ANZEIGE
Avatar

Labrador Hündin hört nicht auf meine Freundin

  • ANZEIGE

    Ich war mit ihr bei ingesamt 3 ta... Es scheint wohl das sie sich nicht nur putzt genau kann mir das aber niemand sagen...

  • ANZEIGE
  • Könnte es auch sein das es daran liegen das sie leider nicht mehr so viel Auslauf hat??

    Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun.
    Also, nein.

  • ANZEIGE
  • Wenn ich das richtig verstanden habe, darf der Hund auf's Sofa.
    Wenn deine Freundin alleine mit dem Hund ist, nicht.


    Vielleicht macht es Sinn, den Hund nur auf Einladung auf das Sofa zu lassen?
    Keine Einladung, kein Sofa.
    Schätze, sie versteht nicht, warum sie mal darf und mal nicht?


    Dem Sohn das essen klauen.
    Am einfachsten ist es, dem Kind zu vermitteln, dass es am Tisch isst. Bzw. was auch immer es futtert, wieder auf den Tisch zu legen, bis es wieder davon essen möchte möchte und eben nicht mit dem essen auf Wanderschaft geht.
    Hier klaut sogar eine unserer Katzen meiner Tochter die Salami vom Brötchen, wenn sie damit spazieren geht.
    Hundi begleitet sie gerne, weil oft mal was abfällt.
    Pech fürs Kind und muß sich nicht beschweren, wenn sie ausgeraubt wurde, schließlich weiß sie, dass sie eh nicht mit dem Essen unterwegs sein soll.


    Leichter empfinde ich ein "Ab" bei Tisch.
    Chili darf sich selbst aussuchen, wo sie dann hingeht.
    Das aber auch nur, wenn sie den Bettelblick drauf hat.
    Was spricht dagegen, wenn der Hund unter oder neben dem Tisch liegt und döst oder was kaut? Und nur, wenn er wirklich bettelt, abzischen darf?


    Anspringen auch so ein Ding.
    Darf Chili nur, wenn wir hopp sagen und auf unsere Bäuche oder Oberschenkel klopfen.
    Also auf Einladung, wenn man so will.
    Ansonsten reichte ein nein, bei meiner Tochter (früher) ein scharfes "Hey", wenn sie sie ansprang.


    Mag deine Freundin eigentlich deine Hündin?
    Oder fühlt sie sich mehr gestört von ihr und ist ein kleines Übel, dass sie neben dir mit gekauft hat?



    Edit: wieviel weniger Auslauf hat sie denn?

  • Hallo,


    sie bekommt also auch noch zusätzlich weniger Auslauf...!?


    Ich wäre auch sehr gefrustet, ganz ehrlich.


    Ist sie kastriert? Könnte sie läufig werden gerade? Das Gelecke und die von Dir geschilderten Ausflüsse, die "stinken", würde mir persönlich Sorgen machen. Liegt da vielleicht auch noch gesundheitlich was im Argen?


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Könnte es auch sein das es daran liegen das sie leider nicht mehr so viel Auslauf hat??

    Ich denke ja, wenn die Bedürfnisse des Hundes nicht erfüllt werden kann es zu Stress kommen. Unter Stress hören viele Hunde nicht mehr so gut. Wie oft geht ihr denn raus? Wann kuschelt ihr mit ihr? Häufiges Putzen kann ein Anzeichen für Stress sein.

  • Nein sie dürfte bei mir zu Hause auf die Couch aber noch nie Bei meiner Freundin... Allerdings darf sie bei meiner Mutter sehr wohl auf die Couch... Das sie meine Freundin und den Sohn und Besuch nicht anspringt hat meine Freundin ganz gut hinbekommen bei mir sprang sie aber nach wie vor da war ich eher nicht konsequent genug... Und sie hörte ja grundsätzlich auf meine Freundin bis vor ca 4 Wochen... Da fing sie an nicht zu hören... Ja meine Freundin mag Hunde eig total gern in die zwei haben auch viel "geschmust" und gespielt... Da war es wie bei ihrem Sohn.. Aber ja sie tut sich seit dem sie nicht mehr hört auf sie ziemlich schwer und sie sagt auch das sie nur noch Ärger mit ihr hat statt Freude... Man sollte dazu sagen das die ersten drei Monate der Schwangerschaft nicht so angenehm waren für Sie und das unsere Hündin nicht mehr auf die hört es nicht leichter macht...

  • Ich wiederhole meine Meinung:


    Sucht euch eine Hundetrainerin aus den eingestellten Links, die euch hilft.
    Ich schätze, bei euch liegen Kommunikationsmissverständnisse und Versäumnisse in der Erziehung vor sowie viele Veränderungen für die Hündin, die sich auf sie auswirken.


    Vor Ort kann sich eine Fachfrau ein genaues Bild machen, wo Defizite vorhanden sind und wie ihr am besten Schritt für Schritt vorgehen solltet.


    LG Themis

  • ja sie hatte lange Zeit eine Hautkrankheit die wir seit dem Sommer im Griff haben das ging von den Ohren aus... Und das jeder Zeit wieder kommen.. Aber toi toi toi bis jetzt sieht alles gut aus... Und sie muss regelmäßig zu Check ups.... Ja sie ist kastriert... Wir gehen 2-3 mal raus mit ihr wobei meine Freundin mit ihr einige Runden am Wasser entlang geht und ich dann mit ihr in den Wald fahr wo sowie ohne Leine rennen kann... Das geht zwar nicht jeden Tag aber ich versuche es fast jeden tja zu machen...

  • Nein sie dürfte bei mir zu Hause auf die Couch aber noch nie Bei meiner Freundin... Allerdings darf sie bei meiner Mutter sehr wohl auf die Couch... Das sie meine Freundin und den Sohn und Besuch nicht anspringt hat meine Freundin ganz gut hinbekommen bei mir sprang sie aber nach wie vor da war ich eher nicht konsequent genug... Und sie hörte ja grundsätzlich auf meine Freundin bis vor ca 4 Wochen... Da fing sie an nicht zu hören... Ja meine Freundin mag Hunde eig total gern in die zwei haben auch viel "geschmust" und gespielt... Da war es wie bei ihrem Sohn.. Aber ja sie tut sich seit dem sie nicht mehr hört auf sie ziemlich schwer und sie sagt auch das sie nur noch Ärger mit ihr hat statt Freude... Man sollte dazu sagen das die ersten drei Monate der Schwangerschaft nicht so angenehm waren für Sie und das unsere Hündin nicht mehr auf die hört es nicht leichter macht...

    Eventuell befindet ihr euch in einem nicht so guten Kreislauf. Deine Freundin ging es nicht so gut, die Hündin hat es wahrgenommen, war gestresst, hörte nicht so gut, deine Freundin nahm das negativ auf, die Hündin merkte es, war gestresster, etc. Ich hoffe du verstehst was ich meine.
    Hat deine Freundin und dein Hund wieder positive Momente? Eventuell würde das helfen. Was macht ihr mit ihr?


    Eventuell könnte deine Freundin und dein Hund zusammen etwas machen, nur die Beiden. Tricksen ist eventuell dafür geeignet. Der Hund lernt, dass er nicht alles falsch macht und deine Freundin hat wieder positive Erlebnisse mit dem Hund.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE