Eine Insel mit zwei Bergen...und 10 Büchern!

  • ANZEIGE

    Mit Weltliteratur habe ich es auch nicht so @Stachelschnecke. Die darf für mich daheim bleiben.


    6) Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär darf auch mit als Verteter für alle Zamonienbücher. Ein sehr tolles Buch, voll gepackt mit skurillen und lustigen Ideen.

    Viele Grüße von Katha
    Lina ~25.5.2012~ & Ylvie ~23.01.2015~ Labrador Retriever &
    Jack ~15.05.2011~ Katerchen



    A Labrador Retriever says: Show me what you want, forget the why and I will get out to do it my way.


    Oreoschnute und Schokokugel

  • Oh, das ist ja schwer....ich schummel mal und fasse die Reihen zu einem Buch zusammen, sonst ist ja schon nach der Harry Potter-Serie schluss. eine Hierarchie gibts es im folgenden nicht. Dafür sind die Werke zu wenig vergleichbar.


    1.) Herr der Ringe (stellvertretend für alle Tolkien - Werke)


    2.) Douglas Adamas - "Per Anhalter durch die Galaxis" (und Folgebücher)


    3.) Die Harry Potter - Reihe


    4.) Goethes Faust I - lese ich fast jedes Jahr wieder aus Neue. Es ist einfach so vorausschauend und modern für seine Zeit und auch heute noch aktuell


    5.) Die Edda


    6.) Kurt Tucholsky - "So siehst du aus" (Sammelband)


    7.) Ein Gedichtband von Hilde Domin


    8.) Philip Pullmann - Die goldene Kompass Trilogie


    9.) Erich Fromm - "Die Kunst des Liebens"


    10.) Bill Bryson - "Streiflichter aus Amerika" (oder andere Reiseberichte)

  • Ich fass Reihen auch mal so zusammen :D


    1.) Highland-Saga, mir gehts da ähnlich wie anderen hier: Ohne Jamie auf eine einsame Insel geht gar nicht :D


    2.) Harry Potter-Reihe


    3.) Brennen muss Salem von Stephen King


    4.) Die letzten Kinder von Schewenborn


    5.) Das Herz ihrer Tochter von Jodi Picoult


    6.) Zerbrechlich von Jodi Picoult


    7.) Denn niemand hört dein Rufen von Mary Higgins Clark


    8.) Im Koma von Joy Fielding


    9.) Ausgelöscht von Cody McFadyen


    10.) Die Lord John-Saga

  • ANZEIGE
  • Wie toll, dass jemand Bryson mitnimmt und Douglas Adams- kann ich dann leihen ;)


    Weltliteratur, ach, blöder Begriff. Das ist doch auch für jeden was anderes, und das ist gut so.
    Schiller kann man mir schenken, aber Conan Doyle gehört für mich auch noch dazu.
    Uswuswuswusw.... :D

  • Ich hab den "Anhalter" schon so oft gelesen und schmeiß mich immer noch jedes Mal weg vor Lachen. Mein Mann wundert sich dann immer, wieso ich beim Lesen so albern kichere. :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • 1. (fast) alles von Astrid Lindgren ( ich konnte Karlsson vom Dach nie leiden, den alten Angeber)
    2.den Herrn der Ringe
    3.die Katzemkrimis von Rita Mae Brown
    4. Die Narnia Bücher von C.S Lewis ( ichl liebe sie!!)

    Es gibt mehr Ding im Himmel und auf Erden, als sich unsre Schulweisheit träumen lässt
    (Shakespeare)

  • Wenn ich gewusst hätte, dass Reihen auch gehen, hätte ich statt Michel Harry Potter mitgenommen ;) (Nur eins davon geht nämlich nicht!)


    Die Narnia-Bücher hatte ich auch kurz in der Hand, hab sie aber wieder ins Regal gestellt.
    (Da hatte ich als Kind auch so Angst - ich war und bin ein Schisser :ops: - obwohl ich sie toll fand.
    Bei uns hing im Treppenhaus ein Bild vom Meer, das erinnerte mich so an das Bild aus "Ein Schiff aus Narnia" bzw. "Die Reise auf der Morgenröte", wie die neue Ausgabe heißt. Ich hatte jedes Mal Angst, dass mich das Bild hineinsaugt. Also hab ich bis drei gezählt, die Augen zugekniffen und bin mit Vollgas vorbeigerannt, drei Stufen auf einmal. Wenn man schnell genug läuft, erwischt einen das Bild nämlich nicht. Zumindest hab ich mir das eingeredet. Außer nachts. Da darf man auf keinen Fall alleine dran vorbeigehen.
    Mittlerweile liegt das Bild bei meinen Eltern im Keller. Schade eigentlich.)

  • So, jetzt aber:


    Toller Thread <3


    Ich hab tatsächlich alte geliebte Bücher hier wiederentdeckt, zB die Bummi-Reihe, war die erste komplette Buchreihe, die ich als Grundschülerin gelesen habe :-)


    Bei mir wären es auch Reihen, die mit auf die Insel müssten... dafür würde ich dann Klamotten Zuhause lassen und einfach eine Nudisteninsel bevorzugen xD


    1] "der kleine Vampir"-Reihe, Angela Sommer-Bodenburg
    ...was hab ich Rüdiger von Schlotterstein geliebt!!! Und da Bummi ja schon eingepackt wurde, würde ich aus dem Kinderbuchsektor nur den kleinen Vampir mitnehmen, und dann vllt mal tauschen :-)


    2] "der Trotzkopf", Emmy von Rhoden
    die Serie mit Anja Schütte stammt aus meinem Geburtsjahr und mit 10 oder 11, da hatte ich die Serie längt inhaliert, habe ich auch das Buch gelesen - Hammer!


    3] John Grisham, das Werk der 80er und 90er: die Jury/ die Firma /die Akte / der Klient / die Kammer / der Regenmacher / das Urteil... hab ich während der Sekundarstufe 1 alle (mehrmals!) verschlungen, und später auch auf englisch gelesen... der Grund, weshalb ich ab der 7. Klasse Jura studieren wollte und heute das bin, was ich bin. Krieg ich Tränen in den Augen wenn ich an die Bücher denke.


    4] Gone with the Wind, Margaret Mitchell
    Absoluter Klassiker und Must-Have, genau wie der Film. Kann ich nicht zählen, wie oft ich beides gelesen bzw. gesehen habe.


    5] Inpector Lynley - Reihe,Elizabeth George
    Ich war süchtig während der Schulzeit, habe Nächte durchgelesen und mit Barbara und Lord Asherton gelacht und noch mehr gelitten


    6] die Asche meiner Mutter, Frank McCourt
    Tränen gelacht und Rotz und Wasser geheult, teilweise in derselben Minute... für mich absolute Weltliteratur, "Angela's Ashes" gehört in jedes Bücherregal!


    7] MacBeth und Romeo &Juliet, William Shakespeare
    Mein Einstieg in Shakespeare damals im Englisch LK - hab ich das damals die ersten Wochen gehasst, wir alle konnten es kaum lesen und haben nix verstanden... und plötzlich machte es "klick" und wir waren "drin" und die absolute Genialität der Sprache wird einem bewusst.... immer wieder toll <3


    8] Kill your Friends, John Niven
    Ich konnte mit "American Psycho", das damals total gehypt wurde, gaaaar nix anfangen... Kill your Friends hingegen war Monate-, wenn nicht Jahrelang mein Lieblingsbuch, Steven Stelfox schlägt Patrick Bateman für mich um LÄNGEN!! :-)


    9] david Hunter-Reihe von Simon Becket,
    also "die Chemie des Todes"/ "Kalte Asche" / "Leichenblässe" / "Verwesung"
    fand ich alles MEGA, ich steh wohl einfach auf die Briten und ihre Psycho-Stories :applaus:


    10] Last but not Least, für mich ein GANZ großes Werk: "Tage der Toten" von don Winslow. MUSS man lesen wenn man drogenkrimi-Fan ist... jeder, der "Narcos" auf Netflix verschlungen hat, wird auch dieses Buch LIEBEN - es ist so gnadenlos wie eine Achterbahnfahrt... ganz großer Tipp :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!