Avatar

Hündin kriegt Panikanfall, wenn es draußen knallt

  • ANZEIGE

    Hallo an alle Hundefreunde und Erziehungsexperten!


    Seit vergangenem Sylvester hat meine Hündin ernsthafte Angst vor Knallern. Leider weiß ich nicht, warum es ausgerechnet in diesem Jahr damit losging. Sie ist inzwischen 9 Jahre alt und wir haben Sylvester wie immer zu Hause verbracht und die Geräuschkullisse wär hässlich wie immer - aber nicht anders als an den Sylvestern davor.


    Seither reagiert sie auch draußen im Freilauf hin und wieder panisch, wenn es irgendwo knallt. Dann geht der Schwanz runter in die Gerade und sie läuft von mir weg. Sie rennt dabei nicht, sondern läuft sehr sehr zügig. Normalerweise konnte ich sie nach ein paar Schritten durch rufen abbremsen, sodass ich sie einholen und anleinen konnte. Aber gestern ist der Supergau passiert. Es knallte mehrere Male hintereinander, mit rund 20 Sekunden Abstand dazwischen. Ihre Panik steigerte sich immer weiter und am Ende musste ich ihr regelrecht hinterherrennen, um sie einzuholen. Und da wurde mir endgültig bewusst, dass das eine extrem gefährliche Situation ist.


    Grundsätzlich lasse ich sie nur dort frei, wo weit und breit keine Straßen sind. Das handhabe ich schon immer so. Was mir Sorge bereitet, ist ihre geistige Abwesenheit, wenn sie davoneilt. Das kenne ich von ihr sonst nicht. Normalerweise ist sie selbstbewusst, frech und neugierig. Sie neigt zwar zum Jagen (Hunde am Fahrrad, davonrennende Rehe und Hasen und Katzen), aber das kann ich so gut wie immer verhindern, indem ich frühzeitige Signale erkenne und sie gleich anleine.


    Wie soll ich mich diesem Knallproblem annähern? Ich ahne, dass das ein harter Brocken werden wird, aber ich möchte es versuchen. Könnt Ihr mir dabei helfen? Sie reagiert gut auf Futter, das ist sicher ein gutes Hilfsmittel.


    Vielen Dank für Eure Hilfe! Hylaktor.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    diese Angst aus dem Hund heraus zu bekommen ist mehr als schwer. Den direkten Auslöser kennst Du nicht, oder?
    Irgendetwas muss ja Silvester anders gewesen sein , denn sonst hätte Dein Hund nicht diese Angst.


    Dago gehörte auch zu den Böllerschissern und wir konnten die Angst etwas bekämpfen, in dem wir uns regelmäßig in der Nähe eines Schießstandes aufhielten. Hund anleinen, sich gemütlich hinsetzen, den Hund nicht betüddeln und einfach warten

  • ANZEIGE
  • hunde sind vom welpenalter bis zur pubertät und dann eben wieder im alter anfälliger für angst, das hat verschiedene faktoren, so ist bei älteren hunden das cortisol erhöht, aber auch das hirn weniger leitungsfähig. deshalb steigt die ängstlichkeit im alter oft an.


    es gibt auch cd's mit knallgeräusche, da kann man langsam die lautstärke erhöhen und den hund desensibilisieren. ich habe damit aber keine erfahrung- manche hunde reagieren auch nicht darauf.

  • Zitat

    Beginnen Sie schon Wochen vorher mit dem Training in Form von Geräusch-CDs und dem Einrichten und Konditionieren von Entspannungsplätzen.

    Das haben wir versucht und Dago hörte sich die CD im Haus in völliger Gelassenheit an, denke, die Hunde unterscheiden, ob der Knall von einer CD kommt oder draußen stattfindet. Dazu kommen ja auch noch die Gerüche, die der Hund anders wahrnimmt als wir.
    Bei Dago reichte schon der Geruch eines Böllers und alles war vorbei

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • es gibt auch cd's mit knallgeräusche, da kann man langsam die lautstärke erhöhen und den hund desensibilisieren. ich habe damit aber keine erfahrung- manche hunde reagieren auch nicht darauf.

    Die Geräusche auf dieser CD haben Diego völlig kalt gelasssen.
    Bringt in seltesten Fällen was.

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • ja, ich verzichte auch auf die cd, unser hund hat auch eine starke knallangst, aber wenn wir filme gucken (teils recht laut) reagiert sie überhaupt nicht. muss man ausprobieren.

  • Hört die Hündin noch tadellos oder kann es da auch fortschreitende Probleme geben?

    Grüße von Ellen und
    Eddie - Spanier - *1/2007
    Geordy - KHC - *12.02.09
    Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
    Bilder
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Pondi *23/11/96 +12/06/09
    Maxe *01/05/96 +13/10/09

  • Vielen Dank für die vielen Antworten. Der Gehorsam ist unverändert. Allerdings ist sie auch im Haus schreckhafter, wenn die Waschmaschine läuft (sie befindet sich im offenen Küchen-Wohnbereich), wechselt sie den Raum solange bis die Wäsche ganz durch ist. Früher hat nur das Schleudern sie vertrieben.
    Wir haben sie bislang dabei in Ruhe gelassen, es weder kommentiert noch sonst was.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!