ANZEIGE
Avatar

Rettungshunde - Allgemeiner Talk Thread

  • ANZEIGE

    Ist es nicht sogar eine Gute übung, wenn der Rüde in einer Trainingsituation mit einer läufigen Hündin konfrontiert wird? Das kann ja im Realeinsat auch passiren, alsi das da gerade ein Privatmensch mit seiner läufigen Hündin spatziren geht oder so. Wenn der Rüde dann den Dinst quittiert wehre das ja schon blöde...

    ich mein die Hündin kann man ja zur not wehrend der Läufigkeit ausser dinst setzen wenn sie wehrend dessen icht so gut und konzentriert arbeitet, aber beim unkastrierten Rüden geht das ja nicht, da gibt es ja keine eingegrenzte zeitspanne in der die Hormone mehr zum tragen kommen als wann anders.

  • ANZEIGE
  • in einer Trainingsituation

    Da ist es natürlich nicht verkehrt, in einer Prüfung ist es aber natürlich blöde.


    Wir dürfen auch nicht vergessen, dass unsere Hunde halt auch mal wie Hunde handeln. Ich kenne genug, die auch Wild hinterhersetzen. Der Gehorsam sollte dann aber halt möglichst gut sein und einen RR ermöglichen.

  • Naja also da sollten sie schon ausreichend erzogen sein. In unserer zweiten Prüfung ist ein Reh direkt in unserem Gebiet gewesen und hat die Frechheit besessen dann auch noch loszustürmen als wir gerade daneben waren. Tja Murphy hat weiter gesucht und zwar die Menschen, er hat einen Job den soll er machen egal was daher kommt. Ansonsten wäre er meiner Meinung nach im Rettungsdienst falsch, ich muss mich ja im Einsatz relativ blind auf ihn verlassen können.

  • ANZEIGE
  • Jo - das hat sich schon mancher gedacht.... "Fiffi??? Hey, Fiffi?? Fiiiiiiiiifffyyyyyyy...... Scheiße, das hat er ja noch nie gemacht......."


    *prüfungzuende....


    (schon mehrfach erlebt.... Gottseidank net mit Bibs. Die kläfft das Viechzeugs höchstens empört an, wenn sie erschrickt, weils vor ihr ausm Gebüsch bricht *ggg Sowohl bei Reh als auch bei Hase. Schweine hatten wir gsd noch net..... Du glaubst gar net, wie Rettungshundeführer im Einsatz nachts schwitzen können, wenn sie wissen, im Gebiet wurde grad ein Reh gesichtet...... Da is halt immer das Problem: welche Hunde sind am besten geeignet für Suchaufgaben? Solche, die eh jagdlich interessiert sind und gern stöbern..... Und da kommt die Realität schon ab und an und macht dem geprüften Rettungsteam nen Strich durch die Rechnung. )

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • Naja also da sollten sie schon ausreichend erzogen sein.

    Sollte, definitv! Habs aber in meiner kurzen Zeit RH-Arbeit, mittlerweile einem 3/4 Jahr, schon erleben dürfen. Zwei mal war der Gehorsam super, einmal wurde die Sau minutenlang gehetzt. Das ich das nicht gut finde muss ich wohl nicht sagen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich bin auch der Meinung, dass Rüden mit dem Geruch von läufigen Hündinnen klarkommen können müssen. Allgemein sollte zur Einsatzreife auch gehören, dass der Hund unter (starker) Ablenkung arbeiten kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE