ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Bei uns ist der Hundeplatz wegen Zwingerhusten für Hunde gesperrt (bis zum 16.) Da am 14. ein Turnier ist, ist heute dort eine Besprechung, ob wir alle noch daran teilnehmen. Meine Frage: kann ich dorthin gehen, oder werde ich auch krank, bzw. kann sich mein Hund anstecken, sodass als eine Art übertrager fungiere. Die Leute wo teilnehmen wollten am Turnier, haben gesunde Tiere.


    Liebe Grüße und danke schon mal im voraus
    Natalie mit Rani

  • ANZEIGE
  • Ich kram das Thema mal hervor, da ich aktuell ein ähnliches Problem habe.
    Meine Border-Maus hat Zwingerhusten, der aktuell wohl wieder ziemlich durch die Runden geht.
    Sie hustet ganz schrecklich und hat richtige "Anfälle" bei denen sie 10 Minuten am Stück nicht aufhört zu husten. Wir waren gestern beim Tierarzt und sie hat Antibiotika, eine Impfung gegen Schafspocken (soll das Immunsystem anregen) und Hustensaft bekommen.
    Ich wollte bis heute abend mal warten ob es besser ist. Sie soll so viel Ruhe haben wie möglich.


    Ab wann ist Zwingerhusten ansteckend bzw. ab wann kann man sie wieder unter Hunde lassen? Wenn das Husten aufgehört hat? Da ich nämlich zwei Hunde habe und meist auch meinen Freund besuche, der selber auch noch einen Hund hat würde ich das gerne wissen. Ist ziemlich doof sie so zu isolieren :-(


    Ich hab übrigens auch Halsschmerzen - kann ich mich auch anstecken?

  • Nein, du kannst dich nicht anstecken. Mir hat man gesagt, bis die Symptome abgeklungen sind. Bei unserem Hund ist es fast wieder gut, seit der Diagnose hatten wir keinen Hundekontakt. Ist jetzt 2-3 Wochen her.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE