Sieht man Hunden an, mit welchen Methoden diese erzogen werden?

  • ANZEIGE

    Leute, Leute, Leute !!!


    Wisst ihr überhaupt noch, wie das Thema hieß ?????


    Ich glaube nicht, dass da stand, wie beurteile ich Tiere anhand ein paar Sekunden Video!!!!


    Für mich persönlich ! , ich wiederhole : persönlich! wäre es viel zu anmaßend gewesen, ein Tier nur nach einem Mini-Video zu beurteilen, auch nicht nach Jahrzehnten Erfahrung mit schwierigen Tieren!


    Echte Kompetenz hat es nicht nötig, anderen unter die Nase zu reiben, wie toll man doch ist.


    Diese Streitereien hier empfinde ich als kindisch und besserwisserisch, unreif.


    Wer hat den tatsächlich Erfahrung mit "unfreundlich" trainieren Tieren??? Das würde mich mal ernsthaft interessieren! Und wie sehen die Erfahrungen aus??

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Die echte Kompetenz hat das nicht gemacht, ihr wurde selbige nur abgesprochen.
    Da beide Videos ungefähr das Gleiche zeigen, obwohl ja viel Zeit verstrichen ist, ist das ein Hinweis darauf, dass ds kein nichtssagendes Video ist. Wozu dann überhaupt Videos, wenn die sowieso nichts aussagen und beweisen und überhaupt?

  • es ist also okay Videos einer Userin zu kopieren um sie öffentlich anzuprangern und dann zu sagen ich erklär aber nicht woran ich das festmache???und das ist echte kompetenz???
    meiner Ansicht nach geht fairness anders aber gut
    ich bin dann mal weg

    Es gibt mehr Ding im Himmel und auf Erden, als sich unsre Schulweisheit träumen lässt
    (Shakespeare)

  • ANZEIGE
  • Das Video wurde doch öffentlich eingestellt, um zu beweisen , dass aversiver Aufbau gut sein kann.
    Das finden halt einige nicht und haben das auch geschrieben, sogar begründet. Allerdings wurde die geforderte Analyse nicht gemacht, was weder für noch wider der Kompetenz des Kritikers spricht.


    Ich habe sogar die Analyse gemacht, aber ohne Zeitangabe, da ich es durchwegs im gesamten Video sehe. Sogar was ich sehe. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das Video wurde doch öffentlich eingestellt, um zu beweisen , dass aversiver Aufbau gut sein kann.
    Das finden halt einige nicht und haben das auch geschrieben, sogar begründet. Allerdings wurde die geforderte Analyse nicht gemacht, was weder für noch wider der Kompetenz des Kritikers spricht.


    Ich habe sogar die Analyse gemacht, aber ohne Zeitangabe, da ich es durchwegs im gesamten Video sehe. Sogar was ich sehe. ;)

    Trotzdem sollte man, wie ich finde, es dem Urheber des Videos selbst überlassen ob er es hier in diesem Thread ein- und zur Diskussion stellen möchte. Das Video irgendwo aus dem Forum heraus zu kopieren um es hier zur allgemeinen Diskussion zu stellen finde ich auch nicht in Ordnug und nicht besonders fair. Ich finde das Recht zu entscheiden in welchem Thread ein Video eingestellt sollte einzig beim Urheber des Videos liegen.


    LG


    Franziska mit Till

  • Es war doch in der allgemeinen Diskussion, wenn meine längts vergangene Situation mit dem Dogsharing quer durch Board gebraucht werden darf, dann sollte doch ein kürzlich eingestelltes Video hier auch kein Problem sein ;)

  • Trotzdem sollte man, wie ich finde, es dem Urheber des Videos selbst überlassen ob er es hier in diesem Thread ein- und zur Diskussion stellen möchte. Das Video irgendwo aus dem Forum heraus zu kopieren um es hier zur allgemeinen Diskussion zu stellen finde ich auch nicht in Ordnug und nicht besonders fair. Ich finde das Recht zu entscheiden in welchem Thread ein Video eingestellt sollte einzig beim Urheber des Videos liegen.
    LG


    Franziska mit Till

    Das halte ich gar nicht mal für das Problem. Wenn die Stressbelastung der Hunde bzw. ihr genereller mentaler Zustand anhand eines Videos bewertet werden soll, dann bleibt nur die Körpersprache. Weder Herzfrequenz noch der Stresshormonspiegel sind in diesem Fall messbar.


    Es gibt objektive Kriterien für eine solche Beurteilung, die nur mittels Ethogramm möglich ist.
    Die Interpretation solcher Videosequenzen sollte auf dieser Basis erfolgen, unter Beachtung der Gesamtsituation, und den individuellen körperbaubedingten Besonderheiten des jeweiligen Hundes Rechnung tragen. Ansonsten ist nämlich schnell mal jeder Whippet eine arme gequälte Kreatur, weil die Rute tief hängt...


    Zu einer seriösen Interpretation gehört auch immer das Aufstellen mehrerer Interpretationsmöglichkeiten.
    Wie das funktioniert, kann man z.B. mit dieser DVD lernen
    Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes [2 DVDs] (Preis: 32,29 €) (Affiliate-Link)

    Patrick, you're a genius!" "Yeah, I get called that a lot." "What? A genius?" "No, Patrick." <Spongebob>

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!