ANZEIGE
Avatar

Zeig her Dein Hunde-Auto / Teil II

  • ANZEIGE

    UND Gurt.

    Das ist ja das Entscheidende. Das Plastik hält nicht, sondern "erhöht" nur, damit der Gurt, das, womit man eigentlich sichert, richtig sichern kann.

  • ANZEIGE
  • M.E. kann eine Plastikbox nicht brechen wenn ich sie entsprechend mit Spanngurten an der Rücksitzlehne verzurre, egal wie stark ein Hund dagegen fliegt.

  • Das ist ja das Entscheidende. Das Plastik hält nicht, sondern "erhöht" nur, damit der Gurt, das, womit man eigentlich sichert, richtig sichern kann.


    bei Babyschalen und Reboardern tatsächlich nicht. Da wird Baby/Kind im besten Fall in den (Plastik-)Sitz gedrückt. Unter anderem deswegen, weil die Halswirbelsäule ein herumschleudern des Kopfes (würde der Körper nur vom Gurt gehalten) noch gar nicht abfangen könnte.

  • ANZEIGE
  • Das ist ja das Entscheidende. Das Plastik hält nicht, sondern "erhöht" nur, damit der Gurt, das, womit man eigentlich sichert, richtig sichern kann.

    Natürlich hält das Plastik. Diese Babyschalen werden entgegen der Fahrtrichtung eingebaut (das Kind sieht sich quasi die Rückenlehne des Autositzes an) und mittels Autosicherheitsgurt fixiert. Und in dem Sitz liegt dann das Baby welches mit den Babyschalengurten angegurtet ist.
    Wenn man da dann eine Vollbremsung macht wird die Babyschale durch den Autosicherheitsgurt zurückgehalten und das Baby wird mit dem Rücken in den Plastiksitz gedrückt.

  • M.E. kann eine Plastikbox nicht brechen wenn ich sie entsprechend mit Spanngurten an der Rücksitzlehne verzurre, egal wie stark ein Hund dagegen fliegt.

    Dann schau dir doch einfach mal ein paar Videos an. Alleine die Kräfte die solch ein Hund entwickelt (1 grosser bis zu 1 Tonne), kann kein Plastik standhalten!

    Leidenschaft Fotografie klick


    Pudelpower

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • M.E. kann eine Plastikbox nicht brechen wenn ich sie entsprechend mit Spanngurten an der Rücksitzlehne verzurre, egal wie stark ein Hund dagegen fliegt.


    Ab Minute 1.44 am ende sieht man ganz gut, das die Wand gebrochen ist. Der Test war bei 30 km/h, also fast Schrittgeschwindigkeit :hust:

    Dobby
    Ratonero Valenciano - geb. 2014
    Seit dem 18.06.2016 mein Seelenhund :herzen1:

  • Bin ich jetzt blind: Plastikboxen und Kindersitze sind doch völlig anders konstruiert. Eher ein Verglich Äpfel mit Birnen. Und wie schon erwähnt, sind Kinder in dem Sitz direkt gesichert. Wäre Hund in Box genauso gesichert, würde auch die Box nichts "auseinander hauen" (nehme ich an, hab noch keine Hund in Box zusätzlich gesichert gesehen |) ).

    LG Terry mit Ashkii - sowie Nia, Barry, Brinky, Miez, Balu und Jimmy im Herzen
    - Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen. Wir hören zu um zu antworten / Verfasser mir unbekannt -

  • Diese Box in dem Video steht "frei", hat Rollen und ist nur nach unten gesichert. Ist m.E. logisch, dass die nicht hält.
    Wenn die Box mit einer Längsseite komplett an der Rücksitzbanklehne (auf dem Rücksitz) anliegt und dann mit 2-3 Gurten an der Rücklehne festgezurrt wird, liegen diese 2-3 Gurte komplett auf der Box auf (eng herumgeschlungen) und somit bewegt sich diese Box keinen Millimeter und kann m.E. auch nicht brechen wenn der Hund von innen dagegenfliegt weil er hauptsächlich gegen die Spanngurte fliegt und nur durch die Plastikwand der Box von den Spanngurten getrennt ist.

  • Ich habe es jetzt mal versucht aufzuzeichnen.
    Grün ist die Box, blau ist der Sitz, rot sind die Spanngurte, rechts hinter der Rückenlehne ist der Kofferraum.


  • Muss ja zugeben, dass ich hier das erste mal sehe, das Boxen im Kofferraum noch extra gesichert sind. Darauf bin ich noch nicht gekommen.
    Richtig blöd wird es, jedenfalls für mich, wenn man "nur" auf Mietwagen angewiesen ist. Da ist mir noch nicht wirklich was einfallen, außer auf Rücksitz und Gurt, mit Decken und "weichem" Gepäck hinter den Vordersitzen, damit bei einem Flug der Hunde sie etwas weicher aufkommen. Was natürlich eher ein Wunsch ist als Realität.
    Boxen auf dem Rücksitz (gesichert mit Gurten), da fühle ich mich irgendwie nicht wohl. Habe da div. Videos im Kopf, auf denen diese Konstruktionen "geschreddert" werden bei Aufprall.

    LG Terry mit Ashkii - sowie Nia, Barry, Brinky, Miez, Balu und Jimmy im Herzen
    - Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen. Wir hören zu um zu antworten / Verfasser mir unbekannt -

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE