Paragraph 11

  • ANZEIGE

    Ich weiß nicht ob es dazu schon ein eigenes Thema gibt, aber mich würde interessieren wer ihn schon gemacht hat, wie die Prüfung ablief und warum ihr die Prüfung gemacht habt.


    Ich bin für nächstes Jahr angemeldet und mache gleichzeitig noch meinen BLV trainerschein.
    Freue mich schon total drauf und hoffe hier kommt ein schöner Austausch zu Stande.
    Mit Infos, Tipps usw.


    Lg

    Hudson (Aussie Rüde) 2008

    June (Aussie Hündin) 2012

    Mareeba/Reeba/Ree (Working Kelpie Hündin) 2014

    Nevis (Border Collie Rüde) 2017

    Snow (Border Collie Hündin ) 2020

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hier ich.. =)


    Beim LTVH weil ich ihn für mein „Rehazentrum“ brauche.


    Inhaltlich war es sehr, sehr umfangreich, inklusive Jagdrecht. :ugly:


    Dozenten: ua Vetamtleiterin, Ute Heberer und Dr. Kost-Stenger.


    Prüfung schriftlich: 70 Fragen und 90 Minuten Zeit, in die mündliche musste ich nicht mit meinem Punkten. =)

    Viele Grüße

    Julia und die Swiffer


    I am what I am and what I am needs no excuses (Gloria Gaynor)


    Der Swifferthread


  • Ich habe auch schon gehört, dass das ein ziemlich umfangreicher Test ist. Zudem bei mir noch plus praktische Prüfung (eine 30 minütige Trainingseinheit UO) und für den trainerschein noch eine BH Prüfung richten.


    Danke schonmal für deine Infos.


    Evtl macht den ja noch jemand hier demnächst und man könnte sich hier austauschen.
    Kosten sind ja auch nicht zu verachten.


    Lg

    Hudson (Aussie Rüde) 2008

    June (Aussie Hündin) 2012

    Mareeba/Reeba/Ree (Working Kelpie Hündin) 2014

    Nevis (Border Collie Rüde) 2017

    Snow (Border Collie Hündin ) 2020

  • ANZEIGE
  • Dadurch, dass ich Mitglied bei TiNo bin, ging es von den Kosten her.
    Also ich hab zumindest nicht die üblichen Preise bezahlt. =)


    Fragen waren uA betreffend
    - innere/äußere Atmung
    - Tollwut -Bestimmungen
    - Zollbestimmungen
    - Verdauung
    - Anatomie
    - Verhaltenskunde (Katzen und Hunde)
    - Haltung von Kleintieren (im Speziellen hatten wir in der Prüfung Meeris, Chinchillas)
    - Impfstoffe
    - Hygiene
    - Sichereit
    - Artenschutz
    - Invasive Arten
    - Beschlagnahmung und co
    - chinesische Streifenhamster |)
    - Fangeisen
    - Wildtiere
    - und natürlich sämtliche Zoonosen und Haustierkrankheiten
    - edit: Haftung und co.



    :hust:

    Viele Grüße

    Julia und die Swiffer


    I am what I am and what I am needs no excuses (Gloria Gaynor)


    Der Swifferthread


  • Bei mir zahlt der hundesportverein. :dafuer:


    Sehr spannend.
    Habe Gott sei dank ein paar Tierärzte im Bekanntenkreis, die dann herhalten müssen. :D


    Danke fürs Themen sammeln.


    Lg

    Hudson (Aussie Rüde) 2008

    June (Aussie Hündin) 2012

    Mareeba/Reeba/Ree (Working Kelpie Hündin) 2014

    Nevis (Border Collie Rüde) 2017

    Snow (Border Collie Hündin ) 2020

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gerne.
    :D Lernverhalten kam übrigens auch vor. Und Kommunikationsverhalten. xD


    Das Blöde waren ehrlich gesagt, die Multiple Choice Fragen.
    Einfach weil die Antworten teilweise so pauschal waren, dass du echt nachdenken müsstest. xD

    Viele Grüße

    Julia und die Swiffer


    I am what I am and what I am needs no excuses (Gloria Gaynor)


    Der Swifferthread


  • Ich habe jetzt den Trainerschein nach Paragraph 11 und den BLV ausbildeschein beides letztes Wochenende bestanden. Was ich jetzt damit machen will, weiß ich noch nicht so recht. Mal schauen. Den Paragraph 11 für Betreuung von Tieren mach ich evtl nächstes Jahr. Erstmal waren jetzt die Trainer und ausbildescheine dran.


    Prüfung lief ganz gut. Theorie beide gut zu lernen. Ein Referat zu halten und eine praktische Trainingsstunde musste gemacht werden. Alles im Grunde gut schaffbar, wenn man ein bisschen sich vorbereitet und wie ich, seit Jahren im Verein, als Ausbilder arbeitet.


    Lg

    Hudson (Aussie Rüde) 2008

    June (Aussie Hündin) 2012

    Mareeba/Reeba/Ree (Working Kelpie Hündin) 2014

    Nevis (Border Collie Rüde) 2017

    Snow (Border Collie Hündin ) 2020

  • Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich hätte ein paar Fragen und hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.


    Ich überlege in naher Zukunft den 11er zu machen, habe jetzt aber schon gehört, dass der wohl dann nur dort gilt wo man ihn gemacht hat. Also wohl dann nur innerhalb eines Landkreises o.Ä.

    Ich habe auch ansonsten noch sehr wenig Ahnung wie das Ganze abläuft. Gibt es bestimmte Anbieter die sich unterscheiden hinsichtlich Qualität und Umfang?

  • Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich hätte ein paar Fragen und hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.


    Ich überlege in naher Zukunft den 11er zu machen, habe jetzt aber schon gehört, dass der wohl dann nur dort gilt wo man ihn gemacht hat. Also wohl dann nur innerhalb eines Landkreises o.Ä.

    Ich habe auch ansonsten noch sehr wenig Ahnung wie das Ganze abläuft. Gibt es bestimmte Anbieter die sich unterscheiden hinsichtlich Qualität und Umfang?

    Es gibt keinen "Anbieter". Es handelt sich um eine Zulassung durch die für dich verantwortliche Veterinärbehörde. Wodurch du die Zulassung erhältst, unterscheidet sich von Landkreis zu Landkreis. Viele erkennen die Prüfung durch die TÄK Schleswig Holstein an oder das IHK Zertifikat nach der "Ausbildung" zum Hundeerzieher bzw. Verhaltensberater. Andere Landkreise lassen einen schon zu, wenn man ein paar Weiterbildungen einreicht, bei anderen muss man mehrteilige Prüfungen machen. Kosten schwanken von 40 Euro bis 1500.

    Ergo: Du kommst nicht drumrum, dein Vetamt zu kontaktieren. Wenn du eine Zulassung durch dein Vetamt bekommen hast, gilt diese bundesweit. Allerdings nur solange, wie diese Behörde auch für dich zuständig ist. Bei einem Umzug kann es sein, dass das "neue" Vetamt wieder andere Kriterien hat.


    Patrick, you're a genius!" "Yeah, I get called that a lot." "What? A genius?" "No, Patrick." <Spongebob>

  • Danke für die Infos. Habe gerade gegoogelt, aber noch nicht durchgeblickt wie es wirklich funktioniert. Also solange ich nicht umziehe gilt der Nachweis bundesweit, aber es kann sein, dass manche Landkreise extra Prüfungen verlangen?


    Für das was ich vor hätte wäre es wichtig in mehreren Landkreisen tätig sein zu können, da die Reviere nicht nur in einem liegen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!