation ist...wird ein spannendes Spiel....Bayern unterschätzt nämlich Leipzig."
    Ernsthaft????? Ich konnte mich dunkel erinnern, dass das meine Worte waren.... :stock1:

    Betsy - Affenpinscher Omi *August 2006
    Jody - Langhaar Collie *23.09.2016
    Luna - Langhaar Collie *12.12.2018

  • ANZEIGE

  • In der Tat, in meiner frühen Jugendzeit in meiner Junggesellenbude hab ich die Hütte für sauber und aufgeräumt erklärt, wenn der Küchentisch geputzt war und aller Spülmist in der Spülmaschine stand. Es fehlte z.T. die Vorstellungskraft das mehr vonnöten ist.

    Ist doch völlig ausreichend :smile:

  • Über ein „Schatz, WIR müssen putzen...“ vom Mann sehe ich hinweg, wenn ich ihn dafür in anderen Situationen daraufhin weisen darf, das „SEIN Kind/Hund/etc“ irgendwas will :hust: :roll:

    Liebste Grüße
    Sahia + Jurij


    "9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt einfach nur..."

  • ANZEIGE
  • Und ja, ich gestehe, Haushalt ist nicht meins. Wenn meine Frau und ich mal Krach haben, dann meist wegen so einem Quatsch.

    Das kann ich ebenfalls so unterschreiben.
    Allerdings ist das, was für den Göttergatten "Quatsch" ist etwas, was uns Damen vor dem Eklat schon in den Wahnsinn getrieben hat. Da habt ihr das ja noch gar nicht als Problem realisiert xD .
    Ein Hoch auf die Pauschalisierungen, aber es gibt schon einige Paare, wo das so abläuft. Wenn dann noch ein übriggebliebenes, nach dem Vater schlagendes Töchterlein und drei Hunde mit von der Partie sind :wallbash:

    Keiner saut rum wie ein Honigdachs ... und jeder macht das weg, was ihn stört. Ohne motzen. Und mosert nicht rum an dem, was der Andere gemacht hat. Wenn mans besser kann, macht man es selbst.

    Ist der Grund, warum ich eher alles mache. Mein Mann gibt dann kleinlaut zu, dass er echt zu wenig bis nix macht, hat aber allerlei Gründe dafür, versteht sich. Neben der Tatsache, dass er einen optischen Filter zu haben scheint, sind es ja auch meine Hunde, die den meisten Dreck produzieren. Tja, Toilette, Waschbecken und Küche benutzen sie eher nicht, auch die Kleidernutzung hält sich in Grenzen, aber da läßt sich mein Mann von Logik nicht behindern. :ugly:


    Bevor ihr alle meinen Mann bemitleidet, über den ich hier so ungeniert herziehe, ich lese ihm sowas vor und da er weiß, dass er ein fauler Sack ist nimmt er mir das nicht weiter übel :lol:

    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica (kleiner Mischling): geboren irgendwann 2005
    Emil (Sheltie): geboren 21.06.2015
    Fiete (Collie): geboren 07.06.2017


    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14


    Emils Kindertage

  • Hi,
    das Untier ( sprich ich, ) hat ja gsd noch andere, durchaus angenehmere Eigenschaften. z.B, bei der eigenen Brutaufzucht. Unser Schlafzimmer ist 2 Etagen unter den Kinderzimmern. Natürlich gabs bei den Lütten eine Babyphonüberwachung. Ich würd sagen so 5-6 Jahre lang musste einer von uns immer mindestens einmal die Nacht raus zu einem Lütten. Egal wer dann jeweils gerufen wurde, der Betreffende ging, und nicht etwa wurde einer geschickt.
    Ich bin , auf die Gesamtzahl der Einsätze betrachtet, derjenige der öfters gerufen wurde. Warum weiss keiner, beide riefen immer unterschiedlich, ein System war nie festzumachen. Und nach 2 Etagen aus dem Tiefschlaf kommend gabs jedesmal nen gefühlten Herzkasper...


    LG


    Mikkki

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,


    wo ichs grad lese,
    den größten Ehekrach gabs mal als folgender Satz fiel:


    "Da müssen wir noch nacharbeiten".

    Sowas sage ich niemals, ich machs heimlich wenn ers nicht mitbekommt :ops:
    Ist ja nicht so dass ich den Eindruck hätte, dass er mir nicht helfen will, aber wie ihr schon sagtet, die Schwelle ab der er Handlungsbedarf sieht, ist schon recht hoch.


    Dann sehen das Männer wohl tatsächlich anders xD

  • Hi,
    durchaus nicht alle Männer. Aber ich sag mal so: Diejenigen Männer, die absolut penibel ordentlich sind, oder Schmutz nicht ertragen haben, haben zumeist nach meinen Erfahrungen sagen wir andere beobachtungsvepflichtende Verhaltensauffälligkeiten.
    Ein Arbeitskollege hatte auch mal so einen Fimmel. Er nahm mich mal in seinem pieksauberen Auto mit.
    Wir gingen zusammen essen. Und dann kams auf dem Rückweg vom Restaurant, irgendwie hatte er sich bis dahin beherrscht... Versuch bitte nicht in Hundescheisse zu treten, das ist für mich in meinem Auto die Hölle..


    Äh, ja.
    Der Typ hatte allerdings im Auto einen Akkusauger mit separater Stromquelle fest eingebaut.


    Ich glaube wirklich dass ordentliche und gleichzeitig ganz normale Männer nicht so sehr häufig sind. In meinem großen Bekannten und auch Freundeskreis sind sie absolut unterrepräsentiert.
    Noch keiner meiner Freunde wäre je hier gewesen und hätte sich mal über Hundehaare beschwert oder mal gefragt ob Hunde generell viel Dreck machen. sie alle mögen Sino, der Rest ist zweitrangig...


    So, sein sich Flasche zu das Thema leer.


    LG


    Mikkki



    PS: Hab grad gelesen, wir haben eine Pfütze anstatt Putzfee. Ich glaub schon das sagt viel...

  • Mein Mann hat mich die Tage wirklich überrascht, als ich von der Arbeit kam. Er sagte stolz: "Ich habe Fenster geputzt! Alle!"
    xD Macht er sonst nicht. Also nicht, dass er total unordentlich wäre, aber sowas macht er sonst halt nicht.
    Und nebenbei bemerkt, ich hatte die Fenster extra nicht geputzt, weil bei zu sauberen Scheiben hier immer die doofen Tauben gegen fliegen :ugly:


    Ein wenig hab ich ihm die Freude genommen, als ich bemerkte (garnicht um ihn zu ärgern, sondern halt weil Tatsache), dass da noch Streifen wären :pfeif: Hat er gleich noch wegpoliert |)



    Der Mann einer Bekannten meiner Mutter war ganz furchtbar pingelig. Der hat Geschirr grundsätzlich immer zweimal gespült, alles mußte porentief rein sein. Ich könnt mit so jemandem nicht leben! Das geht gegen mein Wohlbefinden.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE