Avatar

Frage zu Analdrüsen

  • ANZEIGE

    Hallo.


    Ich habe das letzte mal hier gelesen, wenn sich mein Hund dauernt hinten ableckt, sollte ich zum Tierarzt schauen... Das habe ich gestern morgen auch getan. Er meinte die rechte Analdrüse war vestopft aber nicht viel. Jetzt macht er es aber wieder... Er hört nicht sofort auf, wenn ich ihn ermahne. Hat er davor auch nicht, weil es ihn ja gejuckt hat... Ich möchte wissen, geht das, dass es so schnell wieder voll ist? Und wie kann ich das verhindern? Weil ich hab das Geld nicht, alle zwei Tage zum Tierarzt zu gehn....


    Danke im vorraus an euch!

  • ANZEIGE
  • Mein Kleiner hat das Problem leider auch. Wir hatten die ganzen Jahre nie Probleme damit und nun mußten sie schon 2 mal ausgedrückt werden. Das erste Mal im Dezember und dann im Januar wieder.
    Nun gebe ich ihm auf Empfehlung Causticum D 12 Tabletten und hoffe, dass es hilft.
    Man könnte auch das Futter umstellen, aber da mein kleiner große Probleme mit dem Magen hat und der Stuhlgang auch fast immer fest ist, war das für uns keine Option.

    LG Michaela

  • Ja na ich war gestern... Und er dürfte es schon wieder haben und immer 30 € zuzahlen ist nicht so toll :/


    Bekommt man die auch in der Apotheke? Weil dann probier ich das mal... Futter ist auch kein Problem.. Er frisst normal und hat auch normalen Stuhl. Also keine Ahnung ^^

  • ANZEIGE
  • Wenn es wirklich die Analdrüse ist, lass dir das Ausdrücken vom Tierarzt zeigen und mach es in Zukunft selber.
    Kommt mir aber ungewöhnlich vor, dass einen Tag nach dem Ausdrücken immer noch Probleme sind und außerdem die Drüsen eh nicht stark gefüllt waren. Vielleicht hat es eine andere Ursache.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Woha, du musst 30 Euro zahlen für ne Analdrüse angucken und ausdrücken???


    Also, eigentlich laufen Drüsen nicht innerhalb 24 Stunden wieder voll, aber ich würde an deiner Stelle wohl einfach zu einem anderen TA gehen und den draufgucken lassen.
    Vielleicht ist die Drüse ja entzündet?
    Oder, wie Catta sagte, hat er vielleicht Würmer?
    Hast du mal genauer geguckt ob ihm da vielleicht was hängt? Ein Grashalm der schon rausguckt, ein Faden von einem Kautau oder ein Haar?

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Ja na ich war gestern... Und er dürfte es schon wieder haben und immer 30 € zuzahlen ist nicht so toll :/


    Bekommt man die auch in der Apotheke? Weil dann probier ich das mal... Futter ist auch kein Problem.. Er frisst normal und hat auch normalen Stuhl. Also keine Ahnung ^^


    Ja, die bekommst du auch in der Apotheke.
    Mein Tierarzt hat übrigens nur 6 Euro verlangt für`s ausdrücken und hat mir beim letzten Mal auch gezeigt, wie ich das selber machen kann.

    LG Michaela

  • Als kleine Idee: es könnte auch an Würmern liegen


    Wäre eine Möglichkeit.


    Bei Cindy hat sich das ebenfalls so bemerkbar gemacht. Sie ist hektisch am Po rumgerutscht und hat dabei gewinselt. Wir sind natürlich gleich zu unserer TÄ, die stellte aber nur fest, dass die Analdrüsen voll sind. Diese wurden dann ausgedrückt (Kosten weiß ich nicht mehr).
    Daheim angekommen, ging das ganze von vorne wieder los. Im Endeffekt waren es Würmer. Cindy hat dann eine Wurmkur bekommen und dann ging es ihr sofort besser.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!