ANZEIGE
Avatar

Hund flippt aus wenn mein Kind auf Spielplatz geht

  • ANZEIGE

    Hallo alle zusammen ich muss euch mal was fragen weil ich einfach nicht weiß wie das Problem zu lösen ist.
    Also es ist so das mein 1 jähriger Schäferhund immer aus flippt wenn meine 2 jährige Tochter auf den Spielplatz geht und er da nicht mit kann und mit mir oder meinem Mann am Rand warten soll. Er wird nicht bösartig oder so sondern er bellt wie verrückt zerrt an der Leine und springt immer wieder hoch und jault. Wenn er dann aber zu der kleinen darf ist alles wieder gut. Das Problem ist nur dass Hunde ja nichts auf Spielplätzen verloren haben ( was ich unterstütze ) wir ihn aber nicht jedesmal alleine lassen wollen wenn wir raus gehen. Und wir wohnen sehr ländlich und begegnen dadurch fast immer einem Spielplatz wenn mir spazieren gehen. Aber wie ihr euch denken könnt ist es auch fast unmöglich meine Tochter vom Spielplatz fern zu halten. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für uns


    Danke im Voraus

  • ANZEIGE
  • Also entweder ihr geht getrennt und lässt den Hund zuhause, wenn ihr mit der Kleinen auf den Spielplatz geht. Oder ihr belohnt den Hund fürs ruhig sein, bzw übt mit ihm Tricks um ihn zu beschäftigen, so dass er nicht die ganze Zeit an eure Tochter denkt. Vielleicht kann dein Mann mit ihm alleine weiter gehen, ist sicher für alle entspannter. Dann kannst du auch in Ruhe mit deinem Kind spielen und musst nicht die ganze Zeit an den Hund, der Theater macht, denken :) und der Hund hat auch mal Zeit, die nur ihm gehört.

    Viktor 1993- Jänner 2013
    seit dem 23. März 2013 - Prinz - Serbischer Senfhund
    seit dem 10.Mai 2014 - Chili- Mudi (vermutlich- sieht so aus, verhält sich so, hört sich so an
    )
    >>keep calm its a dog not a freakin shark<<

  • Also besser wäre das mit Sicherheit aber das lässt unser Hund leider fast gar nicht zu lieber zieht er sich selbst den Hals zu. Das mit den Tricks beibringen funktioniert leider auch nicht weil er sich nur noch auf die kleine fixiert

  • ANZEIGE
  • Ich wuerde ihn auch Zuhause lassen, so mache ich es auch.
    Aber da er scheinbar mitkommen soll und ihr zwei Erwachsene seid, kann sich doch gut einer in der Anfangszeit um den Hund kuemmern. Entweder umher laufen oder irgendwie ablenken.


    LG Anna mit Louis

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja also Barney soll nicht unbedingt mir aber nun ist es so das der Spielplatz direkt am Eingang zum Wald ist und wir da beim Gassi vorbei müssen und mein Mann ja auch nicht immer dabei sein kann weil er ja auch arbeiten muss wäre eben schön wenn das stressfreier für den armen hund wäre und für uns Menschen natürlich auch :-)

  • Ja eigentlich schon die beiden sind fast unzertrennlich. Aber im garten legt er sich dann ganz entspannt hin und schaut von der Ferne was die kleine macht und wenn meine Mutter Sie mal mitnimmt ist das auch ok für ihn

  • Und wie ist es dann, wenn dein Mann nicht mitkommt? Du kannst dich ja nicht zerteilen, bleibt der Hund dann angeleint draußen oder das Kind alleine auf dem Spielplatz?

    Viktor 1993- Jänner 2013
    seit dem 23. März 2013 - Prinz - Serbischer Senfhund
    seit dem 10.Mai 2014 - Chili- Mudi (vermutlich- sieht so aus, verhält sich so, hört sich so an
    )
    >>keep calm its a dog not a freakin shark<<

  • wir haben hier auch so einen hüter zu hause, der immer ausflippt, wenn einer von uns unterwegs das rudel verläßt. ganz schlimm ist es, wenn wir im urlaub irgendwo am strand sind - sobald sich einer von uns, egal ob die kinder, mein mann oder ich, vom liegeplatz weg ins wasser bewegt, flippt er aus, zerrt an der leine, jault, bellt und heult, bis alle wieder da sind. da leider weder ablenken noch fürs ruhig sein belohnen oder was auch sonst geholfen hat, nehmen wir ihn nicht mehr mit - streßfreier für alle. als wir noch auf spielplätze gegangen sind, war es ähnlich - am rand bleiben zu müssen, egal mit wem, während rudelmitglieder unerreichbar unterwegs aber in sichtweite waren, war höchststrafe für herrn hund. zum glück waren wir da nicht sooo oft, denn auch das war streß pur für alle - entspannter sonntagsspaziergang mit abstecher auf den spielplatz war jedenfalls anders :D


    insofern würde ich dir tatsächlich auch raten, getrennt zu gehen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE