Was haben eure Hunde heute gut gemacht/Was lief gut?

  • ANZEIGE

    Leider nichts.

    Sie atmen doch so hübsch :herzen1::lol:


    Tröti hat Wild gesichtet und wollte dann uuuuunbedingt an die Leine :herzen1:

    Ich find' das immer wieder zuckersüss.

    CH-Tröte hier :)
    Mit LZ DSH Bambam aka Tröti, dem Schneeflöckchen-Wolfsspitz Tessi,
    Katzi Thiana und den Federflauschbällchen Panda, Falbala, Burma, Goldi und Geierli

  • ANZEIGE
  • Das Kälbchen hat heute seit längerem mal wieder eine echte Nachsuche gehabt.

    Mann hat ihn zwar zweimal ansetzen müssen, weil er sehr aufgeregt war, aber dann ist er 1a gelaufen :herzen1:

    Anschließend hat er im Auto warten müssen und war total entspannt, trotz grantigem Terrier, der um s Auto gestakst ist. :herzen1:


    Freut mich auch für die Mann-Kälbchen-Beziehung :nicken:

  • Der Nudelpudel war heute sehr brav. Er hat zwar relativ viel gezogen an seiner 5-Meter-Leine, war aber dabei nicht übertrieben übel drauf. Er konnte sogar 2, 3 Minuten in den Freilauf und war dabei recht fröhlich, ohne allzu überfordert zu sein. Tollerweise haben wir es irgendwie geschafft, fast alle 5 Hunde, die wir gesehen haben, total zufällig zu meiden. Sie waren zwar in Sicht- und Riechweite, er konnte das aber gut wegstecken, sogar den Erzfeind. Eine ältere Hündin kam uns entgegen, wir wichen um ca. 5 Meter auf eine Wiese aus (was er gerne gemacht hat), während der Opi mit Herrchen auf dem Weg bleiben durfte. Das lief ganz gut, wir haben viele Kekse verputzt, und als die Hündin dann weiterging (an uns vorbei), wäre der Schalter kurz fast gekippt, aber er ließ sich gut abbrechen und ging weiter mit mir mit, war 1 Minute später schon wieder (für seine Verhältnisse) entspannt. Schön. :herzen1:

    - Pudelpower und Chow-Chow-Kalauer -


    Der Nudelpudel - 2017 - IBD-Sorgenkind und erfüllter Traum

    Der Opido - ca. 2006 - Lehrmeister und Seelenhund

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • ANZEIGE
  • Wir praktizieren ja nun schon seid einiger Zeit das bei Sichtung von Fußgänger, Joggern, Radfahrern und anders artigen Passanten das neben den Weg absetzen und vorhin beim Gassi ist Strolch nun endlich ganz von selbst stehen geblieben und hat sichtkontakt zu mir aufgenommen, gewartet bis ich bei ihm und sich dann brav auf Kommando hingesetzt :party::mrgreen-dance:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gina hat heute ohne Murren zugelassen, dass die Ärztin ihr die Fäden zieht, obwohl sie sich jetzt zum vierten mal die Naht wund geleckt hat. Sie hat einfach da gestanden und es mit sich machen lassen.


    Zur Belohnung habe ich ihr einen Trichter aufgesetzt, damit die Wunde eine Chance hat, abzuheilen. Nu sieht sie aus wie eine Satellitenschüssel.

    Werbefläche zu vermieten.

  • Axel und ich haben auf dem Parkplatz von Carrefour Einkaufszentrum trainiert. Es war Hochbetrieb und viele Leute, Einkaufswägen etc. Axel war nur in den ersten 2 Minuten 3x kurz abgelenkt, dann ist er in unsere "Trainingsblase" eingetreten und war richtig bei der Sache. Ausserdem wird das Fahrradfahren besser, er läuft entspannter und findet das Speichending nicht mehr so unheimlich. Immer noch nur im eigenen Garten aber bald sind wir sicher genug für draußen.

    LG

    von Axel DHS, Denna DHS, Winni Mix

    und ANGIE

    (wir wohnen in Spanien)

  • Strolch kam heute dann doch mal wieder von der Leine, quasi hafturlaub vom Leinenknast. Bzw. Hab ich das bei unserem nachmittags waldgassi gleich so eingeplant und erst gar nicht die schlepp mitgenommen und ihm so einen riesen vertrauens Vorschuss gegeben. Hat sich gelohnt er kamauf jeden Rückruf Pronto zu mir wartete sowohl auf Kommando als auch immer mal einfach so auf uns. Hat bei jedem Tümpel erst brav gewartet und dann mit blickkontakt Aufnahme angefragt ob er rein darf und hat auch tatsächlich nur mit meiner Erlaubnis die Tümpel geentert. Alles in allem ein sehr tolles Gassi, da es aber dann doch noch in ein - zwei Situationen nicht mit der leinenführigkeit passt kommt in Zukunft dann doch wieder das Geschirr mit an den Hund zusätzlich zum zugstopp halsband mit dem wir heute unterwegs waren.

  • Ich habe heute mal die Blades untergeschnallt, Gina ist durch die Verletzung etwas müde geworden und heute wollte ich mal einen Langstreckentrab einlegen um sie wieder an Aktivität zu gewöhnen.


    Nach fünfzehn Jahren mal wieder auf Inlinern, ich hatte echt genug mit mir selbst zu tun.


    Und was macht meine Schnake? Trabt brav an meiner Seite, mit einem Meter Abstand und Blick durchweg zu mir. Mann, bin ich stolz.

    Werbefläche zu vermieten.

  • Wir waren heute wieder mal Wildsafari machen und haben ganzganz viele Rehe und Hasen gesehen, die wir fast alle ruhig beobachten konnten, auch die, die sich bewegt haben :applaus:

    Und zur Krönung sind wir einem schwarzen Labbi-Rüden begegnet, auf ca 10m ausgewichen, doch mein Bub hat sich für den uns fixierenden, aufgeplusterten Eierträger gaaaar nicht interessiert und blieb tiefenentspannt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!