ANZEIGE

Unsere Mitglieder stellen sich vor! ( Teil 2 )

  • Hallo,


    mein Name ist Nicole, bin 23 Jahre jung und stolze (und wie!) Partnerin von Laska (zwischen 4 und 7 Jahre alt, wunderschöne Mix(?)Hündin aus Griechenland; absolut verkorkst, aber wir arbeiten dran :D ) und Pearl (zobelfarbene Bordercolliedame aus Irland, 16 Monate alt, Arbeitsfreak, aber leider mit kaputten Hüften...). Zu unserem Rudel gehören außerdem noch Klärchen (dreibeinige Katze, auch vom Tierschutz, heimliche Rudelchefin, ca. 3 Jahre alt), Oy (letzte Überlebende einer Vierer-Rennmausfamilie, 4 Jahre alt) und Ralph (26 Jahre).


    Das Forum hier hab ich über die Homepage von bordercollie.de gefunden und lass mich jetzt einfach mal überraschen, wie die Leute hier drauf sind und was alles so an Themen noch kommen wird.


    Achso, noch kurz zu meinen Hobbies: wie bei den meisten Hundebesitzern bleibt neben Beschäftigung mit den Hunden (bei uns: Agility (Laska), Obedience (Pearl), Dogdancing (beide) und diverse Suchspiele und Unsinn) kaum noch Zeit für was anderes übrig. Wenn ich mal Zeit habe, dann lese ich mit Sicherheit ein Hundebuch, oder überlege mir, wie ich die Leute in meiner Welpen- und Junghundegruppe motivieren kann...


    So, das wars dann erstmal von mir...


    Gruß
    Nicole, Laska und Pearl

  • Hallo zusammen !


    Stell mich kurz vor - Ilona 32 Jahre wohne in Österreich.
    meine Wuffis Atlanta - Zwergpinscher 10.10.1995
    Sydney (Liza´s Border Onepoint Red) 01.05.2002


    Mit Atlanta erfüllte ich mir meinen Traum einen Hund zu haben und
    fing dann mit Hundesport an (agility) weil die Kleine nicht zu bändigen
    war.
    Im Juli 2002 kam dan Sydney zu uns. Da ich einmal braun-weisse
    Border gesehen hatte und da war ich mir sicher wenn mal ein Border
    zu mir kommt dann einer mit dieser Farbe und so wollte es das
    Schicksal und Sydney zog bei uns ein.


    Mehr könnt ihr auf meiner Homepage erfahren
    http://www.sydney.atlanta.at.tf


    lg Ilona

  • Hallo!


    Ich heiße Ilka, bin 20 Jahre alt und zu mir gehören eine knapp 2 Jahre alte Border Collie Hündin namens Emma (Anna-Bonny vom Altmärker Neuhof) und eine 7 Jahre alte Mix Hündin, die Roxy heißt.
    Wir wohnen in Wolfsburg.
    Mit Emma mache ich in erster Linie Agility und auch ein wenig Dogdancing. Roxy macht auch noch ein wenig Agility und sitzt ansonsten ganz gerne auf dem Sofa und beobachtet den verrückten schwarz/weißen Hund.
    Tja, mehr gibt es über uns nicht zu erzählen, aber ihr könnt Euch meine beiden Mädels auf unserer Homepage angucken.


    http://www.psycho-dogs.de

  • auch von mir ein Hallo!!!
    also, wenn ich mich hier so durchlese, scheine ich ein älteres Semester mit meinen 37 Jahren zu sein.
    was habe ich hierzuhause rumrennen : 2 Kiddies, 12 und 6 Jahre alt, 3 Maine Coon, die ab und an mal als Kauknochen für unseren Collie Hawk herhalten müssen... zumindest einer davon :roll:
    Unsere kleine Langnase ist jetzt knapp 6 Monate alt und ein überaus Menschenfreundlicher Hund... der begrüßt jeden...
    Das wars glaube ich... bis denn Katja

  • Hallo zusammen....


    Euer Forum ist echt klasse!!!


    Ich stelle mich nun aber erstmal vor....
    Ich bin Nadine, 23 Jahre und komme aus Recklinghausen.
    Zu mir gehören:


    TINA eine Maltesa-Spitz Hündin
    KARINO mein Pony und
    SPUNKY mein Meerschweinchen


    In naher Zukunft möchte ich auch einen Border-collie adoptieren , da mich diese Rasse schon sehr lange fasziniert. :D


    Ich freue mich über eure Tipps!!!


    liebe Grüsse

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Nunja ! Mich kennt ihr schon quasi, und ich euch sowiso ! Ich habe nämlich eine DOGFORUM-VERRÜCKTE Freundin.
    Ich bin Jannis, der Freund von Caro bzw. fliegenfly.


    Vorstellen muss ich unseren netten kleinen Zoo ja nun nicht mehr, den kennt ihr ja schon ausführlich.


    Grüsse, Jannis

  • Hallo ich heiße Tabea Schubert, bin 13 Jahre alt und besitze einen Bordercollie aus der Zucht of Goblin's Fountain! Meine "Merlin" ist übrigens der Bruder von Blaze! Also ich wohne mit meinem kleinen Racker in Hannover. :lol:

  • Hallo, ich heiße Helene, bin 44 Jahre alt und wohne in Renningen bei Stuttgart. Ich habe einen 6-jährigen Kurzhaarborder namens Ilan (vom Beutenhof, Vater Roy of Dalmillington, Mutter Nan) und einen 7 monatigen Langhaarborder namens Larry (von den Buschchaoten). Die beiden verstehen sich super und sind mein Hobby. Ich mache keinen ausgesprochenen Hundesport mit ihnen, aber täglich Abenteuerspaziergänge, Frisbeespielen, Suchspiele, Zerrspiele und ansonsten spielen die beiden auch viel miteinander oder liegen auf ihren Kissen und träumen vom Rabenjagen:-). Bei uns wohnen noch mein Mann und mein 21-jähriger schwer kranker Sohn, für den Ilan steuerbefreiter Therapiehund ist. Aber eigentlich ist eher Larry der Lieblingshund meines Sohnes.
    Ich hab auch gleich eine Frage. Kann ich bei dem Fotoalbum Bilder meiner Süßen von meiner Festplatte aus hochladen? Wenn ja, wie geht es?

  • Hallo zusammen
    ich bin zwar schon ein alter Hund hier (wenn man das Anmeldedatum betrachtet) hab es aber immer verpasst mich vorzustellen :oops: , das will ich jetzt endlich mal nachholen.
    Ich bin die Uli, knapp 44 und wohne (wie der Name schon sagt :) ) in der schönen Eifel.
    Mein Lebensinhalt sind : Meine Tiere!! und davon haben wir hier auf unserem alten Hof eine ganze Menge :lol: .
    Fangen wir mal an mit unseren beiden Hunden.
    Da ist die liebe Cora als erstes, sie ist ein Rotti/Labrador mix, etwas über 6 Jahre alt und einfach nur lieb!! Ihr ganz grosses Hobby ist für alle die Mama zu spielen, dabei ist es unwichtig ob ihr "Kind" Miau, Mäh oder Kikeriki als Hauptsprache spricht, sie adoptiert alles.
    Ach ja einen Leitspruch hat Cora auch noch: Wer sich als erster bewegt hat verloren :wink: .
    Ihre junge Freundin Lara ist da schon ein etwas anderes Kaliber.
    Lara ist ein Appenzeller/Rotti Mix und erst ein gutes Jahr jung. Lieb ist sie wohl auch, aber auch ein riesen Wirbelwind. Sie kann alles gebrauchen und ist auch ständig auf Achse.
    Clown wäre wohl der richtige Name für sie.
    Neben den Hunden gibt es auf unserem Hof noch 25 Ziegen aller Grössen und Altersklassen, 7 Katzen, ca. 30 Kaninchen, ca. 30 Hühner, zwei Laufis und im Sommer immer ein paar Puten.
    So ich denke das ist erst mal genug für den Anfang, da ich mir fest vorgenommen habe in zukunft nicht nur stille Leserin zu sein, sondern auch eifrige Schreiberin werdet ihr in Zukunft sicher noch das eine oder andere über mich erfahren.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE