Tu ich meinem Hund was gutes? (Futter)

  • ANZEIGE

    Ich würde Futter nicht mehr langsam umstellen damit haben die meisten Hunde mehr Probleme als wenn man von heute auf morgen was andere füttert.


    Ich wollte früher auch nur trocken füttern aber bin mit dem Nass einfach mehr zufrieden


    Es gibt sehr viele Hochwertige Futtersorten. Vielleicht kochst du für ihn? das vertragen viele Hunde am besten die sehr empfindlich sind.

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    ich habe auch einen Yorkie und der bekommt jetzt seit einiger Zeit nur noch Nassfutter. Wir füttern nur sehr hochwertig, z.B. Pfotenliebe, real nature, Ludwigswelt, O´Canis usw. Trockenfutter gibt es noch ab und zu, wenn wir unterwegs oder so sind ist es einfach praktischer. Da haben wir von Bestes Futter die Royal Rings, Micro Croque oder andere hochwertige TroFu.
    Aber irgendwie finde ich jetzt die reine Nassfütterung besser. Und wenn dein Yorkie Trockenfutter eh nicht mag würde ich es damit mal versuchen.


    LG
    Nicole mit Gismo

    Liebe Grüsse senden Nicole und Gismo



    Gismo (Yorkshire Terrier)
    Geboren am 09.03.2007

  • Hallo,


    also er frisst das Trockenfutter, meist dann 2 Stunden später. Also lass die Schale eben stehen. Aber war das Trocken vorher nicht am Nassfutter, keine Chance. :(


    Koche ihm gerne was, aber wird auch immer schwieriger Produkte zu finden ohne Konservierungsstoffe. Denk manchmal beim Hund ist besseres drin =) Zeit hab ich ja leider genug, Tipps was er so bekommen soll?


    Gruß sun

  • ANZEIGE
  • Warum willst Du unbedingt Trofu weiter geben?


    Nafu ist doch viel natürlicher ;) und bei so einem Zwerg ja auch von den Kosten eigentlich tragbar.


    Zum Kauen würde ich mal Rinderkopfhaut, -Sehnen, Hühnerfüße ect. anbieten und nicht so ein künstliches Zeugs - vor allem nicht jeden Abend ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Nochmal ich. Sorry, aber dein Hund hat dich echt gut erzogen. Ich würde das Theater nicht mit machen. Er kann ja eigentlich machen was er will.
    Stelle ihm das Futter hin, falls er nicht frisst nach ca 15-20 Minuten wieder weg. Danach gibt es nichts mehr, weder Leckerchen noch sein Futter. Das ganze machst Du so lange bis dein Hund wieder normal frisst.
    Der Yorkie einer Freundin hatte auch so ne Macke. Erst mochte er kein Trockenfutter, dann kein Nassfutter mehr. Sie fing dann sogar an selbst zu kochen, obwohl sie die Zeit gar nicht hatte. Sie war dann auch radikal und hat diese Methode durchgezogen. Und siehe da, nach 3-4 Tage frisst der gnädige Herr wieder alles.


    Lasst euch nicht so um die Pfoten wickeln :D .


    LG
    Nicole

    Liebe Grüsse senden Nicole und Gismo



    Gismo (Yorkshire Terrier)
    Geboren am 09.03.2007

  • Du könntest dir das Köbers Supermix GJ mal anschauen und evtl ein Probe-Kilo bestellen. Das vertragen einige dolle Sensibelchen und dadurch dass man aus dem Flockenfutter einen lauwarmen Brei macht mit Wasser, wirds auch eigentlich gern genommen.


    Lass dich nicht irre machen, wenn du dir nicht sicher bist und es dir am wichtigsten ist, dass dein Hund frisst und das so gut läuft, würde ich es eher so belassen und nur ab und an mal eine frische Mahlzeit geben und gut ists.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Also ich habe meinen Yorkie auf Granatapet mini umgestellt,das hat kleine kroketten und bekommt ihm sehr gut :smile: Morgens bekomt er Lukullus Nassfutter und diese Dentastix würde ich komplett weglassen sie können die Zähne gar nicht verbessern da sie weich sind und glaube sogar Zucker enthalten ;)

    Liebe Grüße Eisblümchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!