ANZEIGE
Avatar

Die weiße Taube

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Vogelfreunde,


    auf dem Rueckweg von der Stadt ist uns eine Taube aufgefallen, die am Wegesrand nahe Bahnschienen und mehreren stark befahrenen Strassen, im Gras sass auf. Diese blieb auch beim naeher kommen sitzen und machte ein paar Fluegelschlaege.
    Beim naeheren hinsehen, sah man, dass sie ein Problem mit einem Fluegel hat und daher nicht fliegen kann.
    Wir nahmen sie mit nach Hause. Nun sitzt sie hier und hat auch schon getrunken.
    Ich habe alle TA abtelefoniert, aber keiner hat mehr offen. Im Internet steht, dass die (manche?) TA Wildtiere kostenlos behandeln?


    Sie hat wohl einen offenen Bruch am Fluegel...


    Ich muss nun bis Montag warten, bis ein TA erreichbar ist.


    Kann ich noch etwas fuer die Kleine tun?


    LG Anna mit Louis

  • ANZEIGE
  • Schau mal obs bei euch eine Wildtierhilfe/Wildvogelhilfe gibt.
    Ansonsten findest du hier sicher ein paar Tipps, was du der kleinen Gutes tun kannst :smile:


    Gute Besserung an den Bruchpiloten!
    LG Anna

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.
    Arthur Schopenhauer

    Chaos WG

    Puck (*2011), Belle (*2012), Flip (*2016), Chinese Crested Dog; Thorin (*2019), Quotenchihuhuamix
    Barni (*2009), Samy (*2014), Tigerle (2014-2018 - für immer im Herzen), Hauskatzen

  • Falls die Taube beringt ist, kannst du evtl. den Züchter ausfindig machen: google nach einem Taubenzüchterverband in deiner Nähe, da findet man dann auch Telefonnummern zu Ansprechpartner (Vereinsvorsitzender o.ä.).
    Allerdings habe ich auch schon gehört, dass Taubenzüchter mit einer derart verletzten Taube kurzen Prozess machen...


    So oder so, ich glaube nicht, dass man mit einem offenen Bruch bis Mo warten sollte - gibt es bei dir keine Tierklinik in der Nähe? oder einen Tierarzt, der auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichbar ist? Vielleicht wüsste das Tierheim da auch was?


    lg

  • ANZEIGE
  • Wenn sie einen Bruch hat, lege ihr einen Verband an, damit der Flügel ruhig gestellt ist.


    Ansonsten vielleicht NABU anrufen, Tiernothilfe oder Tierheim :???:


    Schön, das Du sie mit genommen hast :gut: Ich sammle auch kranke und verletzte Tiere auf :ops:


    Für viele sind Tauben leider nur " die Ratten der Lüfte " :tropf:
    Meine Mutter hat früher immer zu mir gesagt : fass die nicht an, Tauben sind krank und haben Parasiten !
    Dann habe ich sie heimlich geholt :ops:

  • Nein, sie ist nicht (mehr?) beringt.


    Wir haben schon 3-4 Tauben zur Klinik gebracht und... Naja, es waere nur die allerallerletzte Moeglichkeit.
    Ich denke die TA werden nicht fuer eine kostenlose Behandlung einer Taube extra die Praxis oeffnen :-/


    Es ist Grint ueber der Wunde, also denke ich nicht, dass sie sehr 'frisch' ist.


    LG Anna mit Louis

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Warum wendest du dich denn nicht wieder an die Uniklinik?
    Dort werden (wurden zumindest früher) die Kosten für die Behandlung von Wildtieren durch einen Verein getragen. Das ist ganz ofiziell und extra für solche Fälle eingerichtet. Die behandeln wilde Tauben genauso wie einen Bussard. Im Fall eines alten und offenen Flügelbruchs heißt das vermutlich Euthanasie.


    Ruf morgen Vormittag dort an, da müsste sowieso jemand im Haus sein um die stationären Tiere zu versorgen.

  • Ganz ehrlich, bei einem offenen Bruch wird man nicht viel tun können.
    Wende Dich wirklich an eine TK oder Wildtierstation.
    Die werden sagen können, ob eine Behandlung sinnvoll ist.

    Liebe Grüße von Mara und ihrer Hündin Jule



    Meine beiden Mädels in Bildern ;)


    Ich habe einen Blick aus Hundeaugen gesehen, einen sich rasch verlierenden Ausdruck erstaunter Geringschätzung, und ich bin überzeugt, das Hunde im Prinzip denken, Menschen seien verrückt.


    John Steinbeck

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE