Wie pflegt ihr ? Fellpflege-Thread

  • ANZEIGE

    "Riesenschnauzer kauft man nicht, man verdient sie sich !" - RSs Nüra (Hündin) braucht Hilfe

  • Ich hab sie raus gepickt und hier gezeigt, weil ich es a) vorher noch nie gesehen hab, und mich b) interessiert hat, wie die Meinung anderer dazu ist.

    Man könnte mich auch einfach mal nach den Beweggründen dazu fragen, bevor man mir einfach etwas unterstellt.


    Dass sich daraus so eine Diskussion ergibt, lag nie in meinem Interesse. Ich habe ein paar Fragen beantwortet die man mir gestellt hat, und meine Meinung dazu geäußert.

    Weil dann allerdings einige diese Meinung nicht akzeptieren konnten ( und immernoch nicht können), geschweige denn neutral meine Texte lesen können ( stattdessen interpretiert man lieber zig verallgemeinernde, böse Absichten dahinter buhuu!), ergab sich jetzt diese Diskussion.


    Also hopp Leute, unterstellt mir ruhig noch mehr evil plans, Mobbingversuche, Spaß am mich Aufregen und miss interpretiert mich ruhig noch mehr, wenn ihr nicht anders könnt.

  • Terri-Lis-07

    Es liegt wohl daran, dass in deinem ursprünglichen Posting nicht steht, dass du dir Sorgen um die Gesundheit der Hunde machst, sondern nur, dass es sch... aussieht.


    Und sehe einfach zuviele Hunde, die lebenslang nicht richtig Luft kriegen, denen ein Glubschauge rausgefallen ist etc.

    und die trotzdem gekauft werden. Immerwieder.


    Da fehlt mir die Energie mich über „un-hübsch“ aufzuregen.

    Und wenn der Hund nicht mehr ohne Decke im Pferdestall leben könnte. Dann lebt er eben bei den Menschen im Haus.

    Sina &
    Border Collie "Mulder", *Mai 2015

  • ANZEIGE
  • also ich fänds schon ärgerlich, wenn ich einen Schnauzer hätte und ich wüßte nicht, daß der eben getrimmt werden soll und nicht geschoren, wenn wegen dem Scheren das Fell kaputt geht, also weicher wird. Das ist ja u.U ein vermeidbares problem, man weiß ja im vorneherein nicht, wie sich das Fell durch das Scheren dann entwickeln wird. Und so hab ich Terri - lis verstanden :denker:


    Mein zweiter Pon war ja 5 Jahre alt und wurde von den Vorbesitzern einmal im Monat ganz kurzs geschoren.

    Sein Fell war halt einfach mal ein Alptraum. Plüsch, Uuuuuuuuuuuunmengen an Unterwolle, und täglich irgendwo neuer Filz. Ich wollte ihn wirklich langhaarig lassen, weil eigentlich wäre er wunderschön gewesen, aber das ging einfach nicht.


    Ich würde so einen Hund, würde ich ihn von Welpen an bekommen, niemals kurz scheren und ich würd meinen Schnauzer dann eben trimmen und nicht scheren (nur den Kopf würd ich so niedlich machen *g*, und vorallem, Bart ab)

    Kleine Lady blonder Prinz


    "Der Hundezucht wohnt ein immerwährender Widerspruch inne: Während die Tierheime mit Hunden überfüllt sind, wird immer weiter produziert, eine Produktion auf Überschuß" (Reportage: Modehunde)

  • die gezeigten Bilder haben aber mit Sicherheit nichts damit zu tun, dass da was gesundheitliches vorliegt. Dass ist einfach nur weil man das fluffige püppihafte schön findet. Und diese Groomerin ist wohl dafür bekannt so die Hunde zu frisieren. Es scheint, wenn man das Profil durchschaut, dass das ihr Steckenpferd ist die Hunde egal welcher Rasse so zu frisieren… Da kann mir einer sagen was man will. Vielleicht liege ich falsch, aber ein normaler Hundehalter der sich der Trimmrasse bewusst ist, macht daraus keine Püppi, egal ob der Hund krank ist oder nicht. Es ist wie hier mehrfach erwähnt wurde so ein krasser Hype in Amerika und eben auch China usw.


    Aber ich mache mir mal die Mühe und frage die Instagramgroomern weshalb die Schnauzer so frisiert werden. Denn sie kann auch sehr gut trimmen wie man auf einigen Bildern sieht. Und diese sehen einfach so wunderschön aus.


    Ich zitiere euch mal Beide:

    In Großbritannien werden nicht viele Schnauzer getrimmt, es ist üblich, stattdessen zu scheren und zu kardieren.

    Ich wusste nicht dass es im United Kingdom unüblich ist zu Trimmen, kommen schließlich die meisten Terrierrassen aus dem Raum Großbritannien/Irland/Schottland.

    Es ist wie bei den Border Terriern… die werden zwar dort nicht geschoren, aber deren Fell wird viele viele Monate lang gelassen bis man sich mal bequemt sie zu trimmen. Ein Engländer sagte mal zu mir, dass wir deutschen einfach zu pingelig wären…. 🙄 als ich ihm erklärt habe warum das Trimmen so nötig und wichtig ist, hat er mich geblockt…


    Das ist einfach traurig, dass dieses Ursprungsland der Terrier so denkt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielleicht liege ich falsch, aber ein normaler Hundehalter der sich der Trimmrasse bewusst ist, macht daraus keine Püppi, egal ob der Hund krank ist oder nicht.

    Wieso denn nicht? Ist halt schnöde Optik. Wenn er schon ein scheiß Fell hat (ob genetisch oder aus welchem Grund auch immer), kann ich den Hund auch schneiden lassen wie er mir gefällt. Ich verstehe nicht, was da so verwerflich dran ist. :ka: Hauptsache der Hund geht zum Groomer und wird angemessen gepflegt.

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • Vielleicht liege ich falsch, aber ein normaler Hundehalter der sich der Trimmrasse bewusst ist, macht daraus keine Püppi, egal ob der Hund krank ist oder nicht.

    Wieso denn nicht? Ist halt schnöde Optik. Wenn er schon ein scheiß Fell hat (ob genetisch oder aus welchem Grund auch immer), kann ich den Hund auch schneiden lassen wie er mir gefällt. Ich verstehe nicht, was da so verwerflich dran ist. :ka: Hauptsache der Hund geht zum Groomer und wird angemessen gepflegt.

    Ist halt meine Meinung.


    Natürlich kann jeder seinen Hund frisieren wie er möchte, ist mir total schnuppe… aber ich finds halt befremdlich anzusehen bei den Trimmrassen. Ich kann mich damit einfach nicht anfreunden.



    Allerdings und da muss ich zurückrudern habe ich auch gesehen das einige den Körper getrimmt bekommen und nur die Beine so aufgebauscht werden.

  • Du weisst doch, dass anderslautende Meinungen hier manchmal nicht gern gesehen sind.


    Ärger dich nicht.

    Ich bin genau deiner Meinung, du hast alles dazu gesagt.

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    "When you lose something you can't replace,
    When you love someone, but it goes to waste
    Could it be worse?"

    - Coldplay / Fix you

  • off topic, zum Problem von Kommunikation, Wortwahl und möglicherweise unvermeidlichen Missverständnissen:

    Ich hab sie raus gepickt und hier gezeigt, weil ich es a) vorher noch nie gesehen hab, und mich b) interessiert hat, wie die Meinung anderer dazu ist.

    Man könnte mich auch einfach mal nach den Beweggründen dazu fragen, bevor man mir einfach etwas unterstellt.

    Ich muss sagen, dass ich bei Worten wie "Schlimmer geht nicht", "Verschandelung" und "Sowas macht man nicht" eher nicht geneigt bin, nach den Beweggründen zu fragen. Denn ich gehe davon aus, dass man solche Worte nur dann wählt, wenn man etwas aus tiefstem Herzen verurteilt.

    Liebe Grüße

    Selkie

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!