ANZEIGE
Avatar

Insecticide 2000, Insektenschutz gegen Zecken+ Mücken?

  • ANZEIGE

    Habe von Freunden gehört Insecticide 2000, Universal Insektenschutz, 1000 ml soll gegen Mücken, Zecken + Co äußerst wirkungsvoll sein , aber trotzdem für Mensch und Hund unbedenklich . Kann ich mir nicht so richtig vorstellen.. Daher meine Frage, ob jemand Erfahrungen (am Hund) damit gemacht hat? Danke!

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
    einen Hund zu haben,
    macht dich reich.
    (Louis Sabin)

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Ich wende es bei meinen 3 Hunden an und hatte dieses Jahr keinerlei Zecken an ihnen und auch keinerlei Nebenwirkungen beobachtet. Weder an meiner Hündin mit schwachem Immunsystem noch an mir (Allergikerin auf alles mögliche) gab es unerwünschte Reaktionen.


    Ich kann es nur weiterempfehlen :gut:

  • ANZEIGE
  • Also keine Repellents, sondern Insektizide. Dazu welche mit neurotoxischen Nebenwirkungen.
    Es ist sicher wirkungsvoll gegen Zecken und Flöhe. Mückenstiche wird es eher nicht verhindern und völlig unbedenklich ist es absolut nicht. Ich rate da eher ab von.


    Viele Grüße


    Ingo

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Meine Hunde haben auf Scalibor und auch auf Advantix reagiert. Auf das Scalibor sogar sehr heftig, so dass die Sprühversion für uns die beste Alternative war. Klar... es ist ein Insektizid... aber im Vergleich zu den anderen Chemiekeulen für uns optimal. ;)

  • Naja, auch ein Gift das augenscheinlich keine Beschwerden verursacht
    bleibt trotzdem ein Gift :???:


    Hast du mal Schwarzkümmeloel probiert ?
    Funktioniert hier als Kur super ansonsten gibt es Kokosflocken.

    Liebe Grüße Gismonster


    Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet ;)
    hier gehts zu unserem Photothread

  • Gibt es hierzu noch mehr Erfahrungen?


    Ich überlege auch, ob ich es damit mal versuchen soll, weil Ylvi die Spot ons auch nicht so gut wegsteckt.
    Es wurde mir ja von mehreren Hundehaltern wärmstens empfohlen, aber ich bin unsicher, zumal ich Ylvi nicht baden kann, falls es doch irgendwie Mist ist und runter soll.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE