ANZEIGE
Avatar

Zeckenhalsband?

  • ANZEIGE

    Huhu,


    wir haben gestern ein Zeckenhalsband von der Marke Bolfo gekauft. Es soll 4 Monate halten.
    Schuetzt gegen Zecken und Floehe. Meint ihr das bringt was? Habt ihr das schon mal benutzt?


    Nebenbei tropfen wir ihm noch Advantix.


    LG und Danke im Vorraus! :smile:

    Viele Gruesse von mir und meinem Westie Mischa!


    Klar, kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht...

  • ANZEIGE
  • Wenn du Advantix Spot on benutzt hast, brauchst du kein Zeckenhalsband verwenden und solltest es auch nicht verwenden.
    Beide Produkte enthalten wohl dosierte Giftstoffe. Eine Überdosierung kann auch den Hund schädigen und nicht nur die Zecken.
    Das Advantix hält vier Wochen. Danach muss das Spot-on erneut aufgetragen werden.

    Liebe Grüße von Jasmin und Hazel (Aussie)

  • Ich habs noch nie benutzt, aber wieso möchtest du denn beides geben?


    In beidem stecken Gifte. Manche Hunde reagieren darauf schon sehr heftig. Deshalb würde ich wenn, dann mich für eins von beidem entscheiden.


    Du kannst auch mal die Suchfunktion benutzen, es gibt hier einige Threads über Zeckenschutz. Da gibt es so einiges (auch Natürliches), auf was manche schwören.


    Wir benutzen nur Kokosflocken bzw in den Hochzeiten Kokosfett zum Schutz gegen Zecken.

  • ANZEIGE
  • Ja, wir tragen Advantix alle 4 Wochen neu auf.
    Aber irgendwie bringt selbst Advantix nichts. Mischa hat trotzdem viele Zecken :( .


    Meiner Mutter wurden Tabletten gegen Zecken empfohlen... aber ich weis nicht was das werden soll.

    Viele Gruesse von mir und meinem Westie Mischa!


    Klar, kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht...

  • Gib mal bei der Suchfunktion "Zecken" ein. Du wirst sicher viel finden. Einige, ich zähle auch dazu, nutzen natürliche Mittel wie Kokosflocken und -öl etc. zur Zeckenabwehr! Da gibt es ganz viel :smile:

    Liebe Grüße
    Julia mit Aussi Amy * 11.08.2013

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    Zitat von "kirsey"

    Huhu,


    wir haben gestern ein Zeckenhalsband von der Marke Bolfo gekauft. Es soll 4 Monate halten.
    Schuetzt gegen Zecken und Floehe.


    grade mal schnell nachgeschaut, bis zu 4 Monate gegen Flöhe, bis zu 10 Wochen gegen Zecken wird als Wirkungsdauer angegeben


    Zitat von "kirsey"

    Meint ihr das bringt was? Habt ihr das schon mal benutzt?


    Ich habe es noch nie benutzt, kann daher keine Angaben dazu machen


    Zitat von "kirsey"

    Nebenbei tropfen wir ihm noch Advantix.


    eh, bitte was?! Ich bin ja nun wirklich niemand der den Gebrauch von Zeckenhalsbändern oder Spot-Ons verteufelt, aber beides zusammen ist doch ein bißchen viel des Guten! Beides ist giftig und beides kann nicht nur den Zecken und Flöhen schaden, sondern auch zu gesundhgeitlichen Schäden bei deinem Hund und der ihn umgebenden Umwelt führen.
    Entscheide dich für eins der Gifte und wenn der Hund das verträgt, dann bleib dabei....


    Grüße


    Irr

  • Zitat von "kirsey"

    Ja, wir tragen Advantix alle 4 Wochen neu auf.
    Aber irgendwie bringt selbst Advantix nichts. Mischa hat trotzdem viele Zecken :( .


    Meiner Mutter wurden Tabletten gegen Zecken empfohlen... aber ich weis nicht was das werden soll.


    Nicht jedes Produkt (jeder Wirkstoff) hilft in jeder Region gleich gut. Bei uns funktioniert Advantix super. Mit natürlichen Mitteln ist hier nix zu machen. Ist mir auch zu gefährlich, da wir ein Risikogebiet sind.
    Wenn es eh nichts hilft, dann würde ich es auch nicht weiter auftragen. Letztendlich ist es Gift und davon sollte man nciht mehr auf den Hund bringen als nötig.
    Versuch es mit dem Halsband. Vom Scalibor Halsband hab ich auch Gutes gehört.

    Liebe Grüße von Jasmin und Hazel (Aussie)

  • Hab ich gerade gemacht und gelesen das Schwarzkümmelöl helfen soll.
    Das koennte ich mal ausprobieren. Wo kriegt man das her?

    Viele Gruesse von mir und meinem Westie Mischa!


    Klar, kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht...

  • Zitat von "Irrelevant"


    eh, bitte was?! Ich bin ja nun wirklich niemand der den Gebrauch von Zeckenhalsbändern oder Spot-Ons verteufelt, aber beides zusammen ist doch ein bißchen viel des Guten! Beides ist giftig und beides kann nicht nur den Zecken und Flöhen schaden, sondern auch zu gesundhgeitlichen Schäden bei deinem Hund und der ihn umgebenden Umwelt führen.
    Entscheide dich für eins der Gifte und wenn der Hund das verträgt, dann bleib dabei....


    Grüße


    Irr


    Ne, da hab ich mich falsch ausgedrueckt. Bisher benutzen wir nur Advantix. Das Halsband ist noch nicht drauf

    Viele Gruesse von mir und meinem Westie Mischa!


    Klar, kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht...

  • Zitat von "kirsey"

    Ja, wir tragen Advantix alle 4 Wochen neu auf.
    Aber irgendwie bringt selbst Advantix nichts. Mischa hat trotzdem viele Zecken :( .


    Meiner Mutter wurden Tabletten gegen Zecken empfohlen... aber ich weis nicht was das werden soll.


    Sorry, da war ich etwas langsam beim antworten ;)


    Es gibt so viele Mittel, aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass eine meiner Damen mit Exspot getropft wird und die andere ein Scalibor Halsband trägt. Scheint beides gut zu wirken.


    Die Tabletten kenne ich nicht, da kann ich dir leider nichts zu sagen.


    Hier sind ein paar Mittel aufgelistet: http://www.dogforum.de/floh-un…-und-wirkung-t180038.html


    Zitat von "kirsey"

    Ne, da hab ich mich falsch ausgedrueckt. Bisher benutzen wir nur Advantix. Das Halsband ist noch nicht drauf


    Ach so... Ich dachte schon, es werden Halsband getragen und gleichzeitig getropft... Dann ist ja gut!



    Grüße


    Irr

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE