"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

Es gibt 10.021 Antworten in diesem Thema, welches 1.251.913 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Hummel.

  • ANZEIGE

    @expecto.patronum Ja das hatte ich auch vor. Aber da sich Abby von Anfang an mehr an mir als an Fenja orientiert hat und das auch noch immer macht, bin ich irgendwie selten, auch jetzt noch, getrennt unterwegs.
    Prinzipiell find ichs gut, wenn jeder Hund ab und an Frauchenzeit hat.

    Genau das hab ich mit Amber aber jetzt auch :applaus: Die ist (noch) sehr viel unselbstständiger als die Jungs in dem Alter bzw. auch ansprechbarer.

    Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

    Bilder & Geschichten von uns:
    Zottelesel & Plüschfuchs

  • Am Samstag fahren wir uns einen Welpen/Junghund anschauen.Angeblich Spitz aber von den Fotos her,schmutzige Kanalratte :mute: .
    Der Kleine + älterer Schäfer + Schäfermix,kommen wohl von einem Hof,wo die Frau plötzlich verstorben ist u.d.Kinder die Hunde nicht übernehmen können.

  • ANZEIGE
  • Also länger als bis nächstes Jahr halte ich das ohne Mali-Nachwuchs echt nicht aus. Also les ich mal weiter bei euch mit =)

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Am Samstag fahren wir uns einen Welpen/Junghund anschauen.Angeblich Spitz aber von den Fotos her,schmutzige Kanalratte :mute: .
    Der Kleine + älterer Schäfer + Schäfermix,kommen wohl von einem Hof,wo die Frau plötzlich verstorben ist u.d.Kinder die Hunde nicht übernehmen können.

    Nochmal kurz dazu.


    Sollte uns das kleine Kerlchen zusagen,vom Wesen her,würdet ihr ihn gleich mitnehmen o.,so war unser Gedanke,noch 2 mal besuchen u.einen Tierarztcheck machen lassen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also länger als bis nächstes Jahr halte ich das ohne Mali-Nachwuchs echt nicht aus. Also les ich mal weiter bei euch mit =)


    Weil der Rüde meines Trainers sich derzeit als Deckrüde so großer Beliebtheit erfreut, bekomme ich bei FB ständig Mali-Welpen-Fotos :cuinlove: angezeigt -


    Ich kann Dich daher gut verstehen :D

    LG Elke


    hier gibt es Bilder von Daily, Dacco, Filou und Finn

  • Ah sehr cool!:)Die kommen ganz aus der Nähe von mir:)

    Und von uns gesehen sind sie ganz weit weg. Eigentlich hatte ich mich bei meiner Suche auf einen Umkreis von 3-4 Stunden Fahrzeit beschränkt, aber die Shamrocks sind mir irgendwie durchgerutscht :ugly: . Irgendwie hatte ich sie in meinem Kopf nördlicher verordnet.
    Jetzt verbinden wir den Besuch mit ein paar Tagen Urlaub bei den Großeltern in NRW. Dann ist es nicht mehr ganz so weit.
    Und mein Mann schüttelt schon wieder pausenlos den Kopf und hält mich für verrückt xD

    English Setter Vito (~ 2005)
    und seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)

  • Weil der Rüde meines Trainers sich derzeit als Deckrüde so großer Beliebtheit erfreut, bekomme ich bei FB ständig Mali-Welpen-Fotos :cuinlove: angezeigt -


    Ich kann Dich daher gut verstehen :D

    Wer ist das?


    Ja ich hab jetzt zwei Mal nen Hund zur Ausbildung angeboten bekommen. Und irgendwie hat das so sehr den Welpenwunsch gekitzelt. Dazu kommt, dass ich ja bei Hilde eher nicht weiß, ob da jemals noch mal Schutzdienst drin ist, wegen der ungeklärten (und bisher unerklärbaren) partiellen Schmerzen nach der Langen.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Nochmal kurz dazu.
    Sollte uns das kleine Kerlchen zusagen,vom Wesen her,würdet ihr ihn gleich mitnehmen o.,so war unser Gedanke,noch 2 mal besuchen u.einen Tierarztcheck machen lassen?

    Ich würde gucken, wie die Verhältnisse dort sind und es dann davon abhängig machen.
    Wenn er euch vom Charakter her gefällt, aber die Lebensumstände bei den jetzigen Besitzern bescheiden sind, würde ich ihn wohl sofort mitnehmen.
    Ist es okay dort, würde ich ihn noch 1-2 mal besuchen.


    Wegen dem TA: was willst du denn untersuchen lassen? Auch Blut abnehmen?
    Ansonsten kann man eine "kleine" Untersuchung auch selbst vornehmen.
    Schleimhäute anschauen, Kapillarfüllungszeit, mal in die Augen schauen, Geschlechtsteile anschauen und gucken, wie er läuft.
    Die meisten Krankheiten/Probleme sieht ein TA ja auch nur bei ausgedehnten Untersuchungen (wenn jetzt keine auffälligen Symptome vorliegen) und die sind schnell sehr kostspielig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!