Zeig her Dein Hunde-Auto / Teil II

  • ANZEIGE

    Das ist schon mal gut. Ich tendiere derzeit zum travall,weil es einfach günstiger ist,aber ich meine da konnte man den Divider nicht versetzen. Für Urlaub usw würde ich gerne noch so ein Mittelgitter später nachholen.

    Das war auch schon mal Thema hier,aber ich habe es nicht mehr gefunden.

    LG von Julia mit Sheltie Merle (geb.12.6.12)

  • ich könnte bei den aktuellen Spritpreisen echt heulen. Das macht es nicht leichter, wer der größere, hundefreundlichere Nachfolger werden soll, wenn ich den Fiesta abbezahlt habe. :???:

    Das Leben spielt sich offline ab.

  • Wir haben den Starliner von Kleinmetall und das Gitter zum Fahrgastraum von Travall.


    Den Starliner haben wir vor dem Gitter im Kofferraum befestigt. Für uns war das gar nicht so eine große Fummelarbeit. Er ist jetzt mittlerweile in unserem dritten Auto.

    Sollte man die Rückbank mal umklappen müssen ist es auch ganz einfach. Man muss nur die beiden Reißverschlüsse hinten an den Seiten nach unten ziehen und die Bänder für die Kopfstützen/das Gitter lösen und schon kann man alles umklappen und den Starliner drin lassen.


    Für uns kommt nur ein Plug-In-Hybrid in Frage. Ein reines Elektroauto höchstens als Zweitwagen.


    LG

    Sacco

  • ANZEIGE
  • aber ich meine da konnte man den Divider nicht versetzen.

    Das kann man selbst anbauen, also damit man den versetzen kann.

    Also, wenn man die Werkzeuge hat, oder aber eben beim Metallmenschen seines Vertrauens. :D (Oder Schlosser, die kriegen das sicher auch hin)


    Hier hats eben mein Mann gemacht, sieht so aus:



    Einfach nur ein Stück Metall, passend geschnitten und gekantet, passend Löcher rein. Die eine Seite an den Divider anschrauben, das andere Loch ist dann für die Schraube die sonst den Divider festhält.

    Wir haben das ja nun schon einige Jahre und ehrlich, die Teile sind gut. Besonders das Trenngitter in den Fahrgastraum, und das zu nem guten Preis.

    Aktuell überlegen wir diese neue "Tür" zu kaufen, aber das mit dem öffnen ist halt umständlich gemacht... Na, mal sehen.

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Danke :-) das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Bei kleinmetall ist das nämlich eine ganze Ecke teurer und da wir das Auto nicht ewig haben werden, muss das ja nicht sein.

    LG von Julia mit Sheltie Merle (geb.12.6.12)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Der Preis war ein ganz großer Grund für die Travall Gitter, aber die sind echt wertig. Wir sind mega zufrieden damit.

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Huhu, ich möchte hier auch mal unser Hundeauto zeigen. :D

    Nachdem wir den Opel Astra nach einem halben Jahr wieder verkauft haben, weil ich von vielen Kleinigkeiten genervt war, bin ich seit einer Woche mit dem Skoda Octavia hochzufrieden (obwohl ich nie ein weißes Auto wollte. Gebrauchtwagen sind halt gerade schwierig). :D Wir haben die Scout-Variante, Allrad macht Sinn wegen der Hundestaffel, v.a. in der Eifel im Winter. Aber auch einfach im mega matschigen Wald.

    Die Schmidt-Box (L 90)haben wir günstig über Kleinanzeigen gefunden.

    Da passt jetzt sooo viel Kram rein. :hurra:Der Mann legt jetzt noch die Elektronik so, dass wir hinten die Taschenlampen laden können und an der Kofferraumklappe LEDs liegen, die wir bei geöffneter Klappe nachts an machen können. Die Schubladen kann man ausziehen und ein Wasserkanister passt auch noch davor.


    mobile.51251k4n.jpeg

  • Glückwunsch 😍

    Ich fahre auch den 2. Octavia, für mich nicht nur ein optisch schönes Auto sondern auch Preis, Ausstattung, Platz und Verbrauch stimmen.

    Ich liebe ihn ❤️

    Sam mit Emma (Galgo-Podenco-Mix *15.04.12) & Lotte (Podenco-Mix *01.03.13) Bin (Galgo-Mix *16.02.2017)


    Unser Fotothread

    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste. (T.Heuss)

  • Verbrauch

    Ich bin letzte Woche einen auf der Arbeit gefahren. Kombi / Diesel.


    Der hatte keine Gepäck drin.


    Das Fahrzeug hat trotz Autobahn fast 8 L/ 100km verbraucht.

    Ich fand das viel für einen Diesel.

    Mein inzwischen 7 Jahre alter Seat Leon verbraucht 5.5-6 L Benzin(!).



    Wie hoch ist den der Verbrauch bei eurem Auto?

    (Wir suchen ja aktuell nach was anderem, wissen aber noch nicht was. Der Octavia gefällt mir eigentlich gut und fährt sich auch gut, aber den Verbrauch fand ich nicht OK).

    Multikulti in der CH

    - - -

    Alma (Herder-Breton-Senfhund-Mix) 06.2017

    für immer im Herzen und jeden Tag vermisst † 12/2020 Milly

  • Wow, das ist echt heftig!


    Ich fahre einen Benziner und brauche wie dein Seat Leon ca 5.5 - 6L! Je nach Fahrweise natürlich. Aber gerade Autobahn fahre ich mit Tempomat meist mit 130km/h da braucht er nicht mehr als 5,3 - 5,5L auf 100km.

    Und er ist ja wirklich kein kleines Auto, deshalb hänge ich ja so an ihm.

    Sam mit Emma (Galgo-Podenco-Mix *15.04.12) & Lotte (Podenco-Mix *01.03.13) Bin (Galgo-Mix *16.02.2017)


    Unser Fotothread

    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste. (T.Heuss)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!