Avatar

Junghund pinkelt nachts auf seinen Schlafplatz

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,
    ich weiß langsam nicht mehr weiter, vielleicht fällt euch noch etwas dazu sein?


    Wir haben als 2. Hund zu unserer 5 Jährigen Hündin einen Corgi-Mix bekommen. Er kam mit 13 Wochen zu uns und seitdem beschätigen wir uns logischerweise mit dem Thema Stubenreinheit, mittlerweile ist er gut 8 Monate. Es ist ihm sehr schwer gefallen,bis heute meldet er sich nicht wenn er muss, aber wir konnten die Zeiten immer weiter auseinander ziehen, so dass wir nun alle 5-6 Stunden rausgehen und er tagsüber seit einigen Wochen nicht mehr in die Wohnun macht.



    Das Problem:
    Er schlief anfangs in einer Hundebox, mittlerweile in einem Körbchen das vor der offenen Box steht, er kann es sich also aussuchen und schläft mal da und mal da. Von Anfang an hat er in seine Box gepinkelt nachts. Er wird wach, pinkelt und legt sich direkt wieder hin, manchmal sogar einfach auf das nasse drauf. Auch die letzten Wochen macht er das weiterhin, obwohl er jederzeit woanders hingehen könnte nachts. Es scheint ihm einfach egal zu sein.


    Um etwas vorwegzugreifen kann ich ja schonmal erzählen, was wir schon ausprobiert haben:
    - Nachts wieder regelmäßig raus. Manchmal schläft er aber nur eine halbe Stunde und pinkelt dann in sein Körbchen, manchmal passiert es ihm garnicht. Wir haben also keinen zeitlichen Rhythmus gefunden in dem es irgendwas bringt.
    - Nachts raus sobald ich merke es wird wach. Das wäre wohl die beste Variante, aber da gibts ein paar Probleme. Zum einen schlafe ich ja auch irgendwann und bekomme das nicht immer mit. Zum andern dreht er sich auch manchmal einfach nur um ohne zu pinkeln. Ich will ja auch, dass er lernt, dass nachts Ruhe ist und wir nicht ständig springen sobald er wach ist.
    - Nachts wieder in die geschlossene Box, damit er sich eher meldet. Passiert nicht, er pinkelt trotzdem einfach direkt dahin wo er liegt.
    - Die Decken in Box und Körbchen täglich waschen, damit er es immer sauber vorfindet und das als "normal" ansieht.
    - Die Decken mal 3 Tage nicht waschen, weil man uns das geraten hatte, da er sie angeblich markieren würde. Klingt total fies, war ihm aber auch egal.


    Er steht aber schon uf und pinkelt "gezielt", er lässt es nicht einfach im Liegen laufen oder im Schlaf oder sowas.
    Ich habe Sorge, dass es mittlerweile für ihn schon so normal ist, dass wir es ihm garnicht mehr abgewöhnen können =(


    Viele Grüße
    Linne

    Liebe Grüße
    Linne & Mimi & Filou

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    uff doofes Thema... aber 8 Monate und macht auf seinen Schlafplatz?
    Dachte immer, das sie nicht auf den Platz machen auf dem sie schlafen.... deswegen soll man sie ja in einer Box schlafen lassen, damit sie sich melden? Ist wohl ein Irrglaube dann.... Ist aus medizinischer Sicht alles ok? Inkontinent oder so? Aber wenn er gezielt macht... hmmm :/

  • Ja das dachte ich auch mal :D
    Bei unserer Hündin war das damals andersrum, tagsüber nach dem Spielen oder Schlafen musste sie schnell raus, aber nachts hat sehr schnell gut geklappt. Bei filou ist es nun seit Wochen tagsüber kein Problem mehr, aber eben nachts und das auch echt fast jede Nacht, manchmal sogar 2mal.


    TA hat ihn sich deswegen schon genau angeschaut, sie sagt aber, das wäre Erziehungssache, eben weil er es nicht einfach ausversehen laufen lässt sondern aufsteht, sich ein Plätzchen in Box oder Korb sucht und dann dahin pinkelt. Es sei denn er Schlafwandelt? :D

    Liebe Grüße
    Linne & Mimi & Filou

  • ANZEIGE
  • Oha, das ist ja was! :-O


    Mein Rüde war mit 10 Wochen "trocken" :/ Deswegen kann ich dir da nicht viel zu sagen, er hatte mit 8 Monaten auch ganz anderes zeug im Kopf (die Hündinnen).... :( komischer Hund hast du da :D
    Aber ich muss schon sage, ein schöner Bub

  • Dass Welpen nicht auf ihren Platz machen ist m.M.n. ein Ammenmärchen. Grade wenn ein Welpe in einer geschlossenen Box ist, bleibt ihm meist gar nicht anderes übrig wenn man ihn nicht hört. Und manche Welpen sind einfach so leise dass man es nicht mitbekommt. Daher ja auch die Empfehlung - egal wo der Hund schläft ob Box offen oder zu, ob auf einem Kissen oder mit ihn Bett - Wecker stellen und aller 2 Stunden raus.


    Wenn er von Anfang an schon in die Box gemacht hat und auch jetzt vorrangig da rein, würde ich die Box mal komplett wegpacken. Dazu, wohl oder übel, mal für eine Weile wirklich wieder Wecker stellen.


    Theoretisch müsste Dein Hund in dem Alter körperlich in der Lage sein die Nacht durchzuhalten. Für mich klingt es ein bisschen so als hätte er das Verhalten schon generalisiert.


    Ausserdem nochmal ne 2. Meinung von einem anderen Arzt. Wenn er tagsüber einhalten kann, klingt es zwar nicht so als wäre was mit der Blase. Aber abchecken würde ich es zur Sicherheit dennoch nochmal.


    PS: Nicht jeder Hund meldet "deutlich". Bei meinem sind es ganz feine Nuancen im Verhalten. Das hat ne Weile gedauert bis ich die zuordnen konnte. Wartet also nicht unbedingt darauf dass er meldet.


    Edit: ich seh grad Ihr geht ja schon nachts wieder raus. Ich würde dabei bleiben und wie gesagt Box erstmal weg.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Dass Welpen nicht auf ihren Platz machen ist m.M.n. ein Ammenmärchen. Grade wenn ein Welpe in einer geschlossenen Box ist, bleibt ihm meist gar nicht anderes übrig wenn man ihn nicht hört. Und manche Welpen sind einfach so leise dass man es nicht mitbekommt. Daher ja auch die Empfehlung - egal wo der Hund schläft ob Box offen oder zu, ob auf einem Kissen oder mit ihn Bett - Wecker stellen und aller 2 Stunden raus.


    Gebe dir Recht mit deinem Kommi :) Sehe ich auch so, jedoch bin ich total gegen das alle 2 Stunden Wecker Stellen in der Nacht. Einfach aus dem Grund, dass mein Welpe den Rhythmus erlernen soll, mein Rhythmus ist aber nicht alle 2 Stunden aufstehen in der Nacht. Genau das lernt er aber damit...


    Das sich nicht jeder Hund deutlich meldet und du es deswegen als Ammenmärchen ansiehst -okay, das kann gut sein :-)

  • Dass Welpen nicht auf ihren Platz machen halte ich für ein Ammenmärchen. Dass mit dem Melden ist einfach eine Tatsache die ich so mit eigenen Hunden und Hunden aus meiner Kindheit erlebt habe.


    Du erwartest doch aber nicht allen ernstes von einem Welpen von 8 Wochen dass der - obwohl körperlich noch gar nicht in der Lage - 8 Stunden durchschlaeft nur weil er sich an Deinen Rhythmus anpassen soll?


    Die 2 Stunden sind ja auch ein Richtwert. Jeder Welpe ist anders. Bei Janosch hat es gereicht einmal nachts zu gehen. Ist ja auch nicht dauerhaft sondern nur fuer den Zeitraum bis der Welpe zuverlaessig stubenrein ist. Janosch hat sich jedenfalls trotz einmal nachts rausgehen problemlos an unseren Rhythmus gewöhnt.

  • Dass Welpen nicht auf ihren Platz machen halte ich für ein Ammenmärchen. Dass mit dem Melden ist einfach eine Tatsache die ich so mit eigenen Hunden und Hunden aus meiner Kindheit erlebt habe.


    Du erwartest doch aber nicht allen ernstes von einem Welpen von 8 Wochen dass der - obwohl körperlich noch gar nicht in der Lage - 8 Stunden durchschlaeft nur weil er sich an Deinen Rhythmus anpassen soll?


    Die 2 Stunden sind ja auch ein Richtwert. Jeder Welpe ist anders. Bei Janosch hat es gereicht einmal nachts zu gehen. Ist ja auch nicht dauerhaft sondern nur fuer den Zeitraum bis der Welpe zuverlaessig stubenrein ist. Janosch hat sich jedenfalls trotz einmal nachts rausgehen problemlos an unseren Rhythmus gewöhnt.


    Richtig, da gebe ich dir wieder Recht :) nein natürlich soll ein Welpe keine 8h durch schlafen :) schrieb ich doch auch nirgends. Aber ich stell mich auch kein Wecker und wecke meinen Welpen auf (meintest du das nicht so?) Ich kenne es von vielen die dann alle 2 Stunden ihren Welpen aufwecken, stimmt so schriebst du es nicht. Dann ist es ja ok, wenn man sich den Wecker stellt und schaut nach dem Welpen, aber wenn man ihn aufweckt, dann gewöhnt er sich dran, so war es gemeint.
    Glaub wir haben uns da Missverstanden und meinen eigentlich das gleiche

  • Danke für die Antworten! =)


    Aber wieso die Box weg? Er schläft wie gesagt im Körbchen nur steht die Box offen weiter bei uns im Schlafzimmer, weil er sie ja nun über Monate als einen guten, gemütlichen Ort kennen gelernt hat. Es ist seine Höhle in der er Ruhe vor unserer Großen hat zb. Muss ich ihm das wirklich nehmen?


    Er pinkelt nicht nur in die Box, er pinkelt dahin wo er nachts schläft. Wenn er im Körbchen schläft pinkelt er ins Körbchen, darf er im Bett schlafen pinkelt er auch in unser Bett....

    Liebe Grüße
    Linne & Mimi & Filou

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!