ANZEIGE
Avatar

Anfänger Trick Challenge - Teil 3

  • ANZEIGE

    Rückwärtseinparken in einfach oder Schwierigkeit nach eigenem Ermessen

    Abgabe ist in ca vier Wochen, also am 14.02.21


    Wer macht mit?


    Sicher:

    Ludmilla mit Rumo

    lxbradormicky_

    Püdelchen mit Leonard

    Lucy_Lou mit Enya und mit der orangen Plüschexplosion




    Unsicher:

    Silly mit Betty

    Ninabaer mit Maya

    Terri-Lis-07 mit Lilo

    Krümel21 mit Alani

    Liam | Hütehund Mischling | *14.03.2014 |

    Alani | AL Golden Retriever | *31.01.2017 |

    Laika | Jagdhund Mischling | *01.01.2018 |


    Behütetes Gold~Mein Reichtum auf 12 Pfoten. *klick*

    Im Herzen: Mila (20.07.2013-05.03.2015)

  • ANZEIGE
  • Das können wir schon, Einparken von vorn und hinten, seitlich, Slalom rückwärts (verschiedene Varianten), Acht rückwärts...

    Silver kann sogar eine ganz abgefahrene Version: Ich geh vorwärts und sie geht rückwärts (heißt bei uns "Gurkenslalom").


    Ich bin gespannt, was bei euch rauskommt!

    Viel Spaß beim Üben

    Es grüßen Schneewittchen und die beiden Zwerge
    Silver, die stets gut gelaunte wilde Aussi-Hilde
    Pumuckl & Amun, das quirlige Schopfi-Power-Duo

  • Turbofussel

    Könntest Du ein Video von Deinem 'Gurkenslalom' mal machen? Und auch zur Abgabezeit außer Konkurrenz zeigen?

    Fänd ich super! Erstens finde ich den Titel toll und zweitens kann ich mir gerade nix genaues darunter vorstellen.

    Also nur wenn Du willst, aber....... 🙂

  • ANZEIGE
  • Ich glaube nicht dass wir es bis zum Termin schaffen, weil die Grundvoraussetzungen noch nicht erfüllt sind - "zurück" und "steh", kennt sie beides nicht.


    Wir sind erstmal dran das "rückwärts" zu verinnerlichen, man soll das ja entlang einer Wand etc. üben.

    Bei uns gibts in der Wohnung keine langen freien Wände und draußen eigentlich auch nicht und da ist es außerdem zu kalt.


    Also muss erstmal das Aquarium im Esszimmer als "Wand" herhalten, 1,70m Länge sollte fürs erste reichen.


    Hier kommt die nächste Hürde: Sie kennt das Kommando "steh" nicht, sie macht bei jeder Gelegenheit "Sitz", das ist so antrainiert.

    Auch beim Gassi, wenn ich irgendwo stehen bleibe - setzt sie sich erstmal. Dieses Verhalten wurde ihr vom Vorbesitzer so beigebracht, mich hat es nie gestört und damit ist es bei ihr gefestigt. Bis jetzt war das gut so, das kann ich aber zur Übung nicht brauchen.


    Nun rutscht Sie beim Kommando "zurück" auf dem Po rückwärts ... :lol: bis das Aquarium zu Ende ist, auf der freien Fläche nach dem AQ dreht sie sich dann quer ... :no::???:


    viel Grüße

    Eduard

  • Warum "soll" man das unbedingt an der Wand üben? :???:

    Es gibt genug Hunde, die mit solchen Begrenzungen "als Hilfe" nicht klar kommen!

    Und beim Trickaufbau braucht man nicht unbedingt schon Kommandos von anderen (bereits bekannten) Elementen :ka:

    Oft kann das eher stören, als wirklich hilfreich zu sein.


    Es gibt die etwas längere Version mit dem Shapen als Aufbau, oder halt eine recht "schnelle" Möglichkeit, wie man es seinem Hund beibringen kann.


    Von unseren Anfängern wird die etwas schnellere Version gerne benutzt und die Hunde machen bisher, komischerweise, alle diesen Trick am Ende total gerne!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Turbofussel

    Könntest Du ein Video von Deinem 'Gurkenslalom' mal machen? Und auch zur Abgabezeit außer Konkurrenz zeigen?

    Fänd ich super! Erstens finde ich den Titel toll und zweitens kann ich mir gerade nix genaues darunter vorstellen.

    Also nur wenn Du willst, aber....... 🙂

    Das kann ich gerne machen.


    Gurkenslalom nenne ich es deshalb, weil es sich irgendwie so ergeben hat.

    Es war sehr schwierig für Silver, sich an mir und im Raum zu orientieren, obwohl sie bereits die beiden gegengleichen Positionen zu Hand/Fuß kannte und auch den Rückwärtsslalom richtig gut.

    Sie eierte hin und her, es war eben ein richtiges Rumgegurke. Und so sagte ich paarmal als Trainingsuafforderung: Komm, wir gurken noch ne Runde...

    Und als ich dann soweit war, ein Kommando einzuführen, fiel mir das wieder ein, und jetzt heißt es halt zwischen jedem Schritt "Gurk, gurk, gurk..."

    Es grüßen Schneewittchen und die beiden Zwerge
    Silver, die stets gut gelaunte wilde Aussi-Hilde
    Pumuckl & Amun, das quirlige Schopfi-Power-Duo

  • Wir sind erstmal dran das "rückwärts" zu verinnerlichen, man soll das ja entlang einer Wand etc. üben.

    Man soll gar nix.

    Klar, es gibt Tipps, die bei den meisten Hunden klappen, dann aber gibt es wieder Tipps, die bei einem einzelnen Exemplar so gar nicht funktionieren. Mein Muckel ist auch so einer, für den ich mir auch öfters andere Einstiege in eine Trick ausdenken muss, wenn die "Klassiker" nicht funktionieren.

    Wenn es nicht klappen will, versuch was anderes, ehe es dich und den Hund frustet.


    Rückwärtsgehen hat bei meinen Zwergen auch nicht auf den ersten Anlauf geklappt. Ich hab rumprobiert und schließlich hab ich festgestellt, dass sie es übers klassische Home am besten verinnerlicht haben. Leicht gegrätscht übers vordere Drittel vom Hund stellen, (so dass der Weg nach hinten der kürzere ist), nen Keks geben, während ich mich in Position stelle und wenn der Keks alle war, sind sie rückwärts rausgeschossen.

    Und schon war der Anfang gemacht.


    Dank fleißigem BH-Training ist mein Muckel übrigens auch so ein Sich-Ständig-Setzer.

    Da hilft folgendes:

    1. Wenn der Hund schon sitzt, zur Eröffnung des Tricks ihn immer erst ein Stück nach vorn ziehen (Target, zur Not auch anfangs mit nem Keks), damit er erstmal aufstehen und nen Schritt gehen muss, dann erst den eigentlichen Trick einleiten.

    2. Immer im Stehen bzw. ins Stehen füttern.

    3. Sitz nicht mehr mit Futter belohnen.

    4. Öfters mal ne schnelle Abfolge verschiedener Dinge, wo der Hund gar keine Möglichkeit hat, sich großartig zu setzen.

    Eine Kombi aus all dem, schiebt den Fokus früher oder später vom Sitzen weg.

    Und dann noch: ignoriere es, wenn der Hund sich setzt. Nimm es gar nicht wichtig. Nicht denklen, "Meine Güte, nun sitzt er ja schon wieder...", sondern einfach so tun, als bemerkst du es nicht. Damit wird es in deinem Fokus nämlich auch unwichtig.

    Es grüßen Schneewittchen und die beiden Zwerge
    Silver, die stets gut gelaunte wilde Aussi-Hilde
    Pumuckl & Amun, das quirlige Schopfi-Power-Duo

  • Leonard kann zwar rückwärts einparken, aber rückwärtslaufen von mir weg (und dann auch noch gerade) kann er gar nicht.

    Das sind meiner Meinung nach ja 2 total verschiedene Tricks.


    Ich habe jetzt mit dem "falschrum" einparken angefangen. Meine Vorgehensweise: Erst mal dem Hund die Endposition schönfüttern und ihn dann schrittweise immer ein Stückchen mehr machen lassen. Allerdings versucht er natürlich dauernd, wärend ich mich über ihn stelle, schnell von vorne rückwärts einzuparken. Ich denke mal, wenn er endlich verstanden hat, dass das jetzt ein anderer Trick ist, geht es dann auch schneller.

    Liebe Grüße
    Ariane
    mit Moon, Bobo und Leonard

  • Welpi kann ja noch keine Tricks, ich werds mit ihm mal versuchen.



    Rückwärtseinparken in einfach oder Schwierigkeit nach eigenem Ermessen

    Abgabe ist in ca vier Wochen, also am 14.02.21


    Wer macht mit?


    Sicher:

    Ludmilla mit Rumo

    lxbradormicky_

    Püdelchen mit Leonard

    Lucy_Lou mit Enya und mit der orangen Plüschexplosion




    Unsicher:

    Silly mit Betty

    Ninabaer mit Maya

    Terri-Lis-07 mit Lilo

    Krümel21 mit Alani

    datKleene mit Nevio

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE