Halsband & Leinen Thread

  • ANZEIGE

    Mein Hund bekommt eh einen Hunter Swiss Halsband, wenn er ausgewachsen ist. Ist nicht ideal bei seinem Fell, aber es ist für mich DER Berner Halsband.


    Bis dahin, welche Halsbänder könnt ihr mir empfehlen, einschließlich Zug-Stopp-Halsbänder, für einen pubertierenden Riesen, der viel Fell hat und bei Hundebegegnungen auch mal in der Leine hängt?

    Ich hab für den jungen Nackten ein Stakeout Halsband, das Modell heißt "Outdoor". Neopren gefüttertes softshell. Es ist schön breit, hat nen Sicherheitsverschluss und ist sehr bequem für den Hund. Ich bin begeistert von den Sachen von denen, wir haben auch Geschirr (gerade die nächste Größe bestellt) und Leine. Kannst ja Mal schauen ob euch das taugt.


    Edit: https://www.stake-out.de/halsb…88/halsband-outdoor?c=123

  • Die Lösung mit Halsband und Geschirr nutzen wir auch. Wir hatten auch mal ein Geschirr mit einem Ring vorne und das hat funktioniert. Mittlerweile nutzen wir einen Julius-K9 IDC-Powergeschirr, von dem alle Trainer mir abraten, weil es leicht an- und auszuziehen ist, weniger Probleme an den Achselhöhlen macht und auch einen tollen und stabilen Griff hat. Ich verstehe durchaus die Bedenken, aber es ist stabil und zur Not kann ich den Riesen am breiten Griff so besser halten.

  • Die Lösung mit Halsband und Geschirr nutzen wir auch. Wir hatten auch mal ein Geschirr mit einem Ring vorne und das hat funktioniert. Mittlerweile nutzen wir einen Julius-K9 IDC-Powergeschirr, von dem alle Trainer mir abraten, weil es leicht an- und auszuziehen ist, weniger Probleme an den Achselhöhlen macht und auch einen tollen und stabilen Griff hat. Ich verstehe durchaus die Bedenken, aber es ist stabil und zur Not kann ich den Riesen am breiten Griff so besser halten.

    Ich finde es eigentlich gut, dass Trainer davon abraten. Die K9-Sattelgeschirre blockieren beim Hund die Schulter und sind nicht besonders sicher, da die meisten Hunde recht problemlos aus den Dingern rauskommen.

    Aufgrund des Griffes habe ich für Jumi im Junghundealter auch mal so ein Teil gekauft, mich dann aber zu sehr davor gegruselt wie es am Hund sitzt.


    Wir haben dann ein Y-Geschirr mit Griff auf Maß fertigen lassen. Hat perfekt gepasst, der Griff war schön gepolstert und wir hatten sehr lange Freude daran.

  • ANZEIGE
  • Ich war aus den oben genannten Gründen am Anfang auch skeptisch. Ich habe darauf geachtet, dass es ihn nicht an den Schultern stört, da ich es aber auch nicht zu fest machen wollte, kann es etwas verrutschen. Bis dato haben meine Hunde, dem Welpenalter mal ausgenommen, noch nie versucht aus dem Geschirr herauszukommen. Es kann aber natürlich immer das erste mal sein.


    Ziel wird es sein, dass er irgendwann so weit sein wird, dass auch er mit einer Retrieverleine auskommt. Da sind wir aber noch davon entfernt und bei ihm bin ich ein wenig skeptisch, dass es überhaupt so sein wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das Nonstop Line Harness Grip hat auch einen Griff und nicht diese ungünstige Norweger Form.

    So ähnliche Geschirre hatten wir schon und fanden sie auch gut. Leider neigen die meisten Y-Geschirre dazu, dass er sich die Achselhöhlen scheuert. Der Griff ist dann meistens nicht so stabil.


    Ich verstehe die Bedenken, wie ich geschrieben habe, diese Sattelform wird aber bei der Arbeit oft benutzt. Wenn die Hunde in ihrem Bewegungsapparat so eingeschränkt werden würden, dann wäre es in einigen Hunde-Berufen nicht von Vorteil.


    Am Ende findet man bei jeder Variante ein Problem. Das Halsband schnürt, die Sattelform behindert und die Y-Form scheuert. Die einzige Lösung wäre dann in der Tat eine Maßanfertigung.


  • Wenn er sich die Achseln wund scheuert, dann sitzt das Geschirr dort zu eng!

    Drei bis vier Finger Abstand zum Ellbogen sollte es beim Gurt schon haben beim großen Hund, damit die Bewegungsfreiheit optimal ist. Dann kann da nichts scheuern.


    Es passt grundsätzlich aber auch nicht jedes Normgeschirr jedem Hund. Manchmal braucht man eine Maßanfertigung.

  • Es wäre eigentlich sinniger, wenn daraus ein eigener Thread entstehen würde.

    Nun geht es plötzlich im Halsband- und Leinenthread um Leinenführigkeit und Geschirre.

  • Es wäre eigentlich sinniger, wenn daraus ein eigener Thread entstehen würde.

    Nun geht es plötzlich im Halsband- und Leinenthread um Leinenführigkeit und Geschirre.

    Ich bin raus.


    Ich mag diesen Satz. :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Du hast recht. Anfänglich ging es auch um Halsbänder. Damit darf es auch weitergehen,


    Ich habe ein relativ breites und gepolstertes Halsband. Da es für mich und meine Zwecke keinen Vorteil bringt, ein Zug-Stopp Halsband zu benutzen, bleibe ich bei dem, was ich habe. Wenn sein Dickschädel und der restliche Körper die Endmasse erreicht haben, bekommt er, wie gesagt, sein Schweizer Halsband.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!