ANZEIGE

Was wären Eure Hunde als Menschen?

  • Queeny wäre die Oma aus der Nachbarschaft, die immer am Fenster liegt, die Nachbarschaft beobachtet und genau weiß, wer wann wie die Mittagsruhe gestört hat um dann direkt die Polizei zu rufen und sich zu beschweren. Alles was irgendwie komisch oder anders ist, ist per se erstmal schlecht und abzulehnen.
    Bei gewohnten Situationen wäre sie auch mal fürn Spaß aufgelegt, aber wehe, es wird dann doch zu laut gelacht. Beschwerde ist raus! :ugly:
    Kann mir Queeny soooo gut als Mensch vorstellen.

    Immer dabei: Queeny.

  • Betty wäre ja jetzt Grundschüler. Da wäre sie bestimmt weder das coolste Mädchen noch die Streberin der Klasse, eine Anführerin ist sie jedenfalls nicht. Aber sie wäre wohl sehr beliebt und hätte einen großen Freundeskreis.
    Später wird sie dann eine vollschlanke Metzgereifachverkäuferin (für Wienerle würde sie uns verraten und verkaufen), die wahrscheinlich immer noch viele Freunde hat weil sie so hilfsbereit, freundlich und für jeden Quatsch zu haben ist. Außerdem ist sie immer und überall dabei, hat aber auch nichts gegen einen ruhigen Sonntag auf der Couch. Die ordentlichste wäre sie wohl nicht und es könnte schon mal vorkommen, dass sie morgens vergisst sich die Zähne zu putzen oder die Wohnung in Hausschuhen verlässt, da sie etwas zerstreut ist.

    Liebe Grüße!



    Betty, Riesenschnauzer-Dame in pfeffer/salz (*1/2016)



  • Ich hoffe hier schreiben noch ganz viele, das ist echt wahnsinnig lustig aber auch interessant einen Einblick in eure Hunde zu bekommen. :dafuer:


    Ich muss mal überlegen wie meine Hunde als Menschen wären

    Luna Bodeguero-Mix *09/2015
    Familienhund Mokka *07/2016

    und Timmy 06/2005-08.09.2016 immer im Herzen dabei

  • Lustiger Thread :dafuer:


    Mila wäre wohl eine etwas schüchterne, aber arrogante Sekretärin, die immer sofort in ihren eleganten Stöckelschuhen zum Chef tänzelt und ihn über jeden Kunden und Telefonanruf informiert. Top gestylt versteht sich und immer frisch einparfümiert!
    Wie sie die Männer um den Finger wickelt, weiß sie ganz genau. Provoziert sie erst und hält sie aber trotzdem immer auf Abstand - wie eine Geisha. Nur ein paar andere Mitarbeiterinnen im Büro können sie nicht leiden und zicken sich immer wieder an. Mein Bleistift, mein Locher, mein Schreibtisch, mein Chef :roll: Völlig unnötig, aber so sind sie, die Weiber

    Mila - Borgi (Welsh Corgi/Border Collie) - *18.10.2012


    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
    (Mahatma Gandhi)

  • Mein erster Gedanke bei der Frage, ganz klar:


    "Sklaventreiber".


    Mein Hund hat keine Halter und kein Personal. Er hat Haussklaven. :lachtot: Das erfüllen wir in Perfektion.

    Manchmal bist du in unseren Träumen

    oft in unseren Gedanken

    und immer in unserem Herzen



    Chihuahua-Bub Kiro

    14.03.2003 - 07.09.2018

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • @israel :"Üps, ihre Schwester: Auf jeden Fall im Hintergrund. Bibliothekarin, die genau schaut, wer da jetzt was und warum ausleiht und ein genaues Auge hat. Selbst viel lesend und immer auf dem neuesten Stand. Aber bitte keine Unruhe im Lesesaal! und angesprochen muss man nun nicht werden...pssst..."
    Sehr geil, ich musste Grad so lachen. Ich bin ja Bibliothekarin und ich glaube nach Deiner Beschreibung ist dein Hund eine Seelenverwandte von mir :lachtot: Nur interessiert es mich nicht, was die Leute ausleihen, das ist mir voll egal |)


    Mein Tommi wäre als Mensch... (Das ist echt schwierig), ich glaube er wäre insgeheim Philosoph. Nicht recht wissend, es aber verzweifelt herauszufinden versuchend, was die Welt im innersten zusammen hält. Aber nur für 5 Minuten am Tag, dann würde er sich besinnen und ganz utilitaristisch beschließen, dass er selbst, Herrchen und Frauchen viel glücklicher sind, wenn er die Schönheit seiner Existenz einfach auskostet sich Mal in Gülle oder Fuchsexkrementen wälzt und fröhlich herumhopst. Dennoch würde er auch ein leicht tyrannischer Nachbar sein, der motzt, wenn der Nachbar zu laut ist, kontrollieren will, wer auf dem Grundstück rumgeht und sich seiner Aufmerksamkeit und Anerkennung durchaus sicher sein will... Bis ihm wieder die Utilitarismus-Sache einfällt... :smile: also wohl wirklich ein waschechter, exzentrischer Philosoph

  • Witzig - da bin ich dabei.


    Blacky wäre ein gutmütiger Sheriff gewesen, außer man wäre ihn unfreundlich angegangen, dann hätte es deutlich auf die 12 gegeben.


    Honda - freundliche aber konsequent deutliche Erzieherin, mit Hang zum Kontrollfreak.

  • Pepper wäre ein kleiner verträumter Junge, der von der Schule bis nach Hause stundenlang braucht weil er überall herum gucken und träumen muss.


    Meine erste Hündin wäre ein Topmodel gewesen...bewunderde mich aber sprich mich ja nicht an!

    Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
    Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
    Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
    Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.

  • Mein Hund will kein Mensch werden, weil in Anbetracht der Notwendigkeit von Tierschutz er sich einfach schämen würde.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE