5. Münchner Zamperllauf

  • ANZEIGE

    Am Sonntag den 21.09.14 findet im Englischen Garten der 5. Münchner Zamperllauf statt.
    Start und Ziel ist der Chinesische Turm.
    Die Strecke hat eine Länge von etwa 7km.
    Für jeden gelaufenen KM spendet die Firma Happy Dog eine Portion Hunde- oder Katzenfutter an das Münchner und Dachauer Tierheim.


    http://www.zamperllauf.streichelbande.de/2.html

  • ANZEIGE
  • Oh, wie cool!!! Ach, schade, ich wäre dieses Jahr gerne mitgelaufen :muede: bin erklältet :ill: Bin vor drei oder vier Jahren mal dabei gewesen, damals noch ohne Milo, und ich fands total lustig :D Die "Dackelflut" war fantastisch (ich, als alter Dackelfan) Sehr viele gmiadliche Leid, s war a moads Gaudi, total entspannt :gut:


    Viel Spaß, an jeden, der teilnimmt :smile:

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • Ach Mensch echt schade.


    Und auch Schade das hier wohl auch sonst niemand Interesse hat...

  • ANZEIGE
  • Es werden mit Sicherheit sehr viele Menschen daran teilnehmen!!! Auch, wenn hier im Forum sich manche nicht äußern. oder davon mitbekommen! Ist doch wuast! Regional wissen doch auch Einige durch die Zeitung, oder durch Geschwätz Bescheid :D Dabei sein ist alles! Ich kann es, wie gesagt, nur empfehlen :D

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • Joa, seh ich auch so.
    Mich ärgert es. Ur weil auch ne Bekannte gesagt hat sie kommt mit und sich jetzt nimmer meldet.
    Ich beäuge außerdem gerade skeptisch das Wetter... würde noch nen zweiten Hund mitnehmen, aber die mag keinen Regen. :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja, ich war dort.
    Meine Bekannte hat sich praktischerweise nicht mehr gemeldet und daher war das ganze anfangs etwas frustrierend.
    Ich bin so um 11:00 eingetroffen weil ich noch eine Shar pei Dame dabei hatte die nicht ganz so fit ist und ich die Straßenbahn nehmen wollte. Nur fuhr die wegen der Wiesn nicht...
    Am Chinesischen Turm angekommen hatte ich gleich zwei wunderhübsche Huskys gesichtet. :hust:


    Neben der Firma "Happy Dog" und dem Organisator "Die Streichelbande e.V." war auch noch "Smartvet" mit einer mobilen Tierarztpraxis und einer Ärztin anwesend.


    Zur Anmeldung gab es ein Tütchen mit einer Probe von Happy Dog und einem kleinen Silikon - Faltnapf von Trixie.
    Außerdem ein Kärtchen zum Abstempeln lassen und einen Plan.
    Es ging alles relativ schnell, da die meisten Leute wohl doch mit Regen gerechnet hatten (oder vielleicht doch einfach erst später gekommen sind?).


    Der Weg war auch ohne den Plan super leicht zu finden, da überall farbige Schleifen hingen.
    Auf dem ca. 5km langen Rundweg gab es jeden km eine Station zum Abstempeln und man konnte dort noch eine Frage für ein Gewinnspiel beantworten.


    An der Strecke stand auch wieder ein Suchteam für Carlie und hat Flyer verteilt.


    Bei km 3 gab es noch einen Art Parcour mit Hindernissen, Röhren, Stangen etc. wie beim Agiltiy.
    Leider war das nur für kleine Hunde ausgelegt, ich hätte das gern mal wieder mit Yoshi gemacht.


    Irgendwann begegneten wir dann auch zwei Shar Peis.
    Zum Spielen gab es für Yoshi leider kaum Hunde, da die Meisten an der Leine liefen.


    Die Strecke endete auch wieder am Chinesischen Turm und nach beantworten der letzten Frage und dem letzten Stempel gabs eine Teilnehmerurkunde.


    Am Ende der Runde hab ich mir im Biergarten noch eine Currywurst gegönnt und hatte zwei sehr neidisch guckende Hunde neben mir sitzen. ;)


  • Oh, das hätte mich echt interessiert, wie die Teilnahme mit einem Hund so ist..... schade, dass ich krank war :ill: Aber, so wars ein schöner Tag, oder? Oder war etwas irgendwie stressig?

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!