ANZEIGE

Für die Leseratten - Der Bücherthread - Teil 2

  • Absolute Leseempfehlung meinerseits: "This Close to Happy: A Reckoning with Depression" von Daphne Merkin. Ich habe es gerade beendet und bin wahnsinnig beeindruckt, wie extrem intelligent und scharfsinnig sie über das Leben mit dieser Erkrankung schreibt. Sie ist dabei auch unglaublich ehrlich, was sehr mutig ist. Es ist kein hoffnungsstarkes "Victim to Victory"-Buch, weil Merkin schon von Kindheit an von Depressionen geplagt wird und sie auch schon sehr früh und bis zum heutigen Tag Suizidgedanken plag(t)en. Aber gerade diese manchmal schmerzhafte Aufrichtigkeit macht dieses Buch so besonders glaubwürdig, berührend und bedeutet mir persönlich bereits jetzt nach erstmaliger Lektüre ganz viel. Im Spoiler ein Zitat aus ihrem Buch, das wie so viele ihrer Worte einfach wahr ist.


    "Questions of Science, Science and Progress/Do not speak as loud as myHEART" (Coldplay, "The Scientist")
    Liebe Grüße von Lina & dem kleinen "Tyrannosaurus" Rex *29.10.2014, Langhaar-Chihuahua sowie Yorkie-Mix Jasmin, *Dezember 2014

  • Mein Buchpaket ist da: Eine Mischung aus Empfehlungen von euch und Recherchen meinerseits. Wenn der Inhalt interessiert, siehe Spoiler.

    Im Moment lese ich gerade das Buch der renommierten chilenischen Autorin Carla Guelfenbein „Der Rest ist Schweigen“ - ein bewegendes Buch über eine Familie, in der Sprachlosigkeit alltäglich ist.


    Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
    Gesicht leckt. (unbekannt)
    Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
    Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
    In Memoriam: Sammy (LH-Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)

  • Ihr lieben Leseratten, aufgrund privater Umstände melde ich mich ab.

    Bitte keine Nachfragen an dieser Stelle und kein Vermiss- Gedöns. Danke.


    Lest und erzählt einander davon!

    Ich hatte soviel Spaß und Anregungen hier, ganz großartig, dafür danke ich und werde das nie vergessen.


    Beste Grüße!

    Kathrin

    "Nicht alles, dem man sich stellt, kann auch verändert werden.
    Aber nichts kann verändert werden, wenn man sich ihm nicht stellt."


    James Baldwin



    Kathrin mit Nini im Herzen und Mandos und Yvanna im Leben.

  • Ich hoffe, du schaust vielleicht doch einmal wieder hier vorbei und wünsche dir ansonsten von Herzen alles Liebe!



    Ich lese nun "The Interestings" von Meg Wolitzer, nachdem ich "The Female Persuasion" ganz vielversprechend fand mit ein paar Schwächen.


    "The Interestings" wurde ja ziemlich gehypt, ich bin gespannt, ob das Buch meinen dadurch recht hohen Erwartungen gerecht werden kann.

    "Questions of Science, Science and Progress/Do not speak as loud as myHEART" (Coldplay, "The Scientist")
    Liebe Grüße von Lina & dem kleinen "Tyrannosaurus" Rex *29.10.2014, Langhaar-Chihuahua sowie Yorkie-Mix Jasmin, *Dezember 2014

  • Bis in maximal ein paar Wochen, wie immer :winken:


    Ich brauch nur noch ~40 Seiten bei Wo drei Flüsse sich kreuzen. Der Schreibstil ist wieder mal fantastisch. Ich muss aber doch sagen, dass mir Das Seelenhaus einen Tick besser gefallen hat.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf das Buch... aktuell bin ich immer noch nicht in der Lage mich aus meinem Nightingale- Sog zu lösen. Aber nur noch drei Bücher inklusive dem das ich angefangen habe, das ist übersichtlich. Danach lese ich dann wieder mal was anderes. :lol:

  • Bis in maximal ein paar Wochen, wie immer

    Nein, aber es freut mich, dass Du Dich amüsierst.


    Mein letzter Lesetipp:


    Gabriele Tergit,

    Effingers


    Eine Familiensaga, die sowohl an die Buddenbrooks als auch an Döblin erinnert. Große Schuhe soz., aber dies vergessene Werk vom Anfang der 50er Jahre muss den Vergleich nicht scheuen.

    Tschüß!

    "Nicht alles, dem man sich stellt, kann auch verändert werden.
    Aber nichts kann verändert werden, wenn man sich ihm nicht stellt."


    James Baldwin



    Kathrin mit Nini im Herzen und Mandos und Yvanna im Leben.

ANZEIGE