Avatar

die beiden erschossenen Hunde in Rüsselsheim

  • ANZEIGE
  • Ich auch und ich bin froh, dass nicht wie von vielen erwartet einfach nichts mehr passiert ist.
    Aber mal wieder hätts ein bisschen weniger auch getan, den Teil über "Mann in Todesangst" hätte man auch sachlicher küzer und einfach in einem Satz halten können.


    Nach dem Motto: War doch der Onkel, er wurde wirklich verletzt und ist den Polizisten sehr dankbar.


    Und das diese "Anzeigen" weiter verfolgt werden finde ich auch sehr gut.
    Kann ja nicht sein das Polizisten und ihre Familien aufs heftigste bedroht werden und das so ok ist und hingenommen wird.


    Vielleicht werden die restlichen offenen Fragen auch noch geklärt, wünschenswert wäre es.

    Liebe Grüße von Lisa
    und


    Pixel - Norwich Terrier - *16.11.2007


    Mein Name ist Pixel die Krümelkommissarin. Hier ist meine Hundemarke.

  • ANZEIGE
  • So ist das ... die Leute lassen sich zu schnell auf eine Seite ziehen
    ein paar schleimende Zeilen von den tollen Hundefreunden und nun ist die andere Seite böse


    nach dem Bereicht dürfte es genau umgekehrt sein?


    Beeinflussung auf Grund von hochkochenden Emotionen ist doch leider nichts neues

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mich wundert das auch kein bißchen.
    Shisha Bar, Hunde allein gelassen, gewisses "Milieu" der Besitzer, das sich ja zu Wort gemeldet hatte... aber durfte man ja alles so nicht sagen weil man sonst intolerant ist.

  • Und was ändert das jetzt?


    Es sind immer noch 2 Hunde tot die nichts, aber auch garnichts dafür konnten.
    Es steht immer noch im Raum warum das Tierheim angelogen wurde.
    Und ja, ich persönlich habe ein wenig Zweifel an der Aussage des Onkels.


    Man darf eben nicht vergessen das auch er da mit drin hängen könnte, ne? Also in den "Unternehmungen" seines Neffen.
    Jetzt, wo die Polizei alles untersucht, ist doch mehr als ratsam sich dort ein wenig lieb Kind zu machen...
    Und seltsam das die Hunde anscheinend nur ihn so angegangen sind? Hmhm, ob das wohl nen Grund haben könnte?


    Nur mal so als andere Sichtweise.


    Leid tat es mit von Anfang an nur um die Hunde.
    Der Mob geht mir am verlängerten Rücken vorbei, ich verweigere Facebook schon ewig, zuviel Dummheit auf einem Haufen.
    Drohungen gegen die Polizisten waren völlig fehl am Platz und sollten auch dementsprechend bestraft werden!
    Aber: Auch das Handeln der Polizisten gehört weiter untersucht. Da sind soweit ich weiß immer noch Fragen offen und auch die gehören geklärt.
    Und wer hat denn nun die Tür aufgemacht?


    Den beiden Hunden nutzt es nun eh nichts.
    Da wurde, wie so oft geschlafen.
    Bußgeld und dann vergessen... In der versauten Bude hausen müssen... Abgeknallt wurden sie, da gibts nix zu beschönigen. Das sah man ja nun deutlich das man das nichtmal mehr erschossen nennen kann. Wenn die Polizei nur so zielen kann wundern mich die immer mal wieder auftauchenden Nachrichten von erschossenen Tätern nicht.


    Eine Schande ist es weiterhin!
    Auf vielen Seiten.

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

  • Fakt ist:
    Polizisten erhalten weder eine regelmäßige fundierte Schießausbildung (wenn die 3-4 x im Jahr auf dem Schießstand sind, ist das viel, sagten mir uniformierte Kollegen)
    Polizisten erhalten keine Ausbildung darin, wie man Hunde liest und einschätzt


    Der Polizist vor Ort hatte Order, für den Schutz der Bevölkerung zu sorgen, er wußte sich nicht anders zu helfen, als zu schießen, weil er die Gefährlichkeit der Hunde nicht einschätzen konnte und aufgrund der Uhrzeit immer mehr Menschen dort vor Ort auftauchten.


    Ich habe erfahrene Polizisten (u.a. ehemaligen DHF) gefragt, wie sie reagiert hätten, und alle sagten, auch sie hätten geschossen, weil es keine andere Wahl gab.


    Und, wenn der Onkel in irgendwelche "lichtscheuen" Sachen verstrickt ist, wird es ihm auch nicht helfen, wenn er versucht, sich mit Falschaussagen "Liebkind" zu machen :hust:


    Einig sind wir uns wohl alle darin, dass die Ereignisse in Rüsselsheim ziemlich doof gelaufen sind.... :( :

    LG Elke


    hier gibt es Bilder von Quattro (Dez. 2007 - April 2016), Queeny, Daily & Dacco

  • Edit zu spät:
    Natürlich tun mir die Hunde auch leid, weil ihr Tod nicht notwendig war, aber die Schuld dafür liegt in meinen Augen ausschließlich bei den Haltern !

    LG Elke


    hier gibt es Bilder von Quattro (Dez. 2007 - April 2016), Queeny, Daily & Dacco


  • @Tatuzita, was'n da bei dir los? Dein Beitrag ist nicht lesbar, so...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!