Avatar

Nassfutter mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gesucht

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich bräuchte bitte eure Hilfe. Eigentlich wollte ich ja nun mit dem Barfen beginnen, aber die TÄ meinte heute, dass das (noch) nicht geht, weil der Hund derzeit magen-darm-mäßig nicht so gut drauf ist (das ist übrigens eine TÄ, die vom Barfen überzeugt ist - von daher glaub ich ihr das gern. Wuffi hat derzeit oft sehr weichen Kot).
    Ich bin nun auf der Suche nach einem leistbaren Nassfutter, das aber trotzdem qualitativ nicht schlecht ist.
    Terra Canis Dosen etc. für über 4 Euro pro Stück sind mir einfach zu teuer bei einem 30 kg Hund.
    Weitere Kriterien: Es sollte evt. beim Fressnapf oder Zooplus oder sonst wo leicht erhältlich sein (ich mag nicht auch noch Versandkosten zahlen/wohne in Österreich). Fressnapf wäre mir ehrlich gesagt am liebsten, da kann ich dann jederzeit Nachschub holen und muss nicht erst bestellen und auf das Paket warten.
    Schön wäre eines mit nur einer Proteinquelle bzw. ohne viel Getreide/Zusätze.


    Was haltet ihr denn von Select Gold Lamm?


    http://www.select-gold.de/fuer…251e0045445ba0cda32b6fa9s


    Das Futter sollte weiters ohne künstliche Zusatzstoffe sein soll. Wäre das bei Select Gold der Fall?

    Liebe Grüße vom Hündchen und mir

  • ANZEIGE
  • Ich füttere gerne zur Abwechslung Lukullus (Zooplus) oder Real Nature (Fressnapf).
    Die finde ich persönlich von Preis/Leistungsverhältnis ganz gut.


    Edit:
    Aber die sind wohl nicht ohne künstliche Zusatzstoffe...

    Viele Grüße von Katha
    Lina ~25.5.2012~ & Ylvie ~23.01.2015~ Labrador Retriever &
    Jack ~15.05.2011~ Katerchen



    A Labrador Retriever says: Show me what you want, forget the why and I will get out to do it my way.


    Oreoschnute und Schokokugel

  • Da du aus Österreich kommst: http://vivaldi-tiernahrung.at/hundemenus/ Vivaldi soll ziemlich gut sein, ich hab es noch nicht getestet, werde das aber auf jeden Fall tun. Mein Trainer empfiehlt es auch und dem vertraue ich eigentlich bei sowas ^^

    Viktor 1993- Jänner 2013
    seit dem 23. März 2013 - Prinz - Serbischer Senfhund
    seit dem 10.Mai 2014 - Chili- Mudi (vermutlich- sieht so aus, verhält sich so, hört sich so an
    )
    >>keep calm its a dog not a freakin shark<<

  • ANZEIGE
  • Danke schon mal. Vivaldi überzeugt mich jetzt auf den ersten Blick nicht so.
    Was wäre denn besser? Lukullus oder Select Gold?

    Liebe Grüße vom Hündchen und mir

  • Naja.....über " was ist besser " lässt sich streiten :smile:
    Einer füttert das Futter, der andere jenes Futter :ka:
    Fast jeder ist von seiner Wahl des Futters für seinen Hund überzeugt, sonst würde er es nicht verfüttern.
    Letztendlich musst du selber testen und entscheiden was deinem Hund bekommt und verträgt :ka: Es bringt ja nichts, wenn du überzeugt von dem Futter bist aber der Hund dankt es dir mit Unwohlsein, Allergien und weichen Stuhlgang bis hin zum Durchfall, Erbrechen, Bauchgrummeln oder Blähungen. Wenn ich Dose füttere, dann Rinti.
    Ich bin von Rinti sensible Pferd pur ( 1 Energiequelle ) total überzeugt. Mein Hund verträgt es super und ich mische Gemüse und Kartoffeln unter.
    Das kann bei einem anderen Hund schon wieder anders sein :ka:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Nicht Energie- sonder Proteinquelle ;)

    Ich bin überzeugt,
    dass Hunde im Grunde denken,
    die Menschen seien verrückt.

    John Steinbeck

  • Probier das Select Gold aus und wenn dein Hund es gut verträgt, hast du das richtige Futter für DEINEN Hund gefunden.
    Bei meinem letzten Dackel gab es das Select Gold Nassfutter noch nicht, da hatte ich Rinti Sensible (nur 1 Proteinquelle) und er hat es sehr gut vertragen.

  • Ja, ich denke, ich kauf mal 5 Dosen und schau. Soll ja auch nicht für immer sein, sondern nur für 1-2 Monate, bis ihr Magen-Darm-Trakt wieder gestärkt ist für Barf. ;)

    Liebe Grüße vom Hündchen und mir

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!