Avatar

Haare vom Teppich kriegen?

  • ANZEIGE

    Hallo,
    wie macht ihr anderen Besitzer langhaariger Hunde (bei mir ein Aussie)? Wie bekommt ihr die Haare vom Teppichboden und dem Sofa?
    Staubsauger kriegt die Haare bei mir nicht weg.
    Nehme derzeit den Furminator, das geht einigermaßen, ist aber langwierig.


    Was könnt ihr empfehlen, gibt es Bürsten mit denen man die Harre leicht und schnell weg bekommt? Oder Superstaubsauger?

  • ANZEIGE
  • Vom Langflorteppich krieg ich Haare (vor allem längere) mit einer gewöhnlichen Schrubberbürste, am besten angefeuchtet.
    Bei kurzen Teppichen oder Polstern gingen bei mir immer am besten nasse Hände oder ein feuchtes Ledertuch.

  • Bei mir sind gleich zwei Aussies die Verursacher von hübsch "befellten" Teppichen. :D Ich nehme auch für's Grobe den Furminator und dann einen simplen Miele-Staubsauger, damit geht eigentlich alles weg.

    «I don't know half of you half as well as I should like,
    and I like less than half of you half as well as you deserve.»

    (Bilbo Baggins, The Fellowship of the Ring by J.R.R. Tolkien)

  • ANZEIGE
  • Ja?
    Ich hab hier kurzfloorigen Teppich, aber da macht der Staubsauger nahezu gar nix, was die Haare angeht. Ist auch von Miele, aber altes Modell. Einene moderen DirtDEvil haben wir auch, ist aber auch nicht besser.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielleicht mit einem Gummibesen? (Gummiborsten) So ähnlich funktionieren doch auch diese "Enthaarungs-Marienkäfer"... Ich hoffe, ihr wisst, was ich mit meinem Gebrabbel meine. :ops:


    Edit: Hier, dieses Käferding meine ich : http://t.zooplus.de/shop/hunde…buerste/fusselrolle/99816

    "The fear of death follows from the fear of life. A man who lives fully is prepared to die at any time". (Mark Twain)


    Beauci-Mix Kenai: 21.09.2000 - 11.01.2016

  • Ich habe nun wirklich einen plueschigen Hund und der verliert einiges an Wolle! :D


    Hier in England ist es zudem ganz ueblich, dass es in den Haeusern noch so gut wie nur Teppich gibt. Deshalb habe ich einen Dyson DC52 un der hat spezielle Aufsaetze fuer Matratzen/Teppiche etc. und damit kriege ich alle Haare einwandfrei entfernt. Aber solche Matratzenaufsaetze gibt es auch seperat und fuer andere Staubsaugermarken, sodass man nicht unbedingt gleich so einen teuren Staubsauger kaufen muss.


    Bevor wir einen (guten) Staubsauger hatten habe ich die Haare von Polstern und Teppichboeden immer mit einer billigen Drahtbuerste fuer Hunde entfernt. (Slicker Brush)
    Damit kriegt man das gut entfernt und wenn man eine billige, breite nimmt schadet man auch nicht den guten Buersten, die man fuer den Hund nimmt und kriegt es auch relativ schnell weg.


    Die Buerste habe ich immernoch fuer schnelles Entfernen von Haaren zwischen den Staubsauggaengen (funktioniert auch super an Kleidung, mein schwarzer Wintermantel waere ohne die Buerste untragbar |) )


    Edit: Ich habe uebrigens auch so eine Gummibuerste, die extra dafuer da ist Haare von Textilien und Teppichen zu entfernen und die hilft bei seinen langen, trockenen Haaren (Samojeden haben kein Wollfett) nicht wirklich viel. Bei den Beardie Haaren meiner ehemaligen Gassihunde war die aber super.

    Liebe Grüße aus Grossbritannien,


    Jackie
    mit Samojede Remus, 25.11.2012


    Fotos von Remus



  • Staubsauger kriegt die Haare bei mir nicht weg.


    Wir machen die Bürste ab und gehen mit dem Rohr Zentimeter für Zentimeter durch unsere große 4 Zimmer Wohnung ........ -.-

  • Wir machen die Bürste ab und gehen mit dem Rohr Zentimeter für Zentimeter durch unsere große 4 Zimmer Wohnung ........ -.-


    wow, Respekt! Wie lange dauert das so??


    Ich bin ja der meinung, wir haben nen recht guten Staubsauger (Siemens, grad erst gekauft), aber die Haare auf dem Teppich, ich krieg jedes Mal aufs Neue nen Vogel...
    Der Staubsauger an sich ist nicht das Problem, eher, dass sich die Haare nur dann aufsaugen lassen, wenn der Beutel WIRKLICH leer ist und außerdem verfangen sich die Haar in den Rollen (bzw. wickeln sich um die Rollenaufhängung, versteht man, was ich meine?) und die darf ich dann regelmäßig mit der Nagelschere da rauspulen.


    Turboaufsatz hab ich auch einen, aber da hab ich auch das Problem, dass innerhalb kürzester Zeit die Rollen usw. mit Haaren umwickelt sind und dann ist das Ding nutzlos. Die Anschaffung war also auch für den A***


    Habe mal auf einer Messe einen speziellen Aufsatz gekauft, der tatsächlich gut ist, aber damit dauert es auch ewig. Er hat so eine spezielle Oberfläche, die die Haare quasi wegwischt, wenn man in eine Richtung etwas Druck ausübt. Sowas hab ich auch als Handschuh, den wiederum benutz ich für Sofa/Kissen und der ist gut. Theoretisch könnte ich damit auch den Teppich bearbeiten, aber das seh ich ja nicht ein. Da krieg ichs mit dem Rücken und so viel Zeit hab ich auch nicht.


    Lese hier mal gespannt mit, was es noch so für Möglichkeiten gibt.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!