tolle Wintersorte Terra Canis

  • ANZEIGE

    gerade entdeckt und gleich auf Vorrat bestellt: argentinischer Wildhase, reines Muskelfleisch, sehr gute Zusammensetzung und Werte m. E.
    Wollt ich nur mal kundtun, für die die es eventuell interessiert...
    http://www.terracanis.de/shop/…-salbei-getreidefrei.html

    Viele Grüße von Susanne & Sheela

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Argentinischer Wildhase? Lebensmittelqualität?


    Sorry, wenn ich mich jetzt unbeliebt mache: Ich glaube, da wird eine Überpopulation Hasen vermarktet.Ob die alle gesund sind mag ich bezweifeln (Hasenseuche) und ob die Lebensmittelqualität haben auch.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Na bei dem Preis will ich mal schwer hoffen, dass der argentinische Wildhase freiwillig in die Dose gehuepft ist :p


    auf jeden Fall mal wieder clever vermarktet. Ansonsten schließe ich mich Grinsekatze an!

  • ANZEIGE
  • Sollte es sich um Wildhasen handeln, die tatsächlich durch Bejagung erlegt worden sind (und keine Käfig-/Gatter-/Gehegetiere), so solltem an wohl davon ausgehen, dass eine Tularämie-Erkrankung spät. bei der Inspektion der inneren Organe aufgefallen und das Stück verworfen worden wäre.


    Das erkrankte Tiere einfach weiterverarbeitet werden, halte ich mal für eher unwahrscheinlich.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Lionn"

    Warum müssen es eigentlich immer noch und noch exotischere Fleischsorten sein? :???:


    Das hat mich jetzt auch interessiert und habe das hier gefunden:


    Zitat

    [...] In der Wildküche hat das Fleisch des Feldhasen seit langem einen festen Platz. Im Handel sind Hasen aus Deutschland inzwischen allerdings nur noch sehr vereinzelt erhältlich. Zumeist kommt das Fleisch aus Südamerika, wo der, vor allem in Argentinien ausgewilderte europäische Feldhase, noch massenhaft vorkommt.


    (Quelle: http://wild-fleisch.de/cms/web…mische_wildtiere/hase.htm )

    Es beauceront:

    Kenai 09.2000 - 01.2016 und Koda *04.2020

  • Naja... ich verfütterere generell lieber Wildhase, der vor seinem Tod zumindest ein Leben gehabt hat, als irgendwelches Massentierhaltungsrind oder KZ-Huhn....... (egal ob roh, getrocknet oder eingedost!)

  • Zitat von "Grinsekatze1"

    Argentinischer Wildhase? Lebensmittelqualität?


    Sorry, wenn ich mich jetzt unbeliebt mache: Ich glaube, da wird eine Überpopulation Hasen vermarktet.Ob die alle gesund sind mag ich bezweifeln (Hasenseuche) und ob die Lebensmittelqualität haben auch.


    Wenn die für das ökologische Gleichgewicht eh geschossen werden müssen, ist es doch gerade recht? Seh da absolut nix Negatives.


    Ich denke, vor der Hasenseuche muss sich wegen des Futters auch niemand fürchten. Die von Terra Canis sind schon nicht so blöd, sich was in ihren Betrieb einzuschleppen. Die beworbene Lebensmitteltauglichkeit aller Zutaten müsste auch hier gegeben sein, da ja in einem reinen Lebensmittelbetrieb hergestellt wird.
    Zudem wird das Fleisch genügend erhitzt wodurch etwaige Erreger unschädlich gemacht werden.


    Zitat von "MeaningofLife"

    Na bei dem Preis will ich mal schwer hoffen, dass der argentinische Wildhase freiwillig in die Dose gehuepft ist :p


    Die Sorte ist genauso teuer wie die anderen Getreidefrei-Sorten. Der Preis, ob man den zahlen kann und will, ist also die gleiche Frage wie immer.


    Zitat von "Lionn"

    Warum müssen es eigentlich immer noch und noch exotischere Fleischsorten sein? :???:


    Ich finde jetzt Hase nicht exotischer als anderes Wild. Und ich persönlich bin immer froh für gute Alternativen zu Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung mit allen negativen Konsequenzen, Antibiotikafütterung etc. Aber auch hier jedem das Seine.


    Nicht zu vergessen, sind solche Sorten auch immer für Halter mit ernährungssensiblen Hunden interessant.


    Natürlich kann man sich fragen, ob Zutaten aus anderen Teilen der Welt sein müssen, aber das stört mich jetzt halt in dem Fall weniger bzw. die Vorteile überwiegen für mich.

    Viele Grüße von Susanne & Sheela

  • Kurzer Einwurf zur Lebensmittelqualität:
    Die Chefin probiert stichprobenartig ihre Dosen selbst also sollte das stimmen :D


    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

    Theo | Pudelterriermix |*03/18

    Arya | Malinois | *20.03. 18


    Emmy, unvergessen und für immer im Herzen


    ~Die Liebe ist viel mächtiger als die Vernunft~

    Tyrion Lannister



  • Mir war die Sorte vor ein paar Tagen auch schon aufgefallen - ich hab sie jetzt mal zum Ausprobieren bestellt, quasi das Adventsessen für Henry, sofern er es mag.


    Übrigens: unter "Hundesnacks" gibt es auch Winterdrops und Canipè Winterkugeln, klingt auch interessant, die sind bei mir auch mal im Warenkorb gelandet :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!