ANZEIGE
Avatar

TroFu - Probleme mit Motten?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Gestern musste ich feststellen, dass mein Müsli wohl mit Motten versehen war, die sich im Schrank durch die weiteren Lebensmittel fraßen :ugly:


    Jetzt frag ich mich, ob wohl auch das Trockenfutter von Motten besiedelt wird. Momentan haben wir einen 15 kg Sack Wolfsblut, den ich immer nur umknicke und zukleb. Konnte keine Motten, Larven oder diese Fäden, die man dann hat im Futter erkennen. So einen 15 kg Sack wegschmeißen ist dann ja doch was teurer als mal eben ne Packung Mehl neu kaufen.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Futterbox. Hat jemand Tipps? Hatte jemand schonmal Motten im Futter? Die Viecher sind selbst in die Nudeldosen reingekommen! Ich hab eine Box für 5 kg Futter (reichte vorher für das Platinumfutter) aber die ist auch nicht ganz luftdicht. Und es passt halt nicht alles rein.

  • ANZEIGE
  • Ohje. Viel Spaß mit den Viechern. Ich hatte die vor ein paar Jahren auch. hab alle Vorräte weggeworfen, fast die ganze Küche auseinandergenommen und hab trotzdem 3 Jahre uns massig Hormonklebefallen gebraucht um die Viecher wirklich loszuwerden :/. Ich würde das Hundefutter gleich aus der Küche rausnehmen und woanders lagern. Oder einfrieren, denn falls du irgendwo Motteneier hast schlüpft bald die nächste Welle...ich hasse die Biester...die kommen überall rein!!

    Sunny, der Hund mit den 458 Punkten

  • ANZEIGE
  • Gott sei Dank hatte ich solche Viecher noch nicht in der Bude!


    Was das Futter angeht halt ich einfrieren aber auch für einen guten Tipp, und dann ab in eine dicht schließende Futtertonne!

  • der Horror schlechthin. Seit ich über vier Jahre eine Mottenplage im Haus hatte bin ich sowas von "allergisch" gegen die Mistviecher. Bei mir war alles aber wirklich alles betroffen. Selbst in angeblich luftdichte Behältnisse sind die rein.


    Inzwischen ist die "Paranoia" so schlimm, das ich bei riesigen Spinnen gelassen bleibe aber sobald eine Motte durchs Zimmer fliegt ich quasi Supermankräfte - und energien entwickele. :ugly:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • StarryEyed: Danke, die sehen sehr dicht aus!


    Ich hatte die Viecher sogar in noch nicht geöffneten Gewürzen und Pinienkernen. Frag mich, ob die da vorher drin waren oder doch irgendwie reingekommen sind... Hab jetzt stundenlang geputzt, desinfiziert und weggeschmissen. Vielleicht sollte ich Lilly und uns komplett auf Dosenfutter umstellen ;)

  • Wenn ich noch weiter hier mitlese, muss ich glaube ich erst mal meine Küche kontrollieren... :headbash:


    Sorry für's OT...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE