ANZEIGE

Ich mag nicht, dass mein Hund erwachsen geworden ist!

  • ANZEIGE

    Mir fehlt mein verrücktes, beklopptes, außer Rand und Band gewordenes Pudelchen. :sad2:
    Statt dessen sitzt da jetzt eine Diva, ein "was willst du von mir, ich bin doch erwachsen" Köterchen. :roll:


    Mit Jettes 2. Hitze ist mein flippiger Hund verschwunden und über Nacht hat sie wohl den kompletten Hundeknigge gelesen. :hust: Jedenfalls meint sie, sie müsse jetzt fast nur noch divenhaft rumliegen oder beim Spazieren gehen herum stolzieren. :headbash:


    Ich will meine alte Jette zurück!!! :hilfe:


    PS an die Welpen- und Junghundehalter: Genießt die Zeit, irgendwann sind auch eure Hunde erwachsen!

  • ANZEIGE
  • Ich bin eigentlich immer froh, wenn die Welpen- und Junghundzeit vorbei ist und der Hund halbwegs erwachsen ist :D . Ich überlege ernsthaft, das Ganze beim nächsten abzukürzen und den Hund erst mit 6-8 Monaten zu übernehmen :roll:


    An das ladyhafte Gehabe gewöhnst Du Dich bestimmt auch noch :hallo:


    Viele Grüße
    Schnuffeltuchler

  • Ich weiß, das schreiben hier so viele und ich verstehe es einerseits auch. :ja:


    ABER ich mag halt auch das völlig Bekloppte, teilweise Unkontrollierbare an den kleinen Schnuckels.
    Wir haben momentan durch meine Tochter wieder ne Welpin im Haus und wenn ich sie so durch die Kannte flitzen sehe, völlig bekloppt und ich mich darüber kaputt lachen kann, vermisse ich die Zeit, wo das mein Jettchen gemacht hat. *schippezieh*

  • ANZEIGE
  • Jetzt verstehst Du auch, wieso ich nicht so der große Fan von Frühkastration bin :D


    Man merkt einfach diese Schübe nach den Läufigkeiten.
    Bei meiner Großen war der richtig große Schub zur "Erwachsenenwelt" mit der dritten Läufigkeit gewesen.
    Die Kleine hat mit ihrer zweiten auch einen kleinen Sprung gemacht. Jetzt bin ich auf die dritte Läufigkeit gespannt, ob da noch was kommt.


    Natürlich "vermißt" man das drollige Welpchen, welches nur Unsinn im Kopf hat und meint, die Welt gehört dem Welpen alleine. Aber auf der anderen Seite ist man auch ein wenig froh drum, daß der Hund sich etwas mehr benehmen kann :lol:




    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

  • Pffff! Ich wünschte, meine (intakte) Hündin würde sich jetzt mit fünfeinhalb Jahren mal überlegen, erwachsen zu werden! Stattdessen höre ich immer wieder die Frage, wie alt denn der Hund sei und ob sie noch viel wachse und ob sie immer so albern sei... und erkläre dann, dass sie seit zwei Jahren ausgewachsen ist und überhaupt die derzeitige Chefin des Rudels. (Was ich mir auch nur mit einem ausgeprägten Sinn für Humor der anderen Hunde erklären kann.)


    Wenn Du das Unkontrollierbare magst, dann drück Deiner erwachsenen Lady Deine Kreditkarte in die Hand und schick sie zum Metzger shoppen. :D

    Viele Grüße
    von der Rotbuche


    Die Welt ist hier und jetzt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Jette konnte sich, wenns drauf ankam, schon immer benehmen. :p


    Aber ich weiß, was du meinst und ehrlich, ich hoffe, dass Jette nach ihrer 3. Läufigkeit nicht noch erwachsener wird. :gott: Denn ein klein bissl Beklopptheit hat sie sich doch bewahrt. :gott:


    EDIT:
    Rotbuche, also, wenn ich Jette die Kreditkarte in die Hand drücke, geht sie garantiert NICHT zum Metzger, sondern eher in den nächst besten Spielzeug- oder Sportladen, um tausende von Quietschis zu kaufen. :D

  • Musst dir einen Terrier anschaffen, die bleiben so :D

    Lg Elke
    Melanie (Terriermix) 20.04.2012 - hoffentlich ganz lange
    Apollo (Parson Jack Russell) 31.08.2002 - 14.11.2012


    Kraule einen Hund, und du hast einen sicheren Job.


    -Franklin P. Jones


    Melanie

  • Zitat von "EPonte"

    Musst dir einen Terrier anschaffen, die bleiben so :D


    *zustimm* :lachtot:

    Viele Gruesse von mir und meinem Westie Mischa!


    Klar, kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht...

  • Jette ist nu erwachsen? dann hol ich se ab
    dann kannst du wieder nen Welpenkind groß ziehen, ja?


    ich brauch das nicht

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • Zitat von "Ati und Aaron"

    Aber ich weiß, was du meinst und ehrlich, ich hoffe, dass Jette nach ihrer 3. Läufigkeit nicht noch erwachsener wird. :gott: Denn ein klein bissl Beklopptheit hat sie sich doch bewahrt. :gott:



    Wenn das Jettchen ein bißchen so wie meine Große drauf ist, so kommt diese wilde Phase zwischendurch mal hin und wieder raus.
    Dann stehst Du so 8O da, und denkst: "häh, was ist denn mit Jette los? DAS hat sie noch NIE gemacht." :lol:




    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE