Rex, mein geliebter Hund, plötzlich gelähmt

  • ANZEIGE

    Unser Rex ist am 07.01.2015 von einem Mercedes angefahren wurden und dann vor Schreck davon gerannt. Er war 5 Tage verschwunden und unser Nachbar hat ihn mit seinem Hund aufgespürt. Wir sind direkt zum Tierarzt gefahren und er meinte es ist eine Prellung und er steht unter Schock. Da er aber keinen urin absetzen konnte, hat mir das keine Ruhe gelassen und ich bin in die Tierklinik gefahren. Dort wurde er geröntgt und wir hatten dann die böse Gewissheit-teilweise Querschnittslähmung.
    Er wurde dann am Montag abend operiert und man hat ihn eine Metallplatte eingesetzt. Die OP ist gut verlaufen und er musste noch einige Tage in der Klinik bleiben. Dort konnte er auch alleine Urin absetzen. Als wir ihn dann abholen durften, waren wir wirklich überglücklich, da man uns Mut machte, dass er durch Physiotherapie auch wieder laufen kann. Doch zu Hause angekommen, legt er sich hin, bekam von uns natürlich Massagen (wie gezeigt) aber hat keinerlei Urin abgesetzt. Wir haben ihn mit einem Handtuch unterstützt und sind mit ihm in den Garten aber auch dort nicht. Inzwischen waren 18h vorbei. Da wir ratlos waren, sind wir dann wieder in die Klinik. Man hat gesagt, er wird noch Schmerzen beim Urin lassen haben und daher nicht gemacht haben. Er blieb also wieder einen Tag in der Klinik. Am kommenden Tag holten wir unseren Rex also wieder nach Hause. Er hat im Krankenhaus auf der Wiese wohl alleine Urin abgesetzt. Doch zu Hause dasselbe Problem. Da mein Mann zu Hause war, haben wir ihn in die Transportbox gelegt und sind auf sein Lieblingsfeld gefahren. Und siehe da, er hat uriniert und auch Kot abgesetzt. Leider muss mein Mann wieder arbeiten und unser Hund wiegt 38 kg. Wie bekomme ich also alleine unseren Liebling in das Auto bzw. wie bekomme ich ihn dazu auf dem Grundstück zu pullern. Mein Rex ist jetzt bei einem Betreuungsservice in einer Physiotherapie und bekommt dort Massagen. Morgen holen wir ihn wieder. Wir haben einige Hunde zu uns eingeladen, die das Grundstück markieren sollen, damit unser Rex vielleicht wieder zu Hause pullert. Ich bin so verzweifelt. Was mache ich denn nur, wenn er immer noch nicht hier pullert? Ich muss auch bald wieder arbeiten und meine Mutti ist 73 und kann ihn nicht tragen. Hat jemand noch eine Idee? Viele schimpfen ja auf die Inkontinenz nach so einer OP aber glaubt mir, ich wäre wirklich froh, wenn Rex inkontinent wäre und wir das wegmachen müssten aber dass er zu Hause garnicht pullert, ist ein echter Horror für mich.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hallo,


    es gibt spezielle Tragegeschirre für Hunde in verschiedenen Varianten: Geschirre, mit denen man den Hund hinten unterstützen/anheben kann, Geschirre mit denen man den Hund vorne unterstützen/anheben kann und Geschirre, mit denen man Hunde komplett anheben und sogar abseilen kann.
    Vielleicht wäre so etwas hilfreich, damit Du deinen Rex in den Garten bekommst?


    Wenn medizinisch abgeklärt ist, dass er Urin absetzen KANN, würde ich ihn einfach immer wieder in den Garten setzen und zum lösen "ermuntern" (wie einen Welpen). Ich würde vermuten, dass er tatsächlich Schmerzen beim lösen hat und deshalb so lang wie möglich aushält.


    Was mir gerade noch in den Sinn kommt: Wo wurde er denn angefahren? Vor eurem Haus? Kann es sein, dass er vielleicht den Garten/sein zu Hause als nicht mehr "sicher" empfindet und sich deshalb dort nicht mehr löst?


    ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute!

    Viele Grüße,
    Nadine und Claire.

  • ANZEIGE
  • ist es vielleicht eine möglichkeit sich vom TA zeigen zu lassen wie ihr einen kathetheter selbst legt?


    das problem beim pullern ist, dass wenn der hund zu lange zurückhält, ein selbstständiges pullern nicht mehr möglich ist. ich erkläre es bestimmt falsch, aber das hatten wir mal bei unserem rüden nach seiner kastration, dass er aus angst vor schmerzen nicht mehr pullern wollte. nach zwei tagen sind wir dann zum TA der einen kathether gelegt hat. er hat es uns sehr vereinfacht so erklärt > die blase ist dann so prall gefüllt, dass kein druck mehr auf sie ausgeübt werden kann um sie zu leeren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!