ANZEIGE
Avatar

Absolutes Hundeproblem (Kind + Hund)

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    am Sonntag steht mir ein absoluter Horrortag bevor, der mir jetzt schon den Schlaf raubt. Mein Jack (Jack-Russel Mischling) ist bei mir aufgewachsen. Kennt keine Kinder, braucht er auch nicht ;)
    Letzten Sonntag war ich bei der Familie meines Lebensgefährten, seine Schwester hat einen zwei Jahre alten Jungen. Dieser wächst mit Hund auf, ist also prompt und voller Freude auf meinen Jack zugelaufen (die haben sich davor noch nie gesehen) und Jack hat erstmal klar gemacht, dass er kein Bock auf sowas hat. Er hat den kleinen angeknurrt, sich aber unter dem Tisch zurück gezogen. Der Hund darf nicht ins Haus, nur in den Wintergarten, da die Mutter meines Partners eine Allergie gegen Tierhaare hat. Nun bin ich am Sonntag zum Geburtstag eingeladen, es kommt natürlich wieder der kleine Mann, plus dessen Hund! Und der wird den kleinen - davon gehe ich aus - bis aufs Blut beschützen. Und davor habe ich extreme Angst. Jack kennt keine Kinder und mag das nicht. Ich kann die zwei Hunde (die sich bisher aber ganz gut verstehen) doch nicht alleine lassen, wenn dieser - in den Augen meines Hundes - "Störfaktor" auch zugegen ist. :(
    Kann mir irgendwer helfen? Ich kann schon nicht mehr schlafen, weil ich der Sache nicht aus dem Weg gehen kann.. ich wohne nicht in der Gegend, habe hier keine Bekannte, welche auf meinen Jack aufpassen würden.. und alleine lassen will ich ihn auch nicht für so viele Stunden. Ist ja immerhin ein runder Geburtstag, der am Sonntag gefeiert wird. Kann also später werden..

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Kannst du nicht einfach mit dem anderen HH absprechen, dass beide Hunde an der Leine bleiben? Wieso sollte die beiden Hunde denn alleine bleiben? Wenn ihr die ganze Zeit auf die beiden achtet, sollte doch kein Problem bestehen. Oder ich verstehe etwas falsch :???:

    Liebe Grüße


    Janina mit Mia (Pudel-Coton de Tuléar Mix, *20.05.2013)


    und mit Leo (Border Terrier) immer in meinen Träumen.

  • Wie kommst du auf die Idee, dass der andere Hund deinen Hund angehen oder das Kind verteidigen wird? Das ist für mich kein zu erwartendes Verhalten.
    Ich würde es versuchen und wenn es nicht funktioniert zwischen den zwei Hunden dann würde ich mit dieser Begründung wieder fahren. Müsste dann ja jeder verstehen.


    @ Mia: Ich glaube, die Hunde werden alleine zu zweit sein, weil die Feier nicht im Wintergarten stattfindet und die Hunde nicht ins Haus dürfen.

    Liebe Grüße von Jasmin und Hazel (Aussie)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das mit dem Wintergarten würde Sinn machen. Aber auch dann verstehe ich das Problem nicht... Die zwei Hunde verstehen sich doch normalerweise. Und das Kind muss ja nicht mit in dem Wintergarten sein. Ich würde mir da nicht soviel Stress machen. Familienfeiern gibt es öfter. Muss man ausprobieren und zu Not managen.

    Liebe Grüße


    Janina mit Mia (Pudel-Coton de Tuléar Mix, *20.05.2013)


    und mit Leo (Border Terrier) immer in meinen Träumen.

  • Dann würde ich - wenn der Hund nicht zuhause bleiben kann - eine Box mitnehmen oder den Hund im Auto lassen und hat mehrmal rausholen und mit ihm spazierengehen.
    Eine Situation in der Kind und die zwei Hunde zusammenkommen, kannst du doch sicher irgendwie vermeiden?

  • Ist das denn weit von Euch aus zu dem Geburtstag? Ich würde Jack eher zu Hause lassen und würde max. 4 Stunden bleiben, dann wäre ich wieder beim Hund. Und wenn es nicht all zu weit ist, würde ich zwischendurch zurück fahren und ihn rauslassen, ein paar Schmuseeinheiten verteilen und dann halt nochmal fahren, wenn Du meinst, Du kannst da noch nicht die Fliege machen. Also sowohl in meiner als auch in der Familie meines LG kennen mich alle mit meiner Einstellung und das ich unsere Hunde nie länger als 4 Stunden alleine lasse, wenn es denn mal sein müsste. Der Bruder und die Schwester meines LG sind die Einzigen, die da immer etwas schnippisch reagieren, interessiert mich aber mal so null, sind eh die Oberspiesser und haben natürlich keinen Hund. Ich fänd schon die Lösung, Hund nur im Wintergarten, wenn alle anderen, vor allem ich, drinnen wären nicht so schön. Dann lieber zu Hause lassen, wo er alles kennt und sich wohlfühlt.
    Ich habe das letztens selbst auf einer Hochzeit so gemacht. Bin ich zwischendurch nach Hause und hab mich erstmal ne Stunde mit den Hunden beschäftig und bin dann nochmal für 2 Stunden zurück gefahren.
    Würdest Du das irgendwie hin bekommen?
    Für Sonntagsfeiern, ob mit oder ohne Hund ist mein Argument eh immer, das ich ja Montag morgen früh raus und arbeiten muss, dann kann ich nicht so lang :D


    LG

    Manu
    Carla , Zwergteckel, *26.06.2006
    Dexter, BaT Coonhound, *15.12.2015
    Für immer im Herzen: Lenny, the greatest love of all 20.01.2002 - 06.05.2015

    Die genaueste Vorstellung von der Machtlosigkeit des Menschen, haben zweifellos Gott und der Dackel.

  • Ich würde meinen Hund (letzendlich auch den anderen Hund + das Kind) in dieser konstellation dieser Gefahr schlicht nicht aussetzten, absagen, und am nächsten Tag vorbei kommen. Das wäre mir zu gefährlich.


    (natürlich nur sofern ich ihn nicht betreuen lassen könnte für diese Zeit)

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE