ANZEIGE

AnnyX-Geschirre?

  • Hm, schwierig. Einer der großen Nachteile vom Annyx war für mich immer die Steifheit und einer der großen Vorteile dass es weniger hin und her rutscht als andere Geschirre.


    Annyx bleibt wohl erstmal meine letzte Alternative. Wenn das Curli Belka Comfort nicht passt, klappere ich noch die Zooläden ab und wenn da auch nichts passt wird es eben aufgrund der mangelnden Alternativen doch ein Annyx.


    Ich finde es sitzt bei einem tiefen Brustkorb nicht so gut, die Polsterung ist irgendwie so massiv (die geht um viel mehr über das Gurtband hinaus als es eigentlich nötig wäre und Sinn macht) und die Materialen sind für den Preis einfach viel zu schlecht.


    Wenn das Annyx jetzt mit neuer Polsterung noch mehr rutscht, habe ich auch wieder das Risiko dass es mit der Flexileine so sehr am Hund rumrutscht dass es einfach keinen Sinn macht.

    Zb das Feltmann Geschirr lässt sich wirklich perfekt(!!) einstellen, aber es sitzt mit Zug durch die Flexi einfach völlig katastrophal, sodass es einfach keinen Sinn hat. Der Rückensteg ist bei seitlichem Zug auf Achselhöhe.

  • Wir haben ja eine Cocker-Setter Mischlingshuendin. Sehr schlank, kein allzu betonter Brustkorb wie beim Windhund dafuer aber eine Taile, das Halsband wuerde in der groessten Einstellung sicherlich drum passen. 🙈


    wenn ich Sachen fuer sie suche steht sie zwischen M und (X)XS. Von einem Vorsteh-Hund Koerperbau habe ich bis dato noch nie was gehoert. 🤷🏻‍♀️


    Da passt auch nichts an Maenteln und co. Also, so gar nichts! Aber bei dem AnnyX hatten wir nie Probleme. (Der AnnyX Mantel wuerde auch nicht passen. Da braeuchten wir XS mit S laenge.)


    wenn die AnnyX zu dolle rutscht, getrennter Bruststeg?

    Das ein Geschirr mit Flexi mehr rutscht als normaler leine erscheint mir komisch. Wir nutzen aber auch keine flexi. Entweder schleppleine ohne fuehr.

  • Ich finde die Qualität hat schon arg nachgelassen zum Vergleich von vor ein paar Jahren. Oder ich habe ein Montagsmodell.


    Unsere Kleine trägt ein altes blau-schwarz in M was ich vor Jahren mal für meine Tierschutz-Pflegehunde gekauft habe. Es ist top. Kommt wie neu aus der Wäsche.

    Zum Wechseln habe ich ihr grün-grau gekauft. Das hat sie wesentlich weniger oft an aber das Polster hat nach fast 3 Monaten schon angedeutete Löcher.


    Meine Weiße trägt orange-braun in L seit vielen Jahren. Das sieht auch noch fast aus wie neu.


    Habe noch ein altes gelb-schwarz hier liegen und hoffe unser Monster wächst noch in L rein. Zur Zeit habe ich das Gefühl dass sie gerade so gar nicht wachsen möchte, dafür an Muckies zulegt.

    Schweizer Schäferhund *2011
    Mudi *2015

    Deutscher Schäferhund *2019

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich habe nur noch die Anny X mit neuem Polster. Das alte war mir zu steif und hat sich irgendwie nicht so angepasst. Das neue ist schön leicht und biegsam. Für manche vernutlich labberig, aber ich stelle es mir angenehm zu tragen vor, eben weil es sich schnell anpasst. Nala hat die alte Polsterung nicht gemocht, damit hatte sie gefühlt weniger Bewegungsfreiheit.

    Liebe Grüße von Judith und Nala


    Nala *25.05.2018


    Emil 19.08.2005 - 19.04.2018 Meine bessere Hälfte <3

ANZEIGE