Nassfutter als Jackpot

  • ANZEIGE

    Hallo,
    ich möchte gerne meiner Maus als" Jackpot " eine kleine Menge Nassfutter anbieten. Sie steht total darauf und ich möchte es wirklich nur einsetzen wenn ich sie aus einer besonderen Situation abrufen möchte, z. B. die Katze auf der anderen Straßenseite.
    Und nun meine Frage, wie lange kann ich eine kleine geöffnete Dose aufbewahren? Ich hab ja nicht täglich eine Situation in der sie nicht abrufbar ist.
    Lg Törtchen :hilfe:

  • Nach mehr als drei Tagen im Kühlschrank wird so eine Dose schon wirklich unansehlich.


    Schau dich doch nach so kleinen Nassfutterschälchen (für Katzen gibt es auch noch kleinere) um. Die kannst du dann geschlossen mitnehmen und immer erst dann öffnen und komplett verfüttern, wenn sich eine Situation ergeben hat :smile:

  • ANZEIGE
  • Ich hab für diese Zwecke Hundewurst...da schneide ich immer ein paar Scheiben in kleine Stücke und nehme die zum Training mit. Die ist auch von der Konsistenz angenehmer.

  • Ich gebe als Jackpot auch Katzennassfutter. Ist kein Problem, wird von vielen Hunden gerne genommen. Für Katzen gibt es so Pouches in 85g. Die lagere ich bis zu 5 Tage im Kühlschrank, bisher hat sich da die Konsistenz und der Geruch nie verändert. Ich nehme gerne Hermanns Bio Katzen-Nassfutter, gibts sogar auch für Hunde in kleineren Beutelchen, die haben dann so 130 g.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat

    Ich hab für diese Zwecke Hundewurst...da schneide ich immer ein paar Scheiben in kleine Stücke und nehme die zum Training mit. Die ist auch von der Konsistenz angenehmer.


    Wie lange hält die Wurst denn wenn sie angeschnitten ist ? :smile:

  • Zitat

    Ich gebe als Jackpot auch Katzennassfutter. Ist kein Problem, wird von vielen Hunden gerne genommen. Für Katzen gibt es so Pouches in 85g. Die lagere ich bis zu 5 Tage im Kühlschrank, bisher hat sich da die Konsistenz und der Geruch nie verändert. Ich nehme gerne Hermanns Bio Katzen-Nassfutter, gibts sogar auch für Hunde in kleineren Beutelchen, die haben dann so 130 g.

    ahren



    Ja ,da werde ich gleich morgen mal in den Freßnapf fahren

  • Hier gibt´s auch Katzennassfutter als Superjackpot - da ich´s eh nur äußerst selten mal geb, nehmen wir diese Mini-Döschen von Sheba |) Sind auch jeweils nur 80g drin, die Hunde stehen total drauf und können die auch gut auslecken - mit den Pouches gab´s hier immer ne ziemliche Schmiererei, bis ich die ordentlich ausgedrückt hatte (und Kira neigte dazu, vor lauter Ungeduld das Beutelchen immer fast mit zu fressen :hust: )

  • Zitat

    Wie lange hält die Wurst denn wenn sie angeschnitten ist ? :smile:


    Hmm also mein Hund kriegt eigentlich immer alles, was ich mithabe. Notfalls mache ich Suchspiele.
    Aber wenn was übrig ist, habe ich die schon 2, 3 Tage im Kühlschrank gehabt (solange ich sie vorher nicht den halben Tag mit mit herum getragen habe).

  • Zitat

    Hmm also mein Hund kriegt eigentlich immer alles, was ich mithabe. Notfalls mache ich Suchspiele.
    Aber wenn was übrig ist, habe ich die schon 2, 3 Tage im Kühlschrank gehabt (solange ich sie vorher nicht den halben Tag mit mit herum getragen habe).


    Ich will es ja auf keinem Fall verfüttern wenn es keine entsprechende Situation dafür gab, sie soll es aussschließlich als Jackpot haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!