ANZEIGE
Avatar

Hat jemand diese Näpfe zu Hause?

  • ANZEIGE
  • Eine Freundin von mir hat den für Futter und Wasser. Scheint gut zu klappen, sie hat ihn schon lange

    Liebe Grüße
    Julia mit Aussi Amy * 11.08.2013

  • ANZEIGE
  • Ich hab den seit heute. Bei uns ist auch Wasser in der einen Hälfte - dann füllt man halt was öfters auf, wenn es einem zu klein vorkommt :) Da ich sowieso jeden Tag den Napf auswasche, finde ich den perfekt. (und auch optisch sehr ansprechend ;))
    Aber Henrys Futterportionen sind auch nicht so groß, so dass die kleinste Größe ausreicht. Morgens 50 Gramm Trofu und abends 100 Gramm Nassfutter - passt rein.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hab sie !


    Sie sind jetzt knapp ein Jahr alt und naja ..
    wenn man einen und mit Bart hat der auch schon mal etwas schlabbert mit dem Wasser kann ich sie nicht empfehlen .


    Das Holz ist aufgequollen und wir werden sie jetzt wegschmeißen

    Liebe Grüße von Oskar und Kathrin :)


    Whoever said " Diamonds are a girls best friend " never owned a Dog


    Oskar *07.06.2011

  • Super, danke für die vielen Antworten!


    Wegen dem schlabbern hab ich gefragt, mir gefallen sie ja sehr, sehr gut!
    Na ja mal überlegen, denn günstig sind sie ja nicht.


    Aber was hat der Napf mit Architekten zu tun? =)

  • Zitat von "Kathiiy"

    Ich hab sie !


    Sie sind jetzt knapp ein Jahr alt und naja ..
    wenn man einen und mit Bart hat der auch schon mal etwas schlabbert mit dem Wasser kann ich sie nicht empfehlen .


    Das Holz ist aufgequollen und wir werden sie jetzt wegschmeißen


    Du hättest das Holz vor Gebrauch mit Acryllack behandeln können, dann müsstest du sie nun nicht wegwerfen.


    Madame hat die nervige Eigenschaft zwischendurch ihre ganze Schnauze in den Wassernapf zu halten um dann zuzusehen wie das Wasser so wunderschön auf das Holz tropft. Das wiederholt sie auch gerne 3-5 mal.



    [Tapatalk Gekritzel]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE