Unser Zuhause rollt - Der Camping & Hund Thread

  • ANZEIGE

    Wir sind jetzt auch on the Road gen Skandinavien.


    Die Hunde sind richtig erleichtert, dass sie mit sind. Letztes Wochenende haben wir den Bus gepackt, um zu einem Fußballturnier zu fahren und haben die beiden Hunde dann aber bei meinen Eltern wieder raus gesetzt zur Betreuung, da dort keine Hunde erlaubt waren. Die waren richtig enttäuscht.

  • Wir sind jetzt auch on the Road gen Skandinavien.


    Die Hunde sind richtig erleichtert, dass sie mit sind. Letztes Wochenende haben wir den Bus gepackt, um zu einem Fußballturnier zu fahren und haben die beiden Hunde dann aber bei meinen Eltern wieder raus gesetzt zur Betreuung, da dort keine Hunde erlaubt waren. Die waren richtig enttäuscht.

    Habt eine tolle Zeit!!! Die letzten Monate zu zweit mit zwei Hunden 😁

  • Wir sind jetzt auch on the Road gen Skandinavien.


    Die Hunde sind richtig erleichtert, dass sie mit sind. Letztes Wochenende haben wir den Bus gepackt, um zu einem Fußballturnier zu fahren und haben die beiden Hunde dann aber bei meinen Eltern wieder raus gesetzt zur Betreuung, da dort keine Hunde erlaubt waren. Die waren richtig enttäuscht.

    Gute Fahrt und eine schöne Zeit dort! :winken:

  • ANZEIGE
  • Wir stehen auf einer Alm 45mim.vom zu Hause für einen Wochenendtrip und genießen die Aussicht und den Sonnenuntergang zusammen mit einer Horde Kühe :herzen1:


    8ukkj.jpg

  • Danke euch :)


    Gut, dass wir heute so spät losgefahren sind. Gerade heute über Tag ham die Tour de France in DK gehabt und das auch teils auf unserer Route.


    Zum Glück war das vorhin schon ziemlich erledigt und wir haben uns nur über den ganzen Gegenverkehr gewundert.


    Sind jetzt im Süden von Schweden und werden nun erst mal schlafen und morgen weiter sehen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir sind jetzt seit fast einer Woche auf einem tollen, Recht kleinen Platz in Dalmatien.

    Ohne irgendwelchen Schnickschnack, dafür mit einem tollen kindgerechten Strand. An 5 Tagen die Woche kommt ein Bauer und verkauft Obst, Gemüse und man kann Eier vorbestellen.

    Eigentlich wollten wir nach ein paar Tagen weiter fahren aber wir haben spontan doch noch um eine Woche verlängert. Es ist so schön hier und wir fühlen uns alle gut und ich hab keine Lust auf Abbau und Wiederaufbau woanders bei 37Grad.

    Das ist das erste Mal überhaupt dass wir so lange an einem Ort sind. Mit Kleinkindern wuchs aber irgendwie auch die Menge an Krempel der mitkommt und sie brauchen immer so 1-2 Tage um wo anzukommen. Der Hund chillt wenn's richtig heiß ist im Wohnwagen, frühs und abends gibt's einen längeren Spaziergang und er liegt vor dem Wohnwagen mit uns rum.

    Ich muss aber definitiv sagen dass er als Begleitung zweier Kleinkinder ganz anders wahrgenommen wird als noch in der kinderlosen Zeit. So hat ihn letztens spontan einfach ein Kind umarmt, mit selig lächelnder Mutter dabei. Es werden auch Kinder von ihren Eltern dazu aufgefordert doch zu fragen ob sie streicheln dürfen. Vor Allem auch die Deutschen hier am Platz fragen mich oft was zu ihm oder lächeln ihm zu oder wollen kurz streicheln. Dem Hund ist es zum Glück eh egal bzw mag er es wenn Fremde ihn ansprechen weil er daheim ja eh nie Liebe oder Fressen bekommt, aber dass das seit den Kindern zugenommen hat merkte letztens auch mein Mann an. Bzw dass die Leute viel offener sind und gleich davon ausgehen dass er eh lieb ist.

    Wir waren gestern mit ihm in einem Einkaufscenter und weil ich nicht wusste ob Hunde überhaupt erlaubt sind aber es zu heiß war fürs Auto hab ich ihm einen Mauli drauf und ihn halt mitgenommen. Es gab nur nette Kommentare bzw Fragen wieso der arme Hund einen Mauli trägt, ob er denn gefährlich sei, so sieht er ja gar nicht aus.

  • Ich hoffe nicht, dass es den Effekt bei unseren Hunden gibt.

    Die sehen sowieso schon für alle hübsch und niedlich aus |)


    Und mit Kind dabei werden die Fremde noch unnötiger finden als sowieso schon.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!