Avatar

Autobox- die wievielte??

  • ANZEIGE

    Ich brauche dann auch mal eure Hilfe zum Thema Box für das Auto.


    Seit einiger Zeit versuche ich mich schlau zu machen, aber das Thema erweisst sich als Wissenschaft. :fear: Also war ich heute im Zoofachhandel und habe mich da beraten lassen.


    Resultat: Es soll ein Box in riesengroß und schön teuer sein. :flucht: L/B/H: 84 x 82 x 69 cm. Mein Aussie ist 53 cm hoch, 21 kg schwer und von der schmaleren Arbeitslinie. Ich kenne Hunde, an denen deutlich mehr dran ist, die in einer schmaleren Box ganz gut fahren.


    Braucht der wirklich ein so großes Teil? Könnt ihr mir Erfahrungen mitteilen? Danke euch!

    Not every day may be good- but there is something good in every day. (wer wars bloß?)




    Chacco *22.05.2011, my ghost eyed dog

  • ANZEIGE
  • Ich habe eine ganz normale Trixie Faltbox in M im Auto stehen. Die gleiche hat er auch zum drin schlafen (natürlich NICHT geschlossen).
    50x50x70 cm


    Mein Hund hat 53 cm bei 16 Kilo.

  • ANZEIGE
  • Ach so: Ich bin auf der Suche nach einer Alu Box für das Auto.


    Nehme aber gleichzeitig auch Tipps für eine faltbare Stoffbox entgegen, die ich dann mitnehmen kann auf Turniere. :)

    Not every day may be good- but there is something good in every day. (wer wars bloß?)




    Chacco *22.05.2011, my ghost eyed dog

  • In der Breite kann es durchaus weniger sein. Ansonsten sind die Maße gut.


    Wir haben für 20kg und 55 cm:
    - 90 * 45 * 60 cm ( breiter statt länger, da Auto hohe Ladekante hat und sonst die Box sehr niedrig sein müsste, damit die Tür aufgeht, so geht die Tür im Kofferraum auf)
    - 68 * 72 * 69 cm: Höhe ist komfortbaler und besser, Grundfläche reicht aus, wobei sich unserer eh immer zusammenkringelt, wenn er in der Box liegt. Daher ist annähernd quadratisch für ihn angenehmer, aber das muss nicht für alle Hunde gelten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Camillo, kannst du mir den Hersteller der ersten Box nennen? Die hört sich sehr gut an :)

    Not every day may be good- but there is something good in every day. (wer wars bloß?)




    Chacco *22.05.2011, my ghost eyed dog

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!