Wie pflegt ihr ? Fellpflege-Thread

  • ANZEIGE

    Rübennase

    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast über all deine Schererfahrungen zu berichten.

    War nicht beabsichtigt, aber mir hast du damit eine große Sorge genommen.


    Mein BC bürste und bade ich regelmäßig, und er findet‘s ok und die Kekse dafür natürlich supi.

    Aber wenn er mal in das Alter kommt, wo das Fell aus irgendwelchen Gründen besser gekürzt wird, dann kann ich das jetzt unbesorgt machen (lassen).

    Sina &
    Border Collie "Mulder", *Mai 2015

  • Naja, wenn das in diesem Land nunmal generell üblich ist, wird das ja nicht unbedingt romantisiert, sondern ist etwas ganz normales.

    In Russland zum Beispiel war es ne weile durchaus üblich, die Hunde nackt zu trimmen. Richtig nackt. Damit sie auf show dann perfektes fell haben. Ich weiß nicht ob das heute noch so ist.

  • ANZEIGE
  • Das freut mich so so so sehr. Ich bin ja auf Facebook in einigen Hunde und Colliegruppen und könnte manchmal weinen, wie sich besonders alte Hunde durch den Sommer schleppen müssen WEIL WEGEN MAN DARF AUF GAR KEINEN FALL NIEMALS NIE NICHT SCHEREN!!!!! Und baden auch nicht und überhaupt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Darf ich doch hoffentlich oder? Wenn nicht, dann gibt es immernoch sowas wie Akzeptanz und Meinungsfreiheit.

    Ähm... ich hab doch einfach nur ne Frage gestellt?


    Aber wenn du mir so kommen möchtest... hier meine Gedanken zu deinem Posting: Mein Hund ist schwerkrank, hat deshalb mistiges Fell, ist neuerdings deshalb fast nackt und wegen Beiträgen wie "Sieht das schrecklich aus, gar nicht rassetypisch" fühl ich mich oft richtig mies, denn wenn ich mit ihm rausgehe, wird hinter mir eigentlich immer getuschelt. Die einen finden es schlimm, wenn der Hund rassetypisch aussieht, die anderen finden es schlimm, wenn der Hund nicht rassetypisch geschoren ist, aus welchem Grund auch immer. Auch mir unterstellt sicherlich der eine oder andere "Faulheit", weil der Hund fast nackt ist.


    Vielleicht resigniere ich langsam, aber: Ich wünschte, mein Hund hätte überhaupt Fell, das ihn zumindest noch warm hält, damit er keinen Pyjama braucht. Leider kann ich es nicht mehr wachsen lassen, ohne dass er trotz angemessener Pflege Filzmatten kriegt.


    EDIT: Fazit vergessen... aber: Mir geht die Optik fremder Hunde echt am Poppes vorbei, solange sie gepflegt sind und nicht drunter leiden. Ich kenne die Gründe für die Entscheidungen der Besitzer nicht.

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • Achso, sry, hat sich mit dem Beitrag wo du das geschrieben hattest überschnitten. ^^


    Ich wusste nicht dass es im United Kingdom unüblich ist zu Trimmen, kommen schließlich die meisten Terrierrassen aus dem Raum Großbritannien/Irland/Schottland.



    Vereinzelt wird das kahl zupfen wohl immernoch gemacht, ich weiß grad nicht mehr ob es auch in DE Salons gibt, die das tun.

    Das ist dann einfach nur grausam, weil es nicht schmerzfrei einher gehen kann.

  • Naja, wenn das in diesem Land nunmal generell üblich ist, wird das ja nicht unbedingt romantisiert, sondern ist etwas ganz normales.

    In Russland zum Beispiel war es ne weile durchaus üblich, die Hunde nackt zu trimmen. Richtig nackt. Damit sie auf show dann perfektes fell haben. Ich weiß nicht ob das heute noch so ist.



    Ich wusste nicht dass es im United Kingdom unüblich ist zu Trimmen, kommen schließlich die meisten Terrierrassen aus dem Raum Großbritannien/Irland/Schottland.

    Ich empfehle einfach immer nachfragen. Urteilen und doof finden kann man danach immer noch.

    Aber gerade die ganzen englischen Stargroomer sind in der Regel super nett und meeeega hilfreich und beantworten beinah jede Frage.

  • Meine Aussage bezog sich zwar nicht auf dich, sondern war allgemein gehalten, aber dafür zeigt mir dein Text wieder, das was ich nurnoch wiederholen kann : Liest bitte richtig was ich schreibe :ka:


    By the Way - Susi wurde NIE Rasse typisch geschnitten. Nie!

    Und ich hab mich auch mehrfach dafür ausgesprochen bei einigen Schnauzern bspw Bart und Braur kurz zu halten ( weil es 1000 mal besser ist als ein siffiger Filzklumpen an "Bart"), und ich verstehe wenn dieser nicht jedermanns Sache ist, dann bin ich wie ich mehrfach!! Erwähnt habe, ausdrücklich keine Person die ein Drama draus macht, wenn der Bart komplett ab ist.

    Nur weil ich meine Schnauzerhündin Rassetypisch halte, verlange ich doch das selbe nicht von anderen?

    Aber ich verlange dass man Rauhaar wie Rauhaar behandelt genauso wie man einen Spitz wie einen Spitz pflegt, oder beliebige andere Rasse/Fellart einfügen.


    Stattdessen denken hier offensichtlich alle, ich hätte einfach nur ein Problem damit, wenn ein anderer Hund nicht nach seiner Rasse aussieht.

    Das hab ich doch schon Drölfdrillionen Mal widerlegt? :ugly:

    Wo is euer fucking Problem? ( sry für den Ausdruck ^^)

  • Aber ich verlange dass man Rauhaar wie Rauhaar behandelt genauso wie man keinen Spitz wie einen Spitz pflegt, oder beliebige andere Rasse/Fellart einfügen.

    Du weißt nichts über die gezeigten Hunde, deren Schuren du kritisiert hast. Du hast sie dir random rausgepickt und dich drüber aufgeregt. So wie es die Leute mit mir gerne mal auf der Straße machen.


    Mehr sag ich da nicht zu, außer: Im Zweifel für den Angeklagten. :ka:

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!