Hundekranken- & OP Versicherung - Tipps?

  • Hallo,


    ich möchte für meine kleine Goldie eine OP & Krankenversicherung in einem abschließen.
    Wer von euch hat Erfahrung? Allianz, Uelzener oder Agila?


    Der monatliche Beitrag sollte nicht über 40 Euro hinaus gehen.
    Am besten wär 100 % Versicherungsschutz, also ohne Selbstbeteiligung und Jahreslimit unbegrenzt.

  • Wir haben eine reine Op Versicherung und sind bei der Agila. Wir sind mit der Agila sehr zufrieden.


    So weit ich weiß gibt es keine Krankenversicherung mit unbegrenzten Jahreslimit.


    Bei der Agila gibt es die Option, die Op Versicherung ( im Krankenvollschutz oder wie der heißt) mit unbegrenzt Limit zu bekommen und die Krankenversicherung mit einem Limit. Wie teuer die ist weiß ich nicht. Das kann man mit dem Beitragsrechner auf der Agilaseite nachschauen.


    LG
    Sacco

  • Hola forum-amigos:


    war schon mit meiner alten Hündin bei der Uelzener Vers. versichert ( allerdings nur OP-Versicherung ). Uelzener hat sowohl bei meiner alten Hündin als auch bei meinem jetzigen Cattl dog-Mädchen diverse Operationen anstandslos bezahlt.


    Meiner Meinung nach reicht eine ordentliche OP-Versicherung aus. Gesamt-Krankenversicherung für 40,00 Euro wird es wohl nicht geben ( deutlich teurer ).


    un saludo a todos. El Bandolero

  • Ich habe Lovvy bei der Uelzener OP-versichert. Die bisher (zum Glück) einzige OP wurde anstandslos bezahlt, einschließlich Vor- und Nachuntersuchung.


    Lorcan war bei der Agila OP-versichert; die haben die Kosten für seine Krebs-OP auch ohne Murren und ohne Abzüge bezahlt. War sogar einfacher als bei der Uelzener. Kein Vordruck, keine Unterschrift vom TA, einfach per E-Mail die Rechnung hingeschickt, Kontonummer dazu, und ein paar Tage später war das Geld da.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Unsere Hündin musste schon einige male operiert werden. Die Agila hat jedesmal alles ohne Probleme und Abzüge bezahlt. Das ging auch ganz schnell.


    Eine Freundin hatte nach einer Op, ihr Hund ist bei Uelzener, nur Probleme und musste mehrfach vom Tierarzt eine Bescheinigung holen und Formulare ausfüllen. Bei ihr hat das sehr lange gedauert, ich meine 3 Monate, bis sie das Geld wieder hatte.


    LG
    Sacco

  • Ich habe für Finn jetzt auch eine Krankenversicherung un OP-Versicherung abgeschlossen.
    Habe Beiträge verglichen und bin dann auf die Agila gestoßen. Bisher haben die alles anstandslos gezahlt. Bin also voll zufrieden. :gut:

  • Hallo,


    überlege auch eine OP-Kostenschutzversicherung abzuschließen. Bei AGILA steht ja eine Leistungsgrenze für die OPs


    Weiss jemand was die Leistungsgrenzen bei Uelzener sind? Da steht immer nur bis zu 100%....


    LG

  • Mal noch eine Frage von meiner Seite, da ich aich eine OP Versicherung abschließen will.


    Was sit wichtiger: Mehr Leistungen drumherum mit Vor und Nachuntersuchung etc bezahl oder den dreifachen Gebührensatz abgesichert.


    Ich weiß jetzt aus dem Kopf gerade nicht, wierum das ist, bzw was bei Agila oder Uelzener ist. Eine von beiden scheint mehr abzusichern und die andere dafür aber nicht nur den zweifachen Gebührensatz, sondern auch den dreifachen.


    Weiß jemand, ob Tierkliniken bzw. Ärzte auch den dreifachen Satz abrechnen, oder ob der zweifache eher ausreichend ist.


    LG
    Michaela

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!